64 MB-RAM in altem Power Mac???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schnucki, 25. März 2002.

  1. schnucki

    schnucki New Member

    Hi,
    hat jemand Erfahrung mit dem Einsatz von Speichermodulen mit 64 MB (PS/2 EDO RAM) in alten Power Macs wie dem 8100er. Apple gibt die maximale Speicheraufrüstung mit 8 x 32 MB an. Kann es Problmene geben, wenn man die 64-er-Module einsetzt und damit über den "offiziell" maximalen Speicher geht?
     
  2. mamue

    mamue New Member

    Im freundlichsten Fall werden nur 32MB pro Slot erkannt; im schlechtesten kann es allerdings zu gravierenden Konflikten kommen - ich würde es nicht riskieren.
    Manche haben damit schon ihre Macs hingerichtet. :-((

    gruss,mamue
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Naja, ganz so dramatisch ist es nicht.

    Als Apple die Spezifikationen für den 8100 veröffentlichte schrieb man das Jahr 1994, und da gab es entweder noch gar keine 64MB-SIMMs oder die waren so außerirdisch, dass sie sich niemand leisten konnte.

    Allerdings gehört der 8100 noch zu den Rechnern, deren RAM-Bänke paarweise angeordnet sind (wie bei den Quadras). Das heißt man kann zwar verschieden große Module gleichzeitig betreiben, allerdings in einer Gruppe aus zwei Slots nicht mischen. Also innerhalb einer Zweiergruppe immer zwei gleiche Module verwenden.

    /oli
     

Diese Seite empfehlen