7 std film

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von twotothree, 18. Mai 2004.

  1. twotothree

    twotothree New Member

    ich suche eine Möglichkeit 7 std. dv pal zu speichern und mobil abzuspielen. Das sind ca. 88 GB bei DV Pal 48kHz.

    Auf DVD passt das nicht, VHS ist bei longplay richtig schlecht und bietet nur 6 std. - soweit zur Hardware? Zur software: Premiere verarbeitet nur 3 std, dann ist die timeline am Ende, FinalCut ebenso - nur in MoviePlayer, oder QT Player kann ich anscheinend beliebig viele std. Film aneinanderreihen, abhängig sichern und von dort aus abspielen.

    Ein günstiges PB mit externer FP könnte also die Möglichkeit sein das Material zu speichern und via QTPlayer auf TV auszuspielen. Aber - mein PB will ich nicht dafür hergeben und dazu kommt das Ding mit dem Deckel. Wenn der zu ist, ist auch Ende. Aber der sollte zu sein, oder anders gesagt, ich brauche etwas, das so klein und robust, wie möglich ist und kein geöffnetes Powerbook.

    Wenn ich also 7 std. dv pal divx o.a. komprimiere und vielleicht 10 GB erhalte (das Material lässt sich gut komprimieren, weil im Film sehr viele Flächen unveränderlich bleiben), welche anderen Abspielgeräte gibt es? Irgendein zierlicher Desktop mit TV Ausgang? Oder weiß jemand hier im Forum irgendeine günstige andere Lösung? Da wäre ich sehr dankbar für.

    (das ist doch Hardware, oder?)
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    suche mal im Netz nach der Firma Archos, die stellen MP3-Player mit eingebauter Festplatte her. Wenn ich mich recht erinnere, haben die auch Modelle, die man an einen Fernseher anschliessen kann, um dort Filme anzusehen.
    Vielleicht ist das ja Deine Lösung.
     
  3. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Das ist kein Problem. Wenn Du das Gerät am Netz angeschlossen hast (was bie 7h Video wohl ratsam ist ;) ), dann kannst Du mit angeschlossener externer Tastatur und Maus das Powerbook auch geschlossen betreiben. Einfach alles anschließen, Powerbook zuklappen und per externer Tastatur wieder aufwecken.
    Friedhelm
     
  4. wm54

    wm54 New Member

    was ist mit einem dvd-player, der divx abspielen kann ? wenn dieser eine divx-datei auf dvd spielen kann, wäre das vielleicht eine möglichkeit.
    qualität:
    ich habe eine datei mit 640x480 10min von DV-Pal (also starke 2 GB) auf 50MB komprmiert. Wäre in deinem Fall eine Datei von 2,2 GB
     
  5. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    es gibt auch eine Software, Namen habe ich vergessen, die das i/Powerbook bei geschlossenem Deckel wach hält, aber von den Macweltredakteuren wird sie wegen der Gefahr der Überhitzung des Rechners ausdrücklich nicht empfohlen.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  6. twotothree

    twotothree New Member

    ... vielen Dank für die Tips. Die Fa. Archos hat schon sehr spannende Produkte - die schau ich mir mal genauer an, muß nur noch einen Händler finden. Und alternativ werde ich auch mal nach DVD Playern, die DivX abspielen können schauen. Jetzt komprimiere ich aber erstmal, um zu sehen wie groß oder klein das Material wirklich wird. Danke + Grüße!
     
  7. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Also, ich weiß nicht, aber beim Powerbook ist es auf jeden Fall ein Feature, dass man bei geschlossenem Deckel arbeiten kann. Ist ja quasi ein Desktopersatz, den man zu Hause an seinen Monitor anschließt. Ich habe hier schon DVDs geschaut und dabei den Deckel geschlossen gelassen. Ich wüßte auch nicht, wo da das thermische Problem sein sollte, da die Abwärme ja eigentlich nach hinten rausgeleitet wird, oder nicht.


    Friedhelm
     
  8. twotothree

    twotothree New Member

    ne, die Abwärme wird u.a. durch die Tastatur abgeleitet - das spürt man auch. Deckel zu ist auf Dauer sicher nicht so gut. Zudem soll der Film täglich und endlos für ca. 8 Wochen laufen. Da ist ein extra Gerät schon besser. DivX auf DVD scheint auch zu funktionieren - ich muß noch mehr testen ...
     

Diese Seite empfehlen