780MB-Film brennen bzw. splitten?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Imothep, 24. Februar 2003.

  1. Imothep

    Imothep New Member

    Hallo!

    Ich habe mir einen Film runtergeladen der 780 MB groß ist und möchte ihn jetzt auf eine oder zwei CDs brennen.
    Ich habe es bereits versucht den Film auf einen 800er Rohling mit XCDRoast zu brennen, aber bei den letzten 10% gibt mein Superdrive Geräusche von sich, die ich in dieser Art noch nie von ihm gehört habe, und der Brennvorgang wird mit einer Fehlermeldung abgebrochen.

    Nagut, dann eben teilen und auf zwei CDs brennen: Geht aber nicht, egal welches tool ich verwende!
    In Quicktime Pro geht das Splitten nicht, da einfach Kopieren und Einfügen etc. grau unterlegt und nicht anwählbar sind.
    Diverse Rip-Tools wie MissingMpegTools, MacDivXCreator, blablabla meinen der Film wäre in einem unbekannten Format.

    In Quicktime unter Filminformation steht es ist ein MPEG1 Muxed, exportieren als MPEG4 unter Quicktime geht, aber nach langer Rechenzeit ist das Endprodukt ohne Ton.

    Aja und in iMovie habe ich versucht den Film zu importieren, da meint iMovie "voraussichtliche Dauer 320 Minuten", Mensch das kann es doch nicht sein, oder?

    Hat jemand einen Tipp für mich wie ich den Film kleiner rechnen und auf eine CD bringe, bzw wie ich den Film zumindest teilen und auf 2 CDs brennen kann?
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s, da gehen bis zu 800MB auf eine 700MB-CD. Bin mir nicht sicher, ob das auch für VCD's gilt.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Imothep

    Imothep New Member

    Die Endung ist .mpg, also, wie soll ich das machen? Mit Toast ein VCD?
     
  4. macmercy

    macmercy New Member

  5. Imothep

    Imothep New Member

    Okay, ich brenne jetzt in Toast eine MultiTrack-CDROM-XA, mmmhhhh, bin gespannt.
    77 Minuten hat der Film, sollte sich also ausgehen, oder?
     
  6. Imothep

    Imothep New Member

    Danke für deine Antwort!
    Hab sie leider zu spät gelesen, habe es nämlich ein bißchen eilig. Wird die CD etwas wenn ich den .mpg Film jetzt als Multitrack brenne?
     
  7. macmercy

    macmercy New Member

    Leider kannst Du nicht einfach das .mpg im Multitrack XA Modus brennen - Du musst vorher in a) .bin wandeln oder b) in .img
    Mach es mit VCD Builder - ist easy. Oder auch mit vcdtoolsX.
     
  8. Imothep

    Imothep New Member

    Nageh, das heißt der Rohling ist hin...
     
  9. macmercy

    macmercy New Member

  10. Imothep

    Imothep New Member

    MacMercy, danke! Ich hinke meinem Zeitplan zwar etwas hinterher, aber VCD Builder ist wirklich einfach und flott!

    Ich glaub jetzt wird es was!
     
  11. macmercy

    macmercy New Member

    Allgemeine Infos zu diesen Problemen: siehe meine Antwort über Deinem letzten Posting.
     
  12. Imothep

    Imothep New Member

    VCD Builder hat mir jetzt zwei image-Dateien hingestellt, was mach ich jetzt damit?
     
  13. Imothep

    Imothep New Member

    Okay, jetzt habe ich es, danke jedenfalls!
     
  14. macmercy

    macmercy New Member

    Toast - Multitrack XA Modus - beide .img darein ziehen, darauf achten, das das kleinere oben an 1. Stelle ist (kannste verschieben) - max. 4x brennen - feddich.
     

Diese Seite empfehlen