660MB RAM für Mac OS 9.2.2?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von miserlou, 17. Oktober 2002.

  1. miserlou

    miserlou New Member

    Tag auch, ich hab im wahrsten Sinne des Wortes ein riesen Problem. Ich hab mein Mac mit 2 gig RAM gefüttert. Jetzt ist mir gerade aufgefallen, dass über ein Riegel alleine für das OS draufgeht.

    Kann das sein? Das ist doch nicht normal!

    So macht das keinen Spaß!

    Weiß wer Rat?
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    wie gross ist VM ???

    Im sherlock, als unsichtbar, suchen..

    Gruss, tAmbo
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Klare Sache: das OS 9 kann nur bis maximal 1,5 GB verwalten, mehr geht nicht. OS X hat damit keine Probleme.
     
  4. miserlou

    miserlou New Member

    Ahh, okay ... ich war auch nur 60MB gewöhnt. Mit den restlichen 512MB und deaktiviertem Virtuellem Speicher könnte es hinhauen.

    So ein Mist aber auch. Leider muss ich noch all zu oft zurück nach 9. Klar wegen welchem Programm? Richtig - Quark.

    Meine Güte, da hat mich doch gerade der Schlag getroffen.

    ATM 4.6.2a hab ich gerade mal draufgepappt. Ich hatte noch in Erinnerung, dass es über 1gig RAM zu Problemen mit 4.6.1 kommen kann.

    Danke für die schnelle Hilfe. Puhhh, jetzt bin ich irgendwie erleichtert. Und sauer auf Quark.

    PS ... was ist denn VM?
     
  5. Tambo

    Tambo New Member

    @ olli

    guten abend, das wäre jedoch noch immer 160 MB fürs OS-9 ¿ ¿ ¿

    tAmbo

    Nachtrag:
    VM = Virtual memory, der Virtuelle (normalerweise unsichtbare) Speicher eben
     
  6. miserlou

    miserlou New Member

    Bei deaktiviertem virtuellem Speicher leider ja. Kaum ist der an, sinds wieder bequeme 60-70MB. Zumindest wars so, als ich noch 512MB drin hatte.

    Nur leider sind 2 Gig zuviel, um den zu aktivieren
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    @ Tambo: Stimmt, aber vielleicht kommt bei OS 9 die Speicherverwaltung bei so astronomischen Größen von 2 Gig völlig durcheinander. Wenn man einen 512er rausnimmt hat das OS bestimmt auch nur noch 60 MB an Bedarf.
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    VM bremst den Rechner auch ein wenig. Wenn man genügend physikalischen RAM hat, sollte man auf den virtuellen verzichten.
     
  9. Tambo

    Tambo New Member

    ok, dann nehm ich bei mir alles bis auf 12 MB raus, dann braucht mein Os nur noch 4 MB ;-)

    tAmbo
     
  10. miserlou

    miserlou New Member

    Ich lass auf jeden Fall die 512 MB stecken wo sie sind. Letztendlich läufts auf gleiche raus, ob der Riegel nun steckt oder auf der Kiste liegt ...
     
  11. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Genau, und unter X ergibt der ja auch Sinn.
     
  12. petervogel

    petervogel Active Member

    also bei so viel ram sollte man sich überlegen, ob man nicht ganz und gar auf festplatten verzichten kann;-)
    peter
     
  13. Tambo

    Tambo New Member

    stimmt, sind ja bald so gross, wie Deine Festplatten :)

    Gruss,tAmbo
     
  14. miserlou

    miserlou New Member

    Ich hab beim Einrichten der Festplatten zumindest auf die obligatorische "Cache-Partition" für den VM und das Photoshop-Arbeitsvolume verzichtet ;)
     
  15. morty

    morty New Member

    ich hatte die selber Erfahrung gemacht, als ich mehr als 1,5 GB hereingesteckt hatte, da wollte 9 auch so viel ASP haben, als ich dann abgerüstet habe, auf 1,8 GB entsprechen weniger, erst mit 1,5 normalisierte sich alles wieder

    gruß morty
     
  16. Tambo

    Tambo New Member

    @ morty, OT
    hast das mit ACad und Pohosho nun ausgetestet ??

    Gruss, tAmbo
     
  17. miserlou

    miserlou New Member

    Na ja ... Photoshop und Illustrator haben jeweils 200 MB bekommen, Quark reichen nach wie vor 80 (sind sicher auch schon zu viel) ist zwar nicht so komfortabel wie unter X, zur Not ist aber auch schnell mehr zugewiesen. Und selbst wenn das OS 1 Gig will, so bleibt doch noch genügend für die anderen lustigen Progrämmchen ;)

    Was mich aber richtig nevt, ist das OS 9 so gar nicht von Multitasking begeistert ist. Insofern hat Jaguar schon seine Berechtigung. Auch wenn viele Programme noch langsamer sind. Unterm Strich vom Tag hab ich das Gefühl unter X produktiver zu sein. Ist halt doch ne feine Sache, alles auf einmal machen zu können. OS 9 bremst ja schon wenn mal eine Seite auf den Drucker gejagt wird.

    Ach hab ich mich gefreut, als ich gestern ca. 30 DIN A3 Seiten drucken durfte. Da konnt ich nichtmal richtig im Internet surfen. So geht Zeit verloren
     
  18. morty

    morty New Member

    ja !!!
    ganz vielen lieben Dank, das funzt wunderbar gut, habe ich heute auch im Büro gemacht, in PDF allerdings noch nicht umgewandelt. Im Büro an nem Pc dauerte das speichern als eps Datei allerdings sehr lange, das Umwandeln der selben noch länger, mind 30 sec, werde das aber auch noch hier an meinem mac ausprobieren, wie lange der dafür benötigt

    ist ne sehr feine Sache, wenn man endlich weis, wie man es macht.

    Viele Grüße aus dem Pott, Thorsten
     
  19. morty

    morty New Member

    genau deshalb versuche ich alles unter X oder classic zu machen, das nebeneinander Arbeiten ist schon klasse, das vermisse ich immer wieder, wenn ich am PC sitze oder unter 9 hochstarten muß

    gruß morty
    Dual867, 2GB ASP
     
  20. Tambo

    Tambo New Member

    morty kannst mir den genauen workaround bitte noch erklären, muss das auch architekten;-) beibringen können.....

    tAmbo, Grüsse aus Südsüddeutschland ;-)
     

Diese Seite empfehlen