400k-Disk-format

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von piet, 1. Dezember 2000.

  1. piet

    piet New Member

    Hi macs,
    will meinen LISA 2/10 wieder zum Leben erwecken - is ja auch erst ca. 16 Jahre alt :)
    Dazu brauche ich 400k-Disketten bzw. eine Software, die mir andere Disketten mit 400K formatiert.
    Weiß wer was? Danke!
     
  2. Tom

    Tom New Member

    ich meine, soweit ich mich erinnnern kann, dass Du nicht nur Software benötigst, sondern auch ein passendes Laufwerk. Die alten Apple Formate sind nämlich spiralisiert und können deshalb nur von speziellen Laufwerken beschrieben werden.
     
  3. piet

    piet New Member

    Hi Tom,
    sowas bzgl. Laufwerke habe ich auch im Kopf - macht aber nix, denn das Laufwerk ist intern, also drin! Ich suche etwas, um das Laufwerk zu "füttern". Die LISA-Software selbst habe ich auf CD als 400K-Images, nur wie reinbekommen? Erst mal ohne groß schrauben.
    Danke, Grüße piet
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo Piet

    Das Problem mit den 400k-Disketten ist nicht das Laufwerk an sich, sondern die Software bzw. das MacOS. Soweit ICH mich erinnern kann, sind die 400k-Formate von Mac und Lisa die selben. Aber vielleicht irre ich mich auch, ich bin nicht 100%-ig sicher.

    Wenn die Formate aber die selben sind, müsstest Du einen Mac mit OS 7.x auftreiben, denn ab OS 8 können 400k-Disketten nur noch gelesen werden (kein Schreiben) und ab OS 9 kann MacOS überhaupt nichts mehr mit 400k-Disketten anfangen, soviel ich weiss.

    Ansonsten kann ich Dir keine Tips mehr geben. Ich könnte Dir nur noch anbieten, die Disketten zu beschreiben, denn ich besitze noch einen MacSE/30 mit MacOS 7.5 drauf. Der hat zwar kein CD-Laufwerk, kann aber alle Diskettenformate von 400k bis 1.4M lesen und schreiben. Du müsstest mir also Deine Software auf 800k-Disketten zusenden, damit ich sie auf 400k-Disketten umkopieren kann.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen