5K iMac als PC Monitor benutzen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von karluhb, 17. Oktober 2014.

  1. karluhb

    karluhb New Member

    Hallo zusammen,

    mal eine Frage kann man eigentlich den iMac als PC Monitor benutzen? Ich Frage deshalb da ich mir ein Alienware X51 System nebenbei zum Spielen kaufen will, und zum Arbeiten eben den Mac. Aber durch die Auflösung kann ich mir vorstellen das das Alienware System in die Knie gehen wird, oder?!
    Danke schon ein mal für eure Antworten.
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Windows ist mit der Unterstützung von 4 oder 5K Monitoren noch lange nicht soweit, wie Apple. Das hatte ein Bericht inn der c't zu Tage geführt. Außerdem wird 5K nur von GraKas mit DisplayPort 1.3 und jünger unterstützt!

    Bislang liegt mir keine Infos vor, wonach der iMac auch im Monitor-Target-Modus arbeitet. Bislang war das bei Thunderbolt-Macs nur dann der Fall, wenn beide Rechner über Thunderbolt verfügen. DisplayPort auf Thunderbolt geht nicht, nur umgekehrt.
     
  3. karluhb

    karluhb New Member

    Und wenn ich mir ein Original Mini Display Port auf DVI Adapter Kabel von Apple besorge?
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Wie schon im anderen Forum beschrieben geht das nicht. Der neue 5K-iMac hat wie die Vorgängermodelle Thunderbolt-Ports als Grafikschnittstelle und kann damit auch nur von einer Thunderbolt-Quelle als externer Monitor verwendet werden. Mit dem von dir genannten Adapter ginge es sowieso nicht, da derselbe nur in die Richtung Mini-DP => DVI funktioniert und nicht umgekehrt. Mini-DP und Thunderbolt haben beim Mac zwar die gleiche Steckerform sind aber nicht identisch.

    MACaerer
     
  5. MacS

    MacS Active Member

  6. hansibu

    hansibu New Member

    warum machen sie nicht verdammt nochmal endlich das thunderbolt display in dünn??? ob 5k hin oder her, mir wäre die auflösung vom aktuellen fast genug wenn sie nun endlich mal in ein neues gehäuse reinkommen würde und der magsafe 2 anschluss rankommt...
     

Diese Seite empfehlen