24h mit OS X - Leichte Verzweiflung macht sich breit.....

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Schnabeltier, 18. November 2004.

  1. Schnabeltier

    Schnabeltier New Member

    Gestern Morgen ist mein iBook endlich angekommen. Die erste Freude macht nun langsam aber sicher der Verzweiflung platz. Vorneweg, ich würde von mir Ahnung von Computern zu haben, scheitere aber nun an so trivialen Sachen wie der Verbindung zu Win/Linux-Rechnern oder der Installation eines FTP-Servers. OSX ist mit sicherheit ein gutes OS, alleine der Beipackzettel (Handbuch wäre schwer übertrieben, Werbebrosdchüre trifft es wohl besser) ist ein Witz, die Hilfefunktion nur ein wenig Aussagekräftiger. Bei einem Neupreis von ca. 1000€ sollte man wohl etwas mehr erwarten können. Mein gutes altes DOS 3.3 (1988) kam auf einer Diskette, dafür aber mit drei dicken Handbüchern. Lange Rede kurzer Sinn: Wo finde ich ganz grundlegende Tutorials/Howtos für OSX (evtl speziell für "Switcher"), angefangen beim Einschalten (das hab ich grade noch geschafft, auch das Internet über Airport funktioniert) bis hin zu den tiefen der Konsole, kurzun das Handbuch das Apple nicht mitgeschickt hat. Ansonsten sehe ich mich wohl genötigt dem Telefonsupport 90 Tage lang kostenlos auf den Keks zu gehen, um dann doch eine Linux für PPC-Distribution zu verwenden. Also Leute, laßt mich nicht hängen und beweist mir daß "intuitive Bedienung" und "das beste Betriebssystem der Welt" mehr als nur Marketingphrasen sind.

    euer frustriertes, mit etwas Resthoffnung verbliebenes

    Schnabeltier


    PS: wenn mir noch jemand die Tastenkombination für meine heißgeliebte "del" Taste und den "Rechtsklick" verrät bin ich vermutlich schon wieder etwas versöhnter :D
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Terminal öffnen und manpages durchlesen.
    Damit hast Du Lektüre für die nächsten Wochen en gros.
    Für triviale Dinge das how to brett dieses Forums überfliegen.
    Für alle anderen Fragen auf die Supportseiten von Apple gehen.
    Für Einzelfragen einen Thread im Software- od. Hardwarebrett eröffnen.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Rechtsklick ist ctrl-Mausklick
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wir helfen Dir hier gerne, aber erwarte nicht, daß sich alle auf Dein Problem stürzen. Die einen haben mehr Ahnung, andere (wie ich) weniger. Daher kann ich auch nix zu den beschriebenen Problemen sagen. Gute Bücher gibbet natürlich in jeder großen Buchhandlung mit EDV-Literatur-Abteilung.
    Und natürlich bei diversen Online-Händlern. Gib bei Google einfach Stichworte ein.
    Vielleicht ein Mac-Club in Deiner Nähe? Wo wohnst Du?
    Vielleicht ein Foruminsasse in Deiner Umgebung, der mal vorbeischaun kann.
     
  5. suj

    suj sammelt pixel.

    del? Also eine Datei kannst Du z.B. mit Apfel Löschtaste in den Müll befördern

    "Rechtsklick" mit ctrl

    irgendwo gabs mal ne Liste mit den tollen Tastenkürzeln, die einem das OS leichter machen...

    :rolleyes:
     
  6. twotothree

    twotothree New Member

    del ist fn und löschen!
     
  7. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Vielleicht meinst Du die.
     
  8. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Tach, twotothree. Wieder aus Wien zurück?
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  10. twotothree

    twotothree New Member

    ... ach und schick ihm doch mal jemand das Tastatur- Kürzel für "Kopfhoch" ...
     
  11. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Schalentier, hier kannst Du was bezüglich Vernetzung PC/Mac nachlesen.
     
  12. starwatcher

    starwatcher New Member

    im buchhandel gibt es gute einführungslektüre zu OS X (O'reilly - excellent, Smartbook - nicht schlecht).
    Besuch mal einen guten buchhändler und geh auf die pirsch, oder ordere über Amazon.
    Die zeiten, wo literatur zum rechner ausgeliefert wurde, sind lange vorbei, da viel zu kostenaufwendig.
    Der einstieg in OS X geht sehr, sehr schnell!
    In wenigen tagen bist du voll drin, keine sorge!
    Du wirst dich nie nach windows zurücksehnen.
    Eins darfst du nie vergessen: bei OS X arbeitest du mit dem system und nicht am system!
    Ich bin vor einigen jahren durch die gleichen magenschmerzen durch, die du jetzt vielleicht hast; aber einmal dabei und nie mehr zurück...

    Viel Spass!
     
  13. Thine

    Thine mit Eisenschwein

  14. twotothree

    twotothree New Member

    ja, aber Wien war ja nur Durchfahrt - ich muß immer nach Linz weiter ... also kenne ich in Wien nur den Weg vom Flughafen zum Westbhf + den kenn ich mittlerweile echt gut, ey!

    Und wie gehts der Hasenheide?
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Schnabeltier,
    weg mit dem Book und nimm lieber das, was alle haben.
    Abermillionen können doch schließlich nicht irren.
    Reswitche, ehe es zu spät ist.

    Wohlmeinend,
    R.
     
  16. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Habe sie seit zwei Wochen nicht besucht. Rutsche gerade nur zwischen Rechner und Schlafstätte hin und her. Drei Tage noch, dann ist der Klops durch.


    @ Schalentier: Hier noch ein paar Anfängertipps. Vielleicht liest Du etwas, was Du noch nicht weißt.
     
  17. Schnabeltier

    Schnabeltier New Member

    Ich will euch doch garnicht mit jedem kleinen Proble nerven, es geht mir nur darum, daß ich mich von Apple verarscht fühle. Mir war von Anfang an klar, daß ich mir mit dem Kauf eines Macs (zumindest Anfangs) mehr Arbeit mache als wenn ich eine DOSe genommen hätte. Ich probiere gerne neue Software/Betriebssysteme aus und bin auch bereit mich einzuarbeiten. Jedoch hat meiner Meinung nach der Verkäufer eines Produkts die Pflicht seinem Kunden zu erklären wie es funktioniert. Mir ist klar, daß ein Handbuch welches ALLE Funktionen eines OS umfaßt viel zu dick und unübersichtlich wäre, jedoch liefert Apple noch nicht mal eine Beschreibung grundlegender Funktionen mit (ich betrachte die Frage wie ich einen Rechtsklick mache als grundlegend). In jedem Auto ist der Blinker an der gleichen Stelle und trotzdem schreibt JEDER Hersteller die Position in seine Betriebsanleitung. Ein Computer hat weitaus mehr "Schalter" und kein einziger wird erklärt. Dies mag die Computerbuchverlage freuen, ich persönlich empfinde dies jedoch sowohl als verarsche (Geld sparen wird es nicht sein, für den Preis des beiliegenden Hochglanzprospekts hätte man viele Seiten Handbuch drucken können) als auch beleidigend (falls Apple mir nicht mehr zutraut als iTunes zu starten). Ich WILL ja etwas neues lernen, und darein auch Arbeit investieren, aber ich möchte auch die Möglichkeit dazu bekommen und nicht gezwungen werden X € in die Bücher zu investieren, die eigentlich hätten mitkommen sollen (von mir aus auch als PDF, falls Papier wirklich zu teuer sein sollte). Das es auch anders geht beweist Apple ja selber, das Buch zum iBook selber ist gut gemacht und umfaßt auch alles was man wissen muß (Sleep/Batterie kalibrieren/RAM bzw Airport einbauen). Warum nicht genau so etwas für OSX?

    Schnabel
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    MOMENT!

    hast du dir vielleicht mal die Mühe gemacht einen Blick in die Mac Hilfe zu werfen ????
    das steht groß als menü Punkt im Finder.
    Da gibts sogar einen Punkt:

    => Neu bei Mac OS X? Ein Klick daraufd und man landet bei
    => Für Umsteiger von Windows Computern und nur ein Klick darauf bietet eine Wo ist...? (Mac/Windows Glossar) Liste.
    Dort steht übersichtlich und einfach erklärt:
    Maus (Zwei-Tasten) - Maus (Eine-Taste)

    Bei Ihrem Mac klicken Sie mit einer Maus, die nur eine Taste besitzt, um Objekte wie Ordner oder Fenster auszuwählen und Menüs zu öffnen. Halten Sie die Maustaste gedrückt, um Objekte zu bewegen oder mehrere Objekt auszuwählen. Zum Öffnen eines "Kontextmenüs" halten Sie die Taste "ctrl" beim Klicken in ein Symbol auf dem Schreibtisch gedrückt.


    Mag sein das du nicht viel von Hilfe Funktionen hältst weil die unter Windows sowieso unbrauchbar ist. Aber vielleicht solltest du trotzdem mal einen Blick rein werfen.
    Du wirst dich wundern was Apple dort alles erklärt, bevor du hier behauptest es würde keine beschreibung gundlegender Funktionen geben.

    geh mal die Hilfe durch und dann kannst du explizite Fragen gern im Software oder Hardware Brett stellen, und dir wird sicher schnell geholfen, wenn du explizite Fragen hast.
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Dieses Buch ist auch nicht schlecht -> >>KLICK<<

    Gruß
    Kalle
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    @schnabeltier

    Du wolltest also überhaupt keine echte Hilfe sondern nur ein Statement abliefern das Apple Computer einen Zentner Handbuch nicht mitgeliefert hat.

    -
    Mein Weib hat sich an ihr OS X gesetzt und gearbeitet.
    Nach einem Handbuch hat sie noch nie gefragt und die Mac Hilfe kennt sie auch nicht.

    Naja sie arbeitet halt mit dem Gerät.
     

Diese Seite empfehlen