30-Tage Trials zurückspulen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Huitzilopochtli, 10. April 2004.

  1. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    Hallo,

    ich hab mal ganz eine banale Frage. Ich habe mich gefragt inwiefern es legal ist wenn ich 30-Tage Trials installiere, ein Backup der Festplatte mache und nach 30 Tagen wieder zurückspule...

    Ist vielleicht nicht die feine englische Art, aber doch durchaus legal, oder? Ich würde die Programme sowieso nicht kommerziell nutzen. Aber möglich wäre das doch, oder?

    Was haltet ihr davon?
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Beliebte Methode, ja.

    Ob das legal ist, kann ich dir nicht sagen.
    Wenn allerdings der Anbieter so .... (fällt mir jetzt das passende Wort dazu nicht ein) ist, fast selber schuld.

    Beliebt ist auch, vor der Installation an der Systemzeit herumzuspielen.

    ;)
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Vermutlich wird dir da niemand in die Parade fahren, aber weil der Aufwand so hoch ist wirst du wohl nach spätestens 3 x 30 Tagen das Programm doch kaufen (und dich ärgern, das nicht schon vorher getan zu haben) oder auf das Programm verzichten.
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    In the year 2525
    If man is still alive.
    …
    ;)
     
  5. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    naja, mit ghost z.b. auf windoof ist es doch recht unkompliziert. Habe mir den CCC noch nicht so genau angeschaut, aber kann ja nicht so viel komplizierter sein.
     
  6. faustino18

    faustino18 New Member

    Wie gesagt, hängt davon ab was dir deine Zeit wert ist. Nach dem 3ten "Rückspulen" gehts dir gewaltig auf den Senkel. Wetten?

    Patrick
     
  7. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Was willste denn da von 'nem BU zurückspulen?

    Entscheidend für das Triallimit sind z.B plist o.a. ggf. versteckte Dateien.
    Oft ist es so, daß das Löschen der entsprechenden plist reicht.

    Hilfreich wäre ein Prog, das dir anzeigt, was alles installiert wurde. Damit sollte man doch einiges nachvollziehen können.
     
  8. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    naja, das geht dann schon wieder in richtung illegalität, oder? ich finde es halt einfach gut, dass adobe die ganzen trials anbietet. ich bin ein armer student und kann mir das einfach ned leisten.
     
  9. nanoloop

    nanoloop Active Member

    LOL.

    Junge, gleich mit den dicken Fischen anfangen.

    :D
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Wobei sich mir da manchmal die Frage stellt:
    Was will ein armer Student mit einem so umfangreichen Pro Programm wie z.B. Adobe Photoshop? Reicht da nicht Photoshop Elements für bisweilen 80 EUR oder der Grafikkonverter der sich for free oder als Vollversion für 25 EUR nutzen lässt?

    Ansonsten sollte man als Studi mal die Augen nach Lernversionen/Edu Angeboten offenhalten. Oder vielleicht eine ältere version für schmales Geld bei ebay erwerben.

    ich glaube das ist allemal besser als das umstellen und rückstellen und löschen und neu installieren alle 30 Tage. Am Anfang mag das noch ne Lösung sein, aber wie meine Vorredner schon sagten. Irgendwann nervt es - und da gibts dann doch schon ne Menge Alternartiven.
     
  11. teorema67

    teorema67 New Member

    Das wird oft gemacht, aber genau genommen setzt sich der "Anbieter" damit bereits ins Unrecht. Denn es ist den Softwareherstellern in vielen Ländern (vermutlich auch in Deutschland, wo alles und jedes reguliert ist) verboten, versteckte Dateien zu installieren, ohne den User (z. B. im Readme oder durch den Install Log) darauf aufmerksam zu machen. Trial ewig verwenden ist als Rache umständlich, aber süß :klimper: :klimper:

    Gruß!
    Andreas
     
  12. nanoloop

    nanoloop Active Member

    LOL.

    Hab' ich so noch nicht gesehen.

    Recht haste.

    :party:

    :D
     
  13. teorema67

    teorema67 New Member

    Gerade bei Adobe ist das problematisch: Die alten Versionen sind samt und sonders upgradefähig und erzielen bei eBay hohe Preise. Und dann muss man, wenn man unter OS X arbeiten will und die alte Version nur bis 9 bzw. Classic reicht, weiteres Geld für ein Upgrade investieren.

    Gruß!
    Andreas
     
  14. nanoloop

    nanoloop Active Member

    @ kawi

    Vielleicht meinte er ja 'ne PS Elements Trial?

    :D

    Und wenn man dann schon auf der Adobe DL Seite ist und sieht die dicken Dinger als Trial dann kommen einem schon 'mal so verqueere Gedanken.

    Ist ja fast so als wenn man den Schlüssel im Zündschloß des Wagens stecken läßt und die Türen nicht verriegelt.

    Mmmmhhhh.

    Na ja, nicht ganz.


    :party:
     
  15. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Auf gut deutsch:
    "Die Entwickler einer Software sollen ihre Arbeit umsonst anbieten".
    -
    Mit was verdient ihr eigentlich euren Lebensunterhalt ?
     
  16. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Asche auf mein Haupt.

    :crazy:
     
  17. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member


    Wer wird denn gleich so radikal sein? Für die fünf Bilder die ich im Monat bearbeite und die 2 Hausarbeiten, die ich evtl. mit InCopy schreibe, lohnt es sich nicht so viel Geld auszugeben. Ich denke die Software-Entwickler verdienen genug mit Firmen und kommerziellen Anwendern.

    Ich habe alle möglichen Freeware-Sachen ausprobiert, aber es macht einfach keinen Spaß. Beim Grafik-Konverter zum Beispiel finde ich, dass es viel zu viele Einstellmöglichkeiten gibt, die einen verwirren.

    Abgesehen davon habe ich mir zum Beispiel die Studentenversion von Macromedia Studio MX besorgt, da ich finde, dass da das Preis-Verhältnis stimmt. Bedeutend günstiger als die offizielle Version, und ich darf sie halt nicht kommerziell nutzen.

    @Nano, .plist löschen funktioniert nicht.

    Denke nicht, dass mich das zurückspulen nervt, wird wohl nicht viel länger dauern als einmal das komplette Reinigungsprogramm durchlaufen zu lassen.
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Weil es nämlich (fast) alles auch als Umsonstprogramm gibt.
    z.B. Gimp als Photoshopalternative / Tex als Textalternative ect.

    Deshalb gibt es keinen Grund auf armen Studenten zu machen.
    -
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    Photoshop Elements als Photoshop Light Alternative nicht zu vergessen. Hat fast alles was Photoshop auch hat und reicht locker für "5 Bilder im Monat" und kostet unter 100 EUR.
    Man muss ja nicht immer mit Kanonen auf Spatzen schießen.
     
  20. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Achso, klar. Dann nimmt man natürlich lieber die Vollversion von Photoshop.
    :crazy:
     

Diese Seite empfehlen