2GB Grenze unter OS X? Arrrgh!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macbeat, 5. Dezember 2002.

  1. macbeat

    macbeat New Member

    Gleich passiert was schlimmes! Habe hier eine DVD-R mit PCM Audio Dateien und MPEG2 codierten
    Videodateien. Der Transfer auf die HD meines 800er TFT IMacs funzt auch ganz herrlich bis
    die Datei des Hauptvideos dran kommt. Dann erscheint zwar der Transferbalken, jedoch auch
    die Botschaft: Aktion konnte nicht ausgeführt blabla wg. Fehler -36. Der Spass tritt unter
    OS 9.2.2 als auch unter OS 10.1.2 auf. Das File ist grösser als 2 Gigs, jedoch dünkt es mich,
    das ab OS 8.6 dieses Problem behoben sein sollte?! Die Datei ansich ist in Ordnung, hab ich mit diversen Authoring Tools geprüft. Kann der Jaguar das? Verzweifel, Haareausrauf!!!
     
  2. johngo

    johngo New Member

    Meine Erfahrungen:

    Die 2GB-Grenze scheint mittlerweile weniger mit dem
    System zu zu haben, als mit den Applikationen.

    In iMovie gelingt es mir auch nicht, einen DV-Stream mit
    eben dieser Grösse oder mehr zu importieren.

    Schneide ich jedoch das Teil mit Quicktime in Blöcke
    auseinander, dann funzt das prima! Und ich kann mehr
    als 2GB auf die Kamera ausspielen!

    Seams like ... application-problem!

    Gruss

    johngo
     

Diese Seite empfehlen