3ivX

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von H2OKOPF, 5. Juni 2001.

  1. H2OKOPF

    H2OKOPF New Member

    Hallo allerseits,
    wollte mal fragen welche Erfahrung ihr schon mit 3ivX gemacht habt. Wie lange dauert bei euch das enkodieren eines längeren Spielfilms (z.B. von DVD)? Läuft die Darstellung auch auf einem iBook flüssig?
     
  2. zeko

    zeko New Member

    mit was encodierst du?
     
  3. H2OKOPF

    H2OKOPF New Member

    ich versteh die Frage nicht so richtig, enkodieren MÖCHTE ich mit 3ivX. Nur leider dauert das ziemlich lange.

    Kleiner Nachtrag: Wird Sorensen in der Version 3 dem auf dem PC gang und gäbe Standart DivX etwas entgegensetzen können?
     
  4. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    mit sorensen wirst du keine so gute qualität und geschwindigleit erreichen!!
    wenn man der ct trauen kann, so ist der encoder von http://www.real.com der beste den es zur zeit auf dem amrkt gibt.
    Lieder haben die macuser die einen G4 ihr eigen nennen einen groosen nachteil den es gibt keinen encoder der altivec optimiert ist.....
    divx laufen auf einen i-book superflüssig!! ab 366 MHz!
    das encodieren dauert selbst auf meiner maschine dual 533 ewig

    xymos
     
  5. babychlor

    babychlor New Member

    Hi WasserKopf!! (hehe,kreativer Name ;-))
    Wollte nur noch schnell meine Erfahrungen mit 3ivx mitteilen:

    Also,die Zeit,die der ganze Vorgang bei mir braucht, ist immens: Ich hab für einen Film ca. 1,5 Tage!!
    Die SW die ich dazu verwende ist:
    DVD Extractor 0.9, dann den MacMPEG2Encoder, dann ac3AIFF (oder so ähnlich, für die Tonspur), QuickTime Pro, und SoundJam... ziemlich viel.
    Die Qualität lässt sich sehen, nur wenn zu viel Bewegung auf dem Bild ist, kommt der Comp mit rechnen nicht nach und ruckelt ein wenig. (ich hab ein PB 500/320 Ram)
    Aber sonst muss ich sagen, ist das ganze ne wirklich geile Sache und Spass macht es auch, wobei ich mir ehrlich eingestehen muss, dass bei DEM Zeitaufwand kaufen eher günstiger kommt....

    Gruss
    bchlor
     
  6. H2OKOPF

    H2OKOPF New Member

    Hallo allerseits,
    wollte mal fragen welche Erfahrung ihr schon mit 3ivX gemacht habt. Wie lange dauert bei euch das enkodieren eines längeren Spielfilms (z.B. von DVD)? Läuft die Darstellung auch auf einem iBook flüssig?
     
  7. zeko

    zeko New Member

    mit was encodierst du?
     
  8. H2OKOPF

    H2OKOPF New Member

    ich versteh die Frage nicht so richtig, enkodieren MÖCHTE ich mit 3ivX. Nur leider dauert das ziemlich lange.

    Kleiner Nachtrag: Wird Sorensen in der Version 3 dem auf dem PC gang und gäbe Standart DivX etwas entgegensetzen können?
     
  9. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    mit sorensen wirst du keine so gute qualität und geschwindigleit erreichen!!
    wenn man der ct trauen kann, so ist der encoder von http://www.real.com der beste den es zur zeit auf dem amrkt gibt.
    Lieder haben die macuser die einen G4 ihr eigen nennen einen groosen nachteil den es gibt keinen encoder der altivec optimiert ist.....
    divx laufen auf einen i-book superflüssig!! ab 366 MHz!
    das encodieren dauert selbst auf meiner maschine dual 533 ewig

    xymos
     
  10. babychlor

    babychlor New Member

    Hi WasserKopf!! (hehe,kreativer Name ;-))
    Wollte nur noch schnell meine Erfahrungen mit 3ivx mitteilen:

    Also,die Zeit,die der ganze Vorgang bei mir braucht, ist immens: Ich hab für einen Film ca. 1,5 Tage!!
    Die SW die ich dazu verwende ist:
    DVD Extractor 0.9, dann den MacMPEG2Encoder, dann ac3AIFF (oder so ähnlich, für die Tonspur), QuickTime Pro, und SoundJam... ziemlich viel.
    Die Qualität lässt sich sehen, nur wenn zu viel Bewegung auf dem Bild ist, kommt der Comp mit rechnen nicht nach und ruckelt ein wenig. (ich hab ein PB 500/320 Ram)
    Aber sonst muss ich sagen, ist das ganze ne wirklich geile Sache und Spass macht es auch, wobei ich mir ehrlich eingestehen muss, dass bei DEM Zeitaufwand kaufen eher günstiger kommt....

    Gruss
    bchlor
     

Diese Seite empfehlen