5m langes Monitorkabel ohne verlust

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Teaddy, 15. Juli 2004.

  1. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    Moechte meinen Monitor ca. 5m vom computer entfernt benutzen, wenn ich aber einen so langen Kabel benutze bekomme ich ein sehr schlechtes Bild.

    Weis jemand ob es irgendwo ein Kabel gibt der auch bei dieser r laenge ein gutes Bild produziert oder
    ob es eine Möglichkeit gibt das Video signal mit wireless zu uebertragen

    Danke.
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ein VGA-Signal bekommst Du nicht ohne Zwischenverstärker über diese Distanz.

    Wenn Du einen digitalen Monitor verwenden würdest, wären die 5m machbar. Allerdings bist Du auch an der Grenze, es gibt aber meines Wissens derart lange DVI-Kabel.

    Es gibt schon Lösungen für analoge Videosignale, wir haben sowas bei einem Kunden installiert: Da kommt ein Sender zum Einsatz, der die Videosignale serialisiert und über ein normales Ethernet-Patch-Kabel zum Empfänger überträgt, der aus dem seriellen Datenstrom wieder ein VGA-Signal herstellt. Die Bildqualität ist sehr gut, es gibt keine erkennbaren Verluste, allerdings hat sowas seinen Preis: Diese Lösung kostete weit über 1000 Euro.

    Gruss
    Andreas
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

    Verwechselt du nicht etwas Andreas ?

    5m sind für hochwertige VGA-Kabel absolut kein Problem. Theoretisch gibt es auch keine max. Länge bei VGA-Kabeln. Je höher die Frequenz (Auflösung) ist die über das Kabel transportiert wird, desto besser sollte das Kabel sein.

    Entweder hast du ein altes, schlecht abgeschirmtes Kabel erwischt, (früher reichte so etwas für 640x480 Pixel), oder es liegt ein anderer Fehler vor, wie eine schlechte Steckverbindung oder sonst was.
     
  4. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    Erst einmal danke für die Antworten.
    Ich hatte ein normalles 3m langes Kabel probiert wobei das Bild
    sehr schlecht wurde. Ganz normal VGA nicht digital.
    Meine verlobte möchte ganz einfach auf der Couch liegen und ihre 5 Computern bedienen.
    Maus und Keyboard kein Problem - wireless.
    Beim Monitor haberts noch.

    Werde es mal mit einem teuren speziell Kabel probieren.

    Danke
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Schon, aber irgenwann wird die Dämpfung gerade bei hohen Frequenzen einfach zu gross, was dann letzendlich den VGA-Verstärker im Monitor überfordert.

    640x400 mag ja kein Problem sein, aber wir hatten es bei unserer Kundenanlage mit 1280x1024 zu tun. (PC steht im Keller, Leitstelle einen Stock höher). Distanz ca. 6m, wenn ich mich recht erinnere. Wir haben auch wirklich teure Kabel ausprobiert. Ging nicht.

    Gruss
    Andreas
     
  6. starwatcher

    starwatcher New Member

    ich weiss jetzt nicht genau, über welchen frequenzbereich wir reden.
    Aber idR sind HF kabel frequenzoptimiert; dh sie übertragen mit geringen dämpfungen nur in spezifizierten bandbreiten. Dazu kommt och, dass ab bestimmten frequenzen auch die kabellänge eine rolle spielt, da du andernfalls probleme mit abstimmung/anpassung (also unterschiedliche -nichtohmsche- widerstände am eingang/ausgang) bekommst. Dies kommt aber erst ab >50MHz richtig zum tragen und ich vermute mal, dass das hier nicht der fall ist.
    Und wie Gianandri schon richtig sagt: das gleiche problem müsstest du auch bei beamern haben.
    Bei mir zuhause wird der HomeCineam beamer auch von einem PC gefüttert (allerdings über ein Koax Kabel) und dort liegt die länge auch bei ca 8 metern).
    Ich denke, erstmal müsste geklärt werden, wie das signal auf dem kabel aussieht. Weiss das einer (Andreas - hast du dass mal auf nem oszilloskop gecheckt?)? Würde mich nämlich auchmal interessieren...
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Da hast Du natürlich recht. Das Ausganssignal vieler PC-Grafikkarten ist sehr schlecht, wie Tests in c't immer wieder belegen. Wie das bei Macs aussieht, weiss ich nicht, vermutlich aber auch nicht viel besser, denn die GraKas sind ja meist bis auf die Firmware identisch.

    Gruss
    Andreas
     
  8. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Ich habe ein 8.5m Kabel für DVI und Analog, klappt prima. Allerdings erst beim zweitem Versuch. Das erste Kabel verursachte starkte Bildstörungen.

    Schau mal in spez. Kabelshops (z.B. al-kabelshop.de)
     

Diese Seite empfehlen