52x CD-Brenner an Firewire, Sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iMac-Fan, 14. Juli 2004.

  1. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Ich habe einen 8x CD-Brenner am Firewireport und habe schon Pufferunterlaufschutz. Liegt das am Mac (iMac G3/400 DV/SE) oder am Brenner (Pionier A103 in LaCie 1394-CDROM Drive)?

    Oder am Kabel? Oder an der vollen Festplatte (von 60GB noch 7GB frei)?
     
  2. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Kann man daraus schließen dass es total sinnlos ist?
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ein 52x-Brenner benötigt eine Transferrate von 7.6MB/s (52 x 150kB/s). Das sollte auch ein älterer Mac über die FireWire-Schnittstelle locker schaffen. Bei 8x wären es gar nur 1.2MB/s, was (über SCSI) schon ein MacPlus liefern konnte ;)

    Klar kann über die FiWi-Schnittstelle nicht mehr an den Brenner gesendet werden, als die Harddisk zu leisten vermag. 52x sind sicher die Grenze dessen, was Dein Mac kann, aber bedenke auch, dass 52x-Brenner heute Standard sind, kaum 50 Euro kosten und schliesslich kannst Du ja auch langsamer brennen, z.B. 32x.

    Warum bei Dir aber schon bei 8x die BUP anspricht, ist schwer zu sagen. Wenn dem tatäschlich so ist, stimmt da was nicht. Laufen Prozesse im Hintergrund? Du kannst mal mit dem MacWelt-Tool "HowFast" oder einem anderen Benchmark-Tool die Leistung Deiner Harddisk messen.

    Gruss
    Andreas
     
  4. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Bei diesem dämlichem Benchmark Dingsbums ist mir die ganze Kiste zusammengebrochen und beim nächsten Start hat es zehn Minuten gedauert bis dieses Rädchen verschwunden ist und der Kasten kam der anzeigt was gerade geladen wird. Eine neue Festplatte wollte ich mir sowieso mal anschaffen jedoch werden die meisten zu warm der iMac G3 hat ja keinen Lüfter.
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Festplatte im lüfterlosen G3 iMac, da gibt es viele Threads hier im Forum. Such mal etwas danach. Soviel ich mich erinnern kann, ist das Wärmeproblem aber nicht wirklich eines. Wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst, kaufst Du eine Platte mit 5400U/Min, die ist dann erst noch schön leise. Aber auch solche mit 7200U/Min werden heute kaum handwarm, wenn es sich nicht gearde um eine mit Platter vollgestopfte 300GB-Version handelt.

    Ein wichtiges Indiz für die zu erwartende Wärme ist übrigens die Stromaufnahme: Denn letztendlich wird fast die gesamte der Harddisk zugeführte Energie in Wärme umgesetzt. Du kannst mal die Leistungsaufnahme Deiner eingebauten Harddisk ausrechenn: Volt und Ampère je für den 5V und 12V-Zweig multiplizieren und zusammenzählen. Das gibt die maximale Leistung in Watt. Nun in den Datenblättern der Hersteller stöbern und nachsehen, ob die Leistungsaufnahme höher ist. Meist ist sie das nämlich nicht, und somit wird auch nicht mehr Wärme erzeugt.

    Gruss
    Andreas
     
  6. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Meine Festplatte heißt so:
    QUANTUM FIREBALLP AS60.0
    Wo ich jetzt Volt Ampere und sonst was noch ablesen kann weiß ich nicht. Wenn du's mir sagst is OK
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Diese Angaben findest Du immer auf der Harddisk selber aufgeklebt oder in den technischen Spezifikationen. Im Falle von Quantum ist das allerdings vermutlich etwas schwierig. Die wurden ja von Maxtor aufgekauft. Wenn es sich um die Fireball Plus AS60 handelt, würde die 7.5W im Leerlauf bzw. 10.4W im Dauerbetrieb "verbraten", wie ich eben bei Maxtor gesehen habe.

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

    Gruss
    Andreas
     
  8. MacLeod

    MacLeod New Member

    ich schätze mal, das dass Lacie FW Drive die Probleme mit dem Buffer verursacht. Das Problem habe ich nämlich auch, aber nur unter X. Mit OS 9 gibt's da bei mir keine Probleme, da kann ich bis 32x brennen (evtl. sogar höher). Mit X habe ich sogar Bufferunderun, wenn ich 4x brenne (obwohl Prozessorauslastung bei nur 20-40%). Gestern habe ich den Brenner (LiteOn 52x32x52) aus dem LaCie-Gerät in meinen G3 bw/400 eingebaut und jetzt geht's.

    gruß cr
     
  9. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Aber das ist ja dann nicht mehr Firewire. Also müsste man dann anderes Gehäuse gleich dazu kaufen? also gleich ein neuer Brenner.
     

Diese Seite empfehlen