2GB Grenze unter OS X? AAArrgh!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macbeat, 5. Dezember 2002.

  1. macbeat

    macbeat New Member

    Nu nochmal hier(seufz):
    Gleich passiert was schlimmes! Habe hier eine DVD-R mit PCM Audio Dateien und MPEG2 codierten
    Videodateien. Der Transfer auf die HD meines 800er TFT IMacs funzt auch ganz herrlich bis
    die Datei des Hauptvideos dran kommt. Dann erscheint zwar der Transferbalken, jedoch auch
    die Botschaft: Aktion konnte nicht ausgeführt blabla wg. Fehler -36. Der Spass tritt unter
    OS 9.2.2 als auch unter OS 10.1.2 auf. Das File ist grösser als 2 Gigs, jedoch dünkt es mich,
    das ab OS 8.6 dieses Problem behoben sein sollte?! Die Datei ansich ist in Ordnung, hab ich mit diversen Authoring Tools geprüft, die kleineren Files(bis 890 mb) werden alle korrekt übertragen. Kann der Jaguar das? Verzweifel, Haareausrauf!!!
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    unter 9 gehen nicht mehr als 2 GB unter X gibt es keine grenze... da ist was anderes...
     
  3. johngo

    johngo New Member

    Natürlich geht unter OS9 mehr als 2GB.
    Jedoch nicht mit jeder Applikation!

    Meine Erfahrungen:

    In iMovie gelingt es mir auch nicht, einen DV-Stream mit
    eben dieser Grösse oder mehr zu importieren.
    Schneide ich jedoch das Teil mit Quicktime in Blöcke
    auseinander, dann funzt das prima! Und ich kann mehr
    als 2GB auf die Kamera ausspielen!

    Seams like ... application-problem!

    Gruss
    johngo
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    das dateisystem unter 9 verkraftet nicht mehr als 2 GB auf einen streich...!!
    es ist immer die frage wie das programm kopiert, bzw. daten auf die platte schreibt...

    imovie unter x auch?
     
  5. PeterG

    PeterG New Member

    Mit OS 9 gehen nicht mehr als 2 GB. Programme wie Adobe Premiere legen aber nach 2 GB automatisch eine neue Datei an.
     
  6. Uliuli

    Uliuli New Member

    Also bei mir mit 9.1 legt Final Cut locker Dateien um die 20 GB an... Was macht ihr da alle nur? Es gibt keine 2 GB-Grenze unter 9!!!

    iMovie allerdings zerteilt in 2 GB-Portionen sowohl unter 9 als auch unter X.

    Uli
     
  7. johngo

    johngo New Member

    Es ist durchaus möglich, das das Dateisystem mir
    eine grössere Einzeldatei vorgaukelt (denn programmieren
    kann ja man praktisch alles). Ich jedenfalls erstelle unter
    OS9 "Einzeldateigrössen weit über 8 GB"!

    Ausprobieren und nicht den Medien glauben!
    Meine Devise!

    iMovie habe ich "unter OSX" noch nicht probiert, da es
    Probleme mit meinen Grafikkarten hat (3Monitor-Betrieb).

    johngo
     
  8. johngo

    johngo New Member

    Sag ich doch ... es sind die Programme!

    Wenn jemand mit der 2GB Grenze auf
    Systemebene konfrontiert ist, dann könnte
    das eigentlich nur etwas mit einem "alten"
    Plattenformat zu tun haben!

    johngo
     
  9. RaMa

    RaMa New Member

    >>da es
    Probleme mit meinen Grafikkarten hat (3Monitor-Betrieb).

    was für probleme?
    welche Grafikkarten?

    hmm ich hab mit 3 monis + fernseher kein problem?

    ra.ma.
     
  10. johngo

    johngo New Member

    Apple-AGP GeForce 2 auf einem Quicksilver
    plus PCI Radeon 7000 stürzen das
    System in eine Kernel Panic (je nach
    Anwendung).

    Das Gleiche geschieht mit einer Apple-ATI
    und der Radeon auf einem G3/300.

    Von System 10.1 .,10.1.5 bis 10.2.2.
    Immer das gleiche Problem!

    Ich suche schon lange nach einer Lösung.
    Das letzte Ubdate sollte ja (laut Apple)
    Abhilfe schaffen. Auf meinen Systemen
    nicht!

    Welche Konfiguration hast Du?

    Gruss

    johngo
     
  11. RaMa

    RaMa New Member

    Gf4 + ATI7000 auch auf nen quicksilber(2002)
     
  12. johngo

    johngo New Member

    Wahrscheinlich 2 Monitore am AGP
    und einen am PCI !?

    Ich habe Zwei am PCI und Einen am AGP!
     
  13. macbeat

    macbeat New Member

    Hi, spät am Tage, aber trotzdem. Erstmal Dank für euere Antworten. Habe mich heftig umgehöhrt
    und ein Kollege aus der Audioabteilung bestätigte meinen Verdacht, das das 2Gig Problem auch unter OS X eben noch nicht aus der Welt ist. Es hat auch nichts mit den Proggis zu tun, da
    die DVD ISO(UDF) formatiert ist, und n´MPEG is nu mal n MPEG. Um den Hals richtig dick werden
    zu lassen: ich sitz gerade am XP(schauder) Laptop meiner Mutter, welches sich just das
    File in aller Ruhe auf die Platte schaufelt. HALLO Apple! Ich brauch jetzt nen Schnaps.
    Frank
     
  14. macbeat

    macbeat New Member

    Brauch dafür QT Pro?
     
  15. exception

    exception New Member

    File System: HFS' steht, bist Du verloren - d.h. Du musst Deine Partition nach HFS+ wandeln. mit HFS+ ist insoweit alles in Ordnung, dass Deine Kopierprobleme an den Applikationen liegen - Adobe unterstuetzt hier z.B. 10000GB (siehe link).

    Gruesse.
     
  16. johngo

    johngo New Member

    Wenn es mit Quicktime Standard nicht geht?!
    Dann in jedem Fall mit der Pro-Version - und
    wie mein Vorredner schon sagte - natürlich mit HFS+.

    johngo
     
  17. macbeat

    macbeat New Member

    Melde mich morgen wieder. Danke für eure Hilfe.
     
  18. RaMa

    RaMa New Member

    unterschiedlich...

    wenn ich den tv brauche, hängen 2 am agp..
    eh klar...

    wenn ich lw3d was mach, nuß ich umhängen, also 1 AGB + 2 pci...

    kein probs...
    ra.ma.
     
  19. Pelix

    Pelix New Member

    falsch, OS 9 kann dateien weit über 2 GB verarbeiten! Als zusammenhängende Datei!
     
  20. RaMa

    RaMa New Member

    kopier mal +2 GB von a nach b?

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen