500 GB Festplatte für mac Mini

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hintzsche, 18. Januar 2008.

  1. hintzsche

    hintzsche New Member

    gibt es 500 GB Festplatten von dem Festplattenmodell was im Mac Mini verbaut ist ? Meine 80 GB Platte ist doch mit den vielen Tv Shows überfordert ?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Du brauchst eine 2,5" Notebook-Platte für den Mini. Ich meine, da ist bei ca. 300 GB Schluss. Du kannst aber auch eine externe Platte mit 3,5" HD kaufen. Da gibt's eine Reihe Hersteller, die im Stil des Minis Gehäuse anbieten. Da kannst du dann eine 3,5" HD nach Wunsch einbauen. Du musst nur darauf achten, ob das Gehäuse P- ode S-ATA hat.
     
  3. hintzsche

    hintzsche New Member

    Würd ich gerne machen, aber dann werden die TV Shows nicht mehr von iTunes verwaltet und Frontrow zeigt sie nicht mehr an.
     
  4. hintzsche

    hintzsche New Member

    Wie soll ich etwa meinen Mini in ein anderes Gehäuse einbauen ? Das ist dann doch etwas viel für mich.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Nein, du sollst ein Gehäuse kaufen, dass dem Stil eines Minis nachempfunden ist. Darin kommt NUR die HD und wird per Firwwire an den Mini angeschlossen. Mini und HD kannst du stapeln. Die interne 80er Platte bleibt, wo sie ist. Du hast dann 2 Platten am Mini.

    Die andere Lösung ist, die interne Platte zu tauschen.

    Dennoch: du solltest IMMER eine Backuplösung haben und dazu ist am besten eine 2 Platte geeignet. Wenn die interne mal einen Schluckauf hat, könntest du alle Daten verlieren, ist dir das bewusst??? Wie groß ist dann das gejammere??? Wer kein Backup seiner wichtigen Daten hat, den kann man nicht bedauern!
     
  6. hintzsche

    hintzsche New Member

    Ja klar ich backupe doch schon mit Timemachine auf meinen PC via netzwerk. Aber ich brauch eine große interne platte damit meine Shows im itunes ordner liegen und von itunes verwaltet werden. sonst kann ich frontrow vergessen.
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    iTuens klappt auch mit einer externen Platte, dann wird FrontRow das auch können!
     
  8. hintzsche

    hintzsche New Member

    Wie denn sobald ich music oder eine show starte egal wo die liegt legt itunes eine kopie des files in den itunes ordner und erst dann wird auch das file in frontrow gelistet. Aber du hast recht es gibt keine 2.5" HDD mit 500 GB das größte was ich finden konnte waren 200 GB
     
  9. dimoe

    dimoe New Member

    Ich habe im Benutzer Account keine einzige Musikdatei oder Film:

    Für iTunes habe ich einen Ordner angelegt (externe Festplatte) auf den alle zugreifen können (in iTunes Einstellungen auswählen)

    Mein Filme-Ordner liegt auch auf einer externen Festplatte, da reicht es ein Alias davon in den Benutzer-Filme-Ordner zu ziehen und schon kann Front-Row alle Filme abspielen
     
  10. Mathias

    Mathias New Member

  11. Kar98

    Kar98 New Member

    Ich lasse meinen mini ganz einfach komplett von der externen 320GB Platte laufen. Mehr Platz, und schneller ist es auch.
     
  12. mcphillies

    mcphillies New Member

    Über welche Anbindung erreicht man denn Extern schnellere Datentransferraten als intern? Kann der Mac Mini E-Sata?

    Das wäre dann übrigens sicher die schnellste Selbstbaulösung...ein Sata Kabel nach aussen verlegen und eine 3,5" Platte über Sata anbinden.

    Intern sin momentan 320 GB das Maximum...Preis um 130 €.
     
  13. Kar98

    Kar98 New Member

    Firewire, wenn die externe mit 7200 rpm dreht und die interne SATA nur mit 5400.
     
  14. mcphillies

    mcphillies New Member

    Ich muss mal nachlesen, aber 3,5" Platten haben doch gerade die 100 Mb/s Marke durchbrochen...da sind doch die 50 Mb/s vom Firewire nen Flaschenhals.
    Selbst Notebookplatten sind heute zu Datentransferraten in der Lage, die bei 50 Mb/s in den langsamsten Bereichen anfangen.

    Aber die Haupsache ist alles läuft flüssig und gefühlt schnell ;)
     
  15. DominoXML

    DominoXML New Member

    Das mit dem Flaschenhals (maximale Transferrate) stimmt zwar, ist aber nicht unbedingt mit der Gesamtperformance zu verwechseln.

    Ich habe im Mini und im MPB schnelle 2,5'' Platten.

    Trotzdem ist bei mehreren sumultanen Zugriffen (Datenbanken, iTunes-Bibliotheken, Betriebssystemstart {LauchD}) und somit vielen kleinen "Dateien" die geringere Zugriffszeit, Prozessorlast und größere Cache meiner externen 3,5'' HD von Vorteil.

    Wenn die gleiche Platte am FW800 Port des MBP hängt ist der Unterschied geradezu beträchtlich.
     
  16. Kar98

    Kar98 New Member

    Ich geb dir gleich "gefühlt schnell", du Nuss. :biggrin:
     
  17. dimoe

    dimoe New Member

    Hallo Kar98

    ich habe das Betriebssystem auch auf der externen Festplatte:

    bei dem alten MacMini G4 hat mir xBench noch einen deutlichen Vorsprung vom externen (47,48% Samsung) zum internen (38,95% Hitachi) angezeigt:

    Beim MacMini C2D ist es aber intern (109,73%) sogar etwas schneller als extern (99,45%), mit Leopard (extern) erreiche ich gerade die gleiche Leistung (108,2%)

    anscheinend ist der interne schnellere Bus und S-Ata (1,5 Gbyte) eine Menge Wert.
     

    Anhänge:

  18. Mathias

    Mathias New Member

    Deine externen Werte sind viel zu schlecht. Hast du berücksichtigt, dass Festplatten mit erhöhtem Füllgrad "langsamer" werden und dass eine Festplatte am äusseren Rand am schnellsten ist und gegen innen langsamer wird? Unter Windows kannst du das sehr schön mit HDTach sehen.

    Ich glaube, dass du mit einer frisch formatierten externen Festplatte mit nur einer Partition bessere Werte erhalten würdest.
     
  19. dimoe

    dimoe New Member

    Hallo Mathias
    Vielleicht probiere ich es (noch) mal, irgendwo liegt ja noch eine rum ...
     

Diese Seite empfehlen