1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

4400-er mit USB-Drucker

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von pinky, 26. Oktober 2001.

  1. pinky

    pinky New Member

    Hallo,
    wer hat schon Erfahrungen mit einem EPSON Stylus Color 760 (USB-Port) an einem PPC 4400/200 mit USB-Karte ? Gibt es bekannte Probleme ? < OS 9.1 , 144MB RAM >
    Ach ja, habe einen Steckplatz mit der Bez. "DIMM CACHE" auf dem Motherboard gesehen. Wozu soll der gut sein ? Normales 256k Cache-Module passt nicht.

    Gruesse

    Pinky
     
  2. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Achte beim Kauf der USB-Karte darauf, dass diese dem OHCI Standard entspricht. Gravis z.B. bietet zwei Karten , eine billigere und eine für knapp 80 Mark an. Nur letztere ist OHCI konform. Eine preiswerte Karte gibt's bei www.newsell.de An der funktioniert z.B. der MiniVigor 128 ISDN-Adapter einwandfrei.
    Die Cache-Module für den 4400er entsprechen dem Umax Aegis Clone (oder umgekehrt), meines Wissens auch die Speicherriegel.
     

Diese Seite empfehlen