250 Euro - eine Schande

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 30. August 2002.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    bietet Gravis für meinen blauweißen, für den ganzen Ärger, für die ganze Scheiße, die ich mit der Dreckskiste erlebt habe.
    250 Euro.

    Ein Schlag ins Gesicht
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    gravis eben!

    schreib apple deutschland an, aber zackig und mit allen belegen!
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    das wird den maiden aber freuen, wenn er sich für 250 ¬ nen pc kaufen kann.
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    einen Dreck kann ich mir dafür kaufen.
    Bin total deprimiert. Nach all dem Ärger 250 Euro sozusagen als Nasenwasser.
    Ich empfinde das als Beleidigung. Die Dreckskiste hat mich mehr Geld gekostet als ich damit verdient habe.
    Was mache ich jetzt. Das Angebot, für 1500 Euro einen G4 800 Auslaufmodell zu kaufen und die 250 Euro verrechnen zu lassen kann ich mir nicht leisten. Hatte gerade Menge anderer Ausgaben.
    Von Gravis hätte ich nach dem ganzen Ärger, der sich ja belegen läßt und den man dort auch kennt, etwas mehr Entgegenkommen erwartet. Ich hatte schon mit wenig gerechnet - aber so wenig...
     
  5. Zwischenhändler ausschalten und direkt an Apple herantreten - notfalls via Telefon.

    Hatte mit einer Sony-kamera dasselbe problem. Ging ständig hin und her, 4 oder 5 mal repariert, dann hat es saturn seinerzeit selbst probiert und der fehler war immer noch da. Als das Ding zur Reparatur wieder mal bei Sony war, habe ich da direkt angerufen, und denen Feuer unter Ar... .. *ähäm* die Sachlage geschildert. Haben ein bißchen rumgeheult, rumgedruckst, aber am ende hatte ich ein aktuelles Modell kostenfrei auf dem Tisch. ich fürchte, so gut wirds bei Dir - auch ob des Zeitraums - nicht laufen, aber ein besseres angebot dürfte sich da schon rausschlagen lassen.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    machst mir Hoffnung, tztz
    wäre ja schön, wenns so liefe, aber Apple ist, das weiß man aus den Erfahrungen anderer, arrogant. Erinnere mich an einen hier im Forum, der nannte sich bluewhite (kein Scherz) und hatte dermaßen Probleme mit seinem G3, natürlich der blauweiße, daß er sich auch an Apple direkt gewandt hatte. Nach langem Hinundher ließen sich die Leute von Apple endlich herab, bluewhite in München zu empfangen, damit er ihnen anhand eines selbstgeschriebenen Scripts direkt an seinem mitgebrachten Rechner demonstrieren konnte, daß ein Haufen Rechner einen Produktionsfehler hatten. Es ging da um ein Problem mit einem Chip, wenn ich mich recht entsinne. Einen neuen Rechner bekam er natürlich auch nicht. Man bot ihm ein neues Motherboard an. Tolle Sache, was? Mit einem neuen Motherboard könnte ich mich dann im Guinnesbuch der Rekorde verewigen lassen. Das wäre dann mein fünftes.
    Einerseitts erwacht jetzt in mir die Kämpfernatur. Bei uns Nordlichtern gibbet den Spruch: wer sich zum Pfannkuchen macht, wird auch als solcher gefressen, aber andererseits bin ich fast schon am resignieren. Wo soll ich die Kohle fürn neuen Rechner hernehmen. Nächste Woche werde ich der Rechtsabteilung von Gravis schreiben. Ein Brief geht an Apple, von der MacWelt - jawohl Herr Müller!!! erhoffe ich mir nichts, man wird auf Gravis oder Apple nicht rumhacken. Jedenfalls habe ich noch nichts derart kritisches vernommen. Dann werde ich noch zur verbraucherschutzzentrale gehen und mit einem der Juristen sprechen. Kostet halt was aber vielleicht lohnt sichs. Bei alledem frage ich mich ob sich bei der Entscheidung, mich mit 250 Euro zufriedenstellen zu wollen, bei Gravis die Erkenntnis ergeben hat, daß die Macianer-Kommunity ziemlich gefestigt ist und Informationen schnell die Runde machen können. Schließlich kann man sich doch denken, daß solche Geschäftsgebahren schnell zum Diskusssionsthema diverser Foren und Webseiten werden können. Wieviel kann man dabei verlieren, wenn man einem Kunden ein wirklich kulantes Angebot macht, um ihn zu behalten? Schließlich würde ich ja weiterhin bei Gravis kaufen, wenn man mir entsprechend entgegenkäme. Wieviel kann man verlieren, wenn soundsoviele Leute sagen: bei Gravis kaufe ich nichts mehr.
    Wenn man bei Gravis zu keiner, für mich akzeptablen, Lösung kommt, bin ich als Kunde weg und werde dort nicht mal mehr ein Kabel kaufen. Und viele andere werden durch solche Geschichten verschreckt. Aber das hat bei der Entscheidung sicher keine Rolle gespielt.
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    Ja, dieses Nicht-Entgegenkomm-Gebahren von Gravis kenne ich aus eigener Anschauung. Da heißt es dann: "Sowas machen wir aus Prinzip nicht" oder einfach nur "Nein".
    Schätze, Verbraucherschutz ist die erste Adesse. Allerdings ist ja bei Deinem Sch***haufen mittlerweile die Garantie abgelaufen....

    Vielleicht rufst Du mal bei einer PC-Zeitschrift an und bietest denen `nen netten Erfahrungsbericht über Dein
    Appleprodukt an - für, sagen wir 250 Euro? Evtl. kannst Du ja vorher diese Idee einem Verantwortlichen von Apple Deutschland gegenüber am Rande fallen lassen....

    Singer
     
  8. Harlequin

    Harlequin Gast

    Meinen G3 450 b/w hatte ich vor ein paar Monaten fuer EUR 850,- ueber private Kleinanzeige verkaufen koennen, an jemanden, der ein top gewartetes OS 9.2.2 dringend suchte.

    Harlequin

    .
     
  9. goldfinger

    goldfinger New Member

    @maiden.
    Ich kenne den gesamten Ablauf der Geschichte nicht.
    Aber der g3 ist doch bestimmt schon älter? Hättest Du nicht früher
    auf Dein Recht bestehen sollen? (Wandlung vom Vertrag)
    Jetzt nicht falsch verstehen. Bin nicht auf der Seite von Gravis.

    Einer vom Forum arbeitet doch bei Gravis. Kann der nicht eine
    Telefonnummer von einem Verantwortlichen herausrücken?

    Schreib doch mal eine Email an die CT (Heise). Vielleicht können die
    ein wenig Druck in Form einer Veröffentlichung des Problems nachhelfen.

    Ich hoffe Du bekommst eine Zufriedenstellende Lösung Deines Problemes.
     
  10. grufti

    grufti New Member

    ganz persönlich würde ich mit diesem Händler sofort jeden Kontakt beenden. Ob du da jetzt nach etwas hin und her noch 150¬ zusätzlich bekommst oder nicht. Dein BW ist von denen in der Vergangenheit bereits kaputtrepariert worden. Dass ein Händler so unklug ist, aus deinem Drama nicht eine kostengünstige Promotion zu machen, verstehe ich nicht einfach nicht. Wäre eine billige, erfolgreiche Werbung und Immagepflege gewesen. Sind halt doch nur Händler und keine Partner der Kunden.

    Ich bin grad wegen einer anderen Geschichte am Preisvergleich. Kann nahezu hernehmen was ich will, um die 10% ist Gravis bei Apple-Produkten meistens teurer als Cyberport. Am besseren Service kann das offensichtlich nicht liegen. Und weil ich durchaus auch rechnen muss, und ausnahmslos mit keinem Mac bisher ernsthafte Probleme hatte... +10% wie jetzt grad für einen geplanten Cinema?
    Nein, diese Firma interessiert mich jetzt nach deinem Vorfall erst recht nicht mehr.

    Gruß
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Ja er ist schon etwas älter. Um genau zu sein, knapp über drei Jahre. Und Du hast Recht - ich hätte früher auf meinem Recht bestehen sollen. Aber ich war zu gutmütig. Trotzdem ist die Sache für mich noch nicht beendet. Es ist klar, daß mit diesem Gerät irgendwas nicht stimmt. Ob man sich da einfach auf formale grantiebestimmungen hinausreden kann, ist noch nicht raus. Das werde ich noch klären. So einfach kommen die jedenfalls nicht davon. Wenn Gravis kein besseres Angebot macht, werden die Mittel der Meinungsäußerung und Publikation bis ins letzte ausgeschöpft. Mal sehen, wer schlechte Publicity eher vertragen kann - die oder ich.
     
  12. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich habe schon immer einen weiten Bogen um Gravis gemacht. Einmal vor ca. 10 Jahren, als es noch die Clones gab bin ich mal in einen solchen Laden rein und wurde nicht wirklich bedient. Nach etwa 15 Minuten dumm rumstehen, fühlte isch doch mal jemand bemüßigt etwas zu tun bzw. zu fragen. Die Antwort war so rotzfrech, daß ich sofort die Tür wieder aufgemacht habe und seit dem nie wieder drin war. Nicht einmal um ein Kabel zu kaufen.

    Wenn ich mich recht entsinne wollt eich nur ein bißchen mal einen Mac anschauen und betatschen um eventuell etwas Geld auszugeben, der Deal ging dann an Sendamac. Wer mein Geld als Kunde nicht braucht - bitteschön !

    Gruß

    MacELCH
     
  13. ughugh

    ughugh New Member

    >> Am besseren Service kann das offensichtlich nicht liegen. <<

    Nein, aber an einer deutschlandweiten Ladenkette. Die kostet auch eine Kleinigkeit. Ist manchesmal ganz hilfreich. Obwohl, wenn ich es mir recht überlege ... ich wohne vielleicht 300m von so einer Filiale weg, und kaufe trotzdem nur noch über internet, weil die mir viel zu oft Sachen einfach nicht auf vorrat hatten. Und diesen Spruch "das können wir bestellen" kann man sich bei mir in jeder Hinsicht schenken - dann kann ich es auch gleich selbst bestellen, und muß kein zweites mal die Strecke zum laden laufen.
     
  14. ughugh

    ughugh New Member

    *grübel* ... wie alt ist denn das letzte reparierte bzw. ausgetauschte Teil?
     
  15. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ist etwa ein Jahr her.
     
  16. ughugh

    ughugh New Member

    Ist nur deshalb, weil die Garantie - zumindest auf dieses Teil - mit jedem einbau von neuem beginnt - da sollte man eigentlich einhaken können.
     
  17. maiden

    maiden Lever duat us slav

    schon, aber halt auch wieder nur ein Jahr. Das scheint gerade abgelaufen zu sein. Wie gesagt - das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. Morgen will Gravis Stuttgart die Kiste nach Berlin schicken und dann werde ich nach ein paar Tagen hoffentlich schlauer sein. Dann geht noch der Brief raus.
     
  18. benz

    benz New Member

    Eine "neverending Story"... Das muss wirklich nicht sein. Ich drücke dir weiterhin die Daumen, dass sich eine gute Lösung, ein kleines Wunder vielleicht, zeigt. :-/

    Schöner Abend trotz allem
    benz
     
  19. Radiostar

    Radiostar Gast

    Hab mal gehört, Apple würde auch die MAC Foren lesen.

    Vieleicht kannst Du Deinen Leidensweg ja in kompakter Form zusammenfassen und den MAC Foren als Artikel zum Thema "Service & Co." anbieten.

    z.B. bei:

    www.macguardians.de

    Gruss,
    radiostar
     
  20. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Danke. Aber Wunder?...
    Da glaube ich schon lange nicht mehr dran.
     

Diese Seite empfehlen