3d modelling mit macbook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nemac, 19. Januar 2007.

  1. nemac

    nemac New Member

    hi

    ich würde gerne wissen ob ich mit dem macbook programme wie cinema 4d oder 3d cad brauchbar, also eher gut laufen?

    wenn es geht bitte keine vermutungen sondern erfahrungen.

    danek byee
     
  2. Mike-H

    Mike-H New Member

    Von Cinema 4d habe ich keine Ahnung.
    Prof. 3D Cad-Sofware läuft noch nichtmal auf dem MacBookPro vernümpftig, da ist der MacPro mit X1900 Minimum.
     
  3. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Da wollte einer Erfahrung, keinen geistigen Müll. Oder hast du CAD auf einem Mac?
     
  4. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Modelling oder CAD? Dazwischen stehen Welten.
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Da herrscht zum Teil eine ziemliche Begriffsverwirrung bzw. Mehrfachbelegung... Im (mir bekannten) Sprachgebrauch aus der Ingenieurs-/Konstrukteurswelt werden die Begriffe "3D-CAD" und "Solid Modeling" gerne für dasselbe verwendet.

    Über Erfahrungen mit dem MacBook kann ich nicht berichten, aber ich habe CatiaV5 schon verschiedentlich auf Windows-Notebooks bedient, die einige Jahre älter sind als MacBooks. Von der Prozessor- und Systemleistung sollte so ein Programm (unter Windows!) auch auf einem MacBook halbwegs lauffähig sein, ob man mit der Grafik und vor allem dem 13-Zoll-Monitor dabei glücklich wird, steht auf einem anderen Blatt.

    Grüße, Maximilian
     
  6. turnt

    turnt New Member

    also ich hatte mal cinema 4d auf nem alten g4 mit 450mhz am laufen .... ok
    manchmal hat es geruckelt .. und das redern brauchte nen bißchen.... aber es ging. mit den heutigen prozessoren und ordentlich ab-speicher sollte es da keine probleme geben.... wobei natürlich auch der umfang eines projekts relevant ist.
     
  7. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Wegen fragte ich ja bei Nemac an. Denn das 3d-Modelling der Filmindustrie benötigt richtig Rechenpower. CAD-3D-Modelling ist da „vergleichsweise“ einfacher und dürfte auch auf Laptops laufen. Aber nicht so zügig wie bei Desktop-Rechnern.
     
  8. Mike-H

    Mike-H New Member

    Ich habe 3D-Cad nicht mehr auf dem Mac, da ich eine mobile Grafik-Workstation verwende und die Cad-Programme Fire-GL oder Quadro Karten vorausetzen, welche es bei Apple ja nur in dem nicht mobilen MacPro gibt.
     
  9. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Zu C4D gibt's jetzt ebenfalls positive Erfahrungen. S.o.
     

Diese Seite empfehlen