7.200er FP zu warm für IceCube??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MACsican, 16. August 2004.

  1. MACsican

    MACsican New Member

    Hat jemand Erfahrungen damit, oder sollte man sich aufgrund der Wärmeentwicklung lieber an 5.400 rpm halten?

    Ich suche eine 3,5 Zoll Platte zwischen 80 und 120 GB für dieses Gehäuse. Würde mich über Empfehlungen aufgrund eigener Erfahrungen freuen...

    Gruss,

    Oli
     
  2. menz

    menz New Member

    Hi!

    Ich hab eine 60 GB IBM Platte mit 7200 rpm im Icecube Gehäuse und seit ca. einem jahr keine Probleme damit. Das Gehäuse wird außen zwar handwarm, aber das sollte die Festplatte (laut Händler) gut aushalten können.

    Für eine kurze Zeit hatte ich das komplette Betriebssystem auf der externen Platte, so dass sie eigentlich ständig lief. Momentan ist die externe Platte nur als Datenplatte und Backup gedacht und geht in den Standby wenn sie nicht gebraucht wird.

    menz
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Eine 7200 rpm/min-HD läuft bei mir seit über einem Jahr klaglos und höchstens handwarm in ihrem IceCube-Gehäuse vor sich hin.

    Und wenn du mal die entspr. Suchbegriffe aufrufst, wirst du feststellen, dass das bei allen IceCube-Eignern so ist.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Ich habe eine Maxtor aus Diamond 9 Plus Serie eingebaut, also auch eine mit 7200 1/min. Die wird auch schon gut warm (deutlich mehr als handwarm), benutze die Platte aber fast auschließlich zu Backup-Zwecke, lauft also nie im Dauerbetrieb, sondern wird nur zugeschaltet, wenn ich sie brauche.

    Grundsätzlich ist die Lebenserwartung abghängig und sinkt mit der Umgebungswärme. Rund 55°C ist für die meisten Platten max. zulässig.

    Wenn du die Platte im Dauerbetrieb betreiben willst, würde ich dir lieber zu einer 5400er Platte raten.
     
  5. MACsican

    MACsican New Member

    Danke erst mal für die Hinweise soweit.

    Ich habe noch eine Frage zum Cache der Festplatten. Die meisten haben ja 2 MB Cache, manche aber auch 8 MB. Besteht da ein gewaltiger Unterschied bezüglich der Geschwindigkeit, oder kann man den Cache bei der Auswahl der geeigneten Platte getrost ignorieren?
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Das kommt ganz drauf an für was du die Platte verwenden willst. Im normalen betrieb weiß ich nicht ob das nen großen Unterschied macht, wenn du darauf videocapturing und bearbeitung machst sollten 8 MB Cache pflicht sein.
    Geschwindigkeitsmäßig gibts keinen Unterschied, nur beim schreiben von großen Datenmnegen (am Stück) ist ein großer Cache von Vorteil weil mehr Daten in den zwischenspeicher können und die Platte sich so nicht am zu großen Datenstrom "verschluckt" wenn sie mehr daten erhält als sie schreiben kann ...
     

Diese Seite empfehlen