2GHz, na und!!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MaxEisbach, 25. August 2001.

  1. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

    Der neue P4 mit 2GHz ist da, und ich bin immer noch überzeugt, dass es sich mit dem Macintosh besser arbeiten lässt. Auch mit künftigen 733MHz.
     
  2. joerch

    joerch New Member

    *kopfnicken*
     
  3. nero

    nero New Member

    oder gar mit einem duall 800 da halt keine dos der welt mit.
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn man die Artikel in der c`t als Trend sehen kann,ist sowiso Schluß mit,mit der Gigahetzomanie.
    Jetzt heißt es wie bekomme ich die Kiste leise u.kühl.

    Na,der Igel ist schon lange da.
     
  5. baltar

    baltar New Member

    In der Aktuellen CT (18) macht der 2GHz
    P4 einen relativen guten Eindruck (Nur zu teuer (auf Apple G4 Niveau :)) )

    Zur Zeit gibts nur Rambus Boards für den P4. Erst mit den billigen RDRam Chipsätzen welche PC 1600 u. PC 2100 Standarts unterstützen wird der 2 GHz Aldi PC möglich.

    Und wenns die erste PPC Mac Emu für den
    X86er gibt wird sich auch die Leistung
    Positiv oder Negativ zeigen......

    Mfg
     
  6. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

    auf G4 Niveau???
    Im Preis, aber in der Leistung nicht. Apple kann jetzt nicht mehr behaupten, dass der 733er schneller ist.
     
  7. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Klar ist der schneller, der DOSen-User verliert immer Zeit weil das Benchmark-Progi zuerst abstürzt und dann die große Neubooterei mit Fehlersuche beginnt, der Mac-User hat derweil die Arbeit fertig und sitzt im Eiscafe....

    Es sei denn die jungs von Mindcraft führen den benchmark durch :)

    Gruß Patrick
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Gelaber!
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hey Max,

    das finde ich Klasse mit den 2 GHz nun kann ich wieder einfacher nachrechnen um wieviel Prozent mein Cube langsamer nach der DosenRechenArt ist.
    Aber mal was anderes, wie wierd der Effektivitätsfaktor gemessen ??
    Bis gestern war ich auch noch vom Mac überzeugt, aber nun nur noch von den älteren OS Versionen ;-))

    Joern
     
  10. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Wohl zu heiß heute, wie?

    Deswegen stehts ja auch hier im Smalltalk-forum....
     
  11. Kevin

    Kevin New Member

    OS X so übel ?
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    in der derzeitigen Fassung finde ich es eher eine Frechheit dafür Geld zu verlangen auch wenn von X.0.0 -> X.0.4 schon Fortschritte sieht.
    9.2.1 ist auch nur ein Krampf, unter X war kein großer Vorteil zu spüren außer das der Startup minimal schneller als mit 9.1 war.
    Wer viel basteln möchte, für den ist das richtig.
    Obwohl ich dessen bereit bin ist meine Schmerzgrenze erreicht.
    Nicht mal Programme kann man sich übersetzen, wenn man nicht die Retail Packung für 3xx DM gekauft hat.
    Nichts mit Gimp oder anderen Apps ziehen und dann übersetzen.
    Daher wenig Programme zur Verfügung und wenn ich nur die Classic Apps nutzen kann, brauche ich nicht den Platz für X verschwenden.

    Joern
     
  13. thesky

    thesky New Member

    Mac Emulator wirds eh nicht geben, warum auch? Wer will schon OS X das 30mal am Tag abstürzt? (außer die Dosenbesitzer, die freuen sich wahrscheinlich darüber ;)
     
  14. baltar

    baltar New Member

    Wenns möglich ist wird einer kommen.
    Es wird ja alles Emuliert.
    Die Frage ist nur welche Leistung bringt
    das Teil. Denn Emulatoren erzeugen meißt
    eine Umgebung von Hardware welche mind. 3 Jahre alt ist. Wenn also auf einem
    2 GHz Intel eine PPC 604e 100 MHz Emu
    läuft warum nicht (VPC Emuliert ja auch
    ca. Pentium 200> Leistung) Nur wenn auf
    einmal G3 oder sogar G4 Leistung per Emulation möglich wäre gibts keine Ausrede mehr für die MHz Lüge.....

    MfG
     
  15. SKoenig

    SKoenig New Member

    Hi Leuts!

    Soll Intel doch nen Prozessor mit 2 GHz herstellen.
    Was nützt mir eine CPU die bei einer bestimmten Temperatur auf die halbe Taktfrequenz zurückschaltet um nicht zu überhitzen? Da nehm ich doch lieber nen G4 mit 867 MHz, die habe ich wenigstens IMMER zur Verfügung (wie ist'n das beim Athlon?)!

    Außerdem halte ich alle Intel-Prozessoren für überteuert.
     
  16. Piranha

    Piranha New Member

    Yo, mein Nachbar hat sich gerade ne 1,sowieso GH Dose gekauft und klagt darüber, daß das Ding so laut und heiß wird. Da konnte ich nur schmunzeln und ihm von meinem leisen mac erzählen...

    Piranha
     
  17. baltar

    baltar New Member

    Kaum geschrieben schon veraltet :)
    Lt. Heise
    http://www.heise.de/newsticker/data/jow-26.08.01-001/
    gibts ab jetzt große Preissenkungen bei Intel. z.b. Pentium 1.8 GHz für 256$!

    Zur Temparatur: Intel sollte die lauten Lüfter vom G4 867 MHz nehmen!!!!

    Das letzte Gerücht von Motorola: Der G4 ist ab sofort mit 868 MHz Lieferbar.....

    MfG

    Pers. Anm. Tausendmal Sorry, aber bei Motorola u. MHz kann ich als alter Amiga User nicht aufhören.....

     
  18. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

    Da kann Apple jetzt eingreifen.
     
  19. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

  20. Kevin

    Kevin New Member

    "das*ich*nicht*lache"

    Starker Witz...
     

Diese Seite empfehlen