3 x "Mastererkennung" im home-Verzeichnis; was ist das?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Singer, 26. April 2007.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Mac OS X 10.3.9 (PPC)

    In meinem ~ liegen zu meinem nicht geringen Erstaunen drei Dateien namens "Mastererkennung". Eine .txt, eine .rtf, ein ohne Suffix. Alle sind 0 KB groß und am selben Tag innerhalb von drei Minuten angelegt worden. Nur die .txt läßt sich öffnen - als leeres Dokument.

    "Mastererkennung" zu googeln fruchtet nicht so recht.

    Was ist das, was machen die, wo kommen die her?
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Hast Du irgendein Shareware/Freeware-Programm ausprobiert? Von denen legen manche ihre Preferences einfach ins Homeverzeichnis. Wenn sie brav sind, setzen sie einen "." vor den Namen, damit man sie nur sieht, wenn man sie wirklich sehen will (z.B. im Terminal mit "ls -a"). Könnte natürlich sein, daß auch die eine oder andere schlampig programmierte java-Anwendung sowas macht, dann gäbe es theoretisch sogar Mechanismen, wie man sich solche Dateien beim Surfen im Internet einfangen kann.

    Ansonsten: Lösche sie und probiere der Reihe nach die Programme aus, die Du zuletzt verwendet hast, dann müsste sich der Übeltäter eigentlich schon finden lassen.

    Grüße, Maximilian
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Nimm dir mal FileBuddy, dieses kann beide Suffixe anzeigen. Ersteres zeigt auf die Dateiart hin (txt, bin, sit etc), das zweite Suffix auf das erzeugende Programm. Das sollte den Übeltäter zum Vorschein bringen.
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Danke für die Hinweise.

    File Buddy gibt auch nicht mehr Infos als der Finder; Creator ist bei den beiden Textdateien .ttxt, bei der Namenlosen wird keiner angezeigt.

    Egal, ich kaufe mir sowieso dieser Tage 'nen neuen Rechner, dann wird klar Schiff gemacht.
     
  5. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Das nenne ich einmal radikale Fehlerbehebung :D

    Ich kaufe mir auch immer ein neues Auto, wenn der Tank leer oder die Aschenbecher voll sind :cool: :eek:)
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    Endlich mal jemand, der mich versteht!

    :D
     
  7. arnbas

    arnbas New Member

    Das mit dem Tank und dem Aschenbecher kann ich ja noch nachvollziehen, wie ist es aber mit den liebgewonnenen Plüschschonbezügen und sonstigem wichtigem Kleinkram?
     

Diese Seite empfehlen