599 Euro für ein Pfennigartikel bei Appl

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rk, 18. Februar 2002.

  1. rk

    rk New Member

    Hallo Leute,
    beim einbau einer airport karte in mein pismo habe ich wohl das Flachband kabel vom Rechner in den LCD beschädigt. Netz funktionierte alles wunderbar, aber der monitor zeigte seitdem wirre farben. Ich brachte das ding zu gravis, nach einer woche sagten die mir die müssten es zu apple einschoicken und das würde 599,- EURO pauschal kosten. 599!!!!! füe ein, wenn man es so kaufen könnte 2,50 Euro kosten würde. Ich habe gesagt, dass ich das auf keinen fall bezahlen werde. durfte für die diagnose 45 Euro blechen und sitze seitdem hier und habe keinen plan was ich machen soll. Kann mir irgendjemand sagen was ich da machen kann???
     
  2. tabi

    tabi New Member

    Hallo,

    kann Dir leider nicht helfen sondern nur sagen, dass Apple bei den Portablen mittlerweile auch diesen Pauschalkosten-Schmarrn verzapft. In einer der vorherigen ct's war ein Artikel über die diesbezüglichen Gepflogenheiten bei Dell: Riesenresonanz an Leserbriefen. Komisch, dass das bei Apple noch nicht passiert ist. Die Jungs verlangen allen Ernstes Pauschalpreise für bestimmte Teile, egal was im Einzelnen kaputt ist! Diesmal können die bei Gravis wirklich nix dafür...

    Grüße,

    tabi
     
  3. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    t werden die Reparaturpreise diverser Hersteller nach Ablauf der Garantiezeit auch heiss diskutiert. Aber die sind nicht nur bei Computern unverschämt.
    Die badische Fastnacht hat mich die Heckscheibe meines Autos gekostet: ¬ 500 weg!
    Schätze es bleibt nichts anderes übrig als in den sauren Apfel mit der bezahlten Garantiezeitverlängerung zu beissen und 'ne Teilkasko fürs Auto abzuschliessen.
    Und kniffelige Einbauten dort machen lassen, wo das Zubehör gekauft wird. Die Airportkarte kostet inzwischen um die ¬130, der Einbau ist normalerweise keine grosse Sache und sollte im Preis enthalten sein.
     
  4. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    Schau mal ob dir einer bei Electronic Conrad helfen kann...
     
  5. Den Händler bzw. die Werkstatt wechseln - Apple hat vor etlichen Wochen die Einsendevepflichtung zur Reparatur aufgehoben, soweit ich weiß.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    genau, woanders hingehen, bzw. schauen, ob Du das Kabel nicht woanders kaufen kannst und dann, nur Mut!!!, selbst ist der Mann...

    Und daß es noch keine Proteste wegen Apples Pauschalkostenschmarrn gegeben hat, stimmt zwar nicht ganz, aber leider beschweren sich viel zu wenige bei Apple. Aber Du kannst es ändern, indem Du Apple einen gepfefferten Brief schreibst. Frechheiten muß man sich schließlich nicht gefallen lassen. Schließlich sollte man noch die Überlegung in den Raum stellen ob die Praxis, derart horrende Pauschalreparaturkosten zu erheben, nicht die Kriterien des Wuchers erfüllt, gegen die guten Sitten verstößt, und damit ein Fall für den Verbraucherschutz ist.
     
  7. tabi

    tabi New Member

    Hallo,

    also zumindest wundert es mich, dass das in der c't in dem Zusammenhang nicht breit getreten wurde; dass diese Politik seitens Apple nicht völlig unbemerkt geblieben ist, v.a. wohl in den einschlägigen Foren, ist klar.

    Grüße,

    tabi
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    als erstes mal nen gescheiten leserbrief an die macwelt, -life und -up schreiben, damit diese dinge apple gegenüber mal thematisiert werden. und in zukunft möchte ich keine lari-fari-interviews mehr lesen, sondern möchte knallharte fragen und antworten von apple.
    desweiteren würde ich mich sofort schriftlich und ausführlich an apple deutschland wenden, um deren reaktion abzuwarten. dann hast du was in der hand. dann weiter sehen...
     
  9. rk

    rk New Member

    Hallo Leute,
    beim einbau einer airport karte in mein pismo habe ich wohl das Flachband kabel vom Rechner in den LCD beschädigt. Netz funktionierte alles wunderbar, aber der monitor zeigte seitdem wirre farben. Ich brachte das ding zu gravis, nach einer woche sagten die mir die müssten es zu apple einschoicken und das würde 599,- EURO pauschal kosten. 599!!!!! füe ein, wenn man es so kaufen könnte 2,50 Euro kosten würde. Ich habe gesagt, dass ich das auf keinen fall bezahlen werde. durfte für die diagnose 45 Euro blechen und sitze seitdem hier und habe keinen plan was ich machen soll. Kann mir irgendjemand sagen was ich da machen kann???
     
  10. tabi

    tabi New Member

    Hallo,

    kann Dir leider nicht helfen sondern nur sagen, dass Apple bei den Portablen mittlerweile auch diesen Pauschalkosten-Schmarrn verzapft. In einer der vorherigen ct's war ein Artikel über die diesbezüglichen Gepflogenheiten bei Dell: Riesenresonanz an Leserbriefen. Komisch, dass das bei Apple noch nicht passiert ist. Die Jungs verlangen allen Ernstes Pauschalpreise für bestimmte Teile, egal was im Einzelnen kaputt ist! Diesmal können die bei Gravis wirklich nix dafür...

    Grüße,

    tabi
     
  11. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    t werden die Reparaturpreise diverser Hersteller nach Ablauf der Garantiezeit auch heiss diskutiert. Aber die sind nicht nur bei Computern unverschämt.
    Die badische Fastnacht hat mich die Heckscheibe meines Autos gekostet: ¬ 500 weg!
    Schätze es bleibt nichts anderes übrig als in den sauren Apfel mit der bezahlten Garantiezeitverlängerung zu beissen und 'ne Teilkasko fürs Auto abzuschliessen.
    Und kniffelige Einbauten dort machen lassen, wo das Zubehör gekauft wird. Die Airportkarte kostet inzwischen um die ¬130, der Einbau ist normalerweise keine grosse Sache und sollte im Preis enthalten sein.
     
  12. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    Schau mal ob dir einer bei Electronic Conrad helfen kann...
     
  13. Den Händler bzw. die Werkstatt wechseln - Apple hat vor etlichen Wochen die Einsendevepflichtung zur Reparatur aufgehoben, soweit ich weiß.
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    genau, woanders hingehen, bzw. schauen, ob Du das Kabel nicht woanders kaufen kannst und dann, nur Mut!!!, selbst ist der Mann...

    Und daß es noch keine Proteste wegen Apples Pauschalkostenschmarrn gegeben hat, stimmt zwar nicht ganz, aber leider beschweren sich viel zu wenige bei Apple. Aber Du kannst es ändern, indem Du Apple einen gepfefferten Brief schreibst. Frechheiten muß man sich schließlich nicht gefallen lassen. Schließlich sollte man noch die Überlegung in den Raum stellen ob die Praxis, derart horrende Pauschalreparaturkosten zu erheben, nicht die Kriterien des Wuchers erfüllt, gegen die guten Sitten verstößt, und damit ein Fall für den Verbraucherschutz ist.
     
  15. rk

    rk New Member

    Hallo Leute,
    beim einbau einer airport karte in mein pismo habe ich wohl das Flachband kabel vom Rechner in den LCD beschädigt. Netz funktionierte alles wunderbar, aber der monitor zeigte seitdem wirre farben. Ich brachte das ding zu gravis, nach einer woche sagten die mir die müssten es zu apple einschoicken und das würde 599,- EURO pauschal kosten. 599!!!!! füe ein, wenn man es so kaufen könnte 2,50 Euro kosten würde. Ich habe gesagt, dass ich das auf keinen fall bezahlen werde. durfte für die diagnose 45 Euro blechen und sitze seitdem hier und habe keinen plan was ich machen soll. Kann mir irgendjemand sagen was ich da machen kann???
     
  16. tabi

    tabi New Member

    Hallo,

    kann Dir leider nicht helfen sondern nur sagen, dass Apple bei den Portablen mittlerweile auch diesen Pauschalkosten-Schmarrn verzapft. In einer der vorherigen ct's war ein Artikel über die diesbezüglichen Gepflogenheiten bei Dell: Riesenresonanz an Leserbriefen. Komisch, dass das bei Apple noch nicht passiert ist. Die Jungs verlangen allen Ernstes Pauschalpreise für bestimmte Teile, egal was im Einzelnen kaputt ist! Diesmal können die bei Gravis wirklich nix dafür...

    Grüße,

    tabi
     
  17. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    t werden die Reparaturpreise diverser Hersteller nach Ablauf der Garantiezeit auch heiss diskutiert. Aber die sind nicht nur bei Computern unverschämt.
    Die badische Fastnacht hat mich die Heckscheibe meines Autos gekostet: ¬ 500 weg!
    Schätze es bleibt nichts anderes übrig als in den sauren Apfel mit der bezahlten Garantiezeitverlängerung zu beissen und 'ne Teilkasko fürs Auto abzuschliessen.
    Und kniffelige Einbauten dort machen lassen, wo das Zubehör gekauft wird. Die Airportkarte kostet inzwischen um die ¬130, der Einbau ist normalerweise keine grosse Sache und sollte im Preis enthalten sein.
     
  18. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    Schau mal ob dir einer bei Electronic Conrad helfen kann...
     
  19. Den Händler bzw. die Werkstatt wechseln - Apple hat vor etlichen Wochen die Einsendevepflichtung zur Reparatur aufgehoben, soweit ich weiß.
     
  20. maiden

    maiden Lever duat us slav

    genau, woanders hingehen, bzw. schauen, ob Du das Kabel nicht woanders kaufen kannst und dann, nur Mut!!!, selbst ist der Mann...

    Und daß es noch keine Proteste wegen Apples Pauschalkostenschmarrn gegeben hat, stimmt zwar nicht ganz, aber leider beschweren sich viel zu wenige bei Apple. Aber Du kannst es ändern, indem Du Apple einen gepfefferten Brief schreibst. Frechheiten muß man sich schließlich nicht gefallen lassen. Schließlich sollte man noch die Überlegung in den Raum stellen ob die Praxis, derart horrende Pauschalreparaturkosten zu erheben, nicht die Kriterien des Wuchers erfüllt, gegen die guten Sitten verstößt, und damit ein Fall für den Verbraucherschutz ist.
     

Diese Seite empfehlen