8GB Arbeitsspeicher im MacBook Pro 15.4"

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von germanskydiver, 13. Juli 2009.

  1. germanskydiver

    germanskydiver New Member

    Hallo zusammen,
    bin im Internet auf folgenden Artikel gestoßen:

    http://www.fscklog.com/2009/03/8gb-a...cbook-pro.html

    demzufolge ist es möglich in seinem MacBook 8GB zu verbauen. Bin gleich mal auf die Seite von Apple:

    http://store.apple.com/de/configure/...mco=NjcxMTY4Nw

    und siehe da, es wird tatsächlich von Apple angeboten. Aber soweit ich das aus dem Artikel von fscklog.com jetzt sehen konnte nur bei den ganz neuen Modellen. Sprich bei meinem MacBook mit 2.4GHz nicht.
    Ist das richtig? Oder kann man da nicht irgendwas machen damit ich mein System auch auf 8GB aufrüsten kann.
    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

    Hallo germanskydiver,
    willkommen im Forum

    die 8GB sind wirklich erst jetzt möglich, bis zur Vorstellung der neuesten Macs im Juni gingen max. 4GB

    Ob es da aber irgendwelche Bastler-Möglichkeiten gibt weiß ich nicht
     
  3. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    laut Mactracker unterstützt dein MB genauso wie mein "altes" 2007er MBP inoffiziell 6 GB.
    Dabei muß man aber auf ein paar Prozentpunkte Speicher-Performance (Stichwort Dual-Channel) verzichten.
    Mit 8 GB läuft zumindest das alte MBP nicht stabil.
    Es ist nicht klar, ob Apple z.B. mit einem Firmware Update die Unterstützung für 8GB nachliefern könnte.
    Nach meiner Erfahrung machen aber >4 GB nur selten Sinn (z.B. paralleler Betrieb mehrerer VM's) und die 4 GB "Kekse" sind im Moment noch unverhältnismäßig teuer.

    LG

    Volker
     
  4. germanskydiver

    germanskydiver New Member

    Also ich hab noch ein wenig im internet gesucht, anscheinend unterstützt das MBP ab late 08 die 8GB Arbeitsspeicher.
     
  5. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Ist halt wirklich nur in den seltensten Fällen sinnvoll, dabei aber dann doch deutlich zu teuer.
     
  6. Webbsta123

    Webbsta123 New Member

    da das 15" und das 17" MacBook Pro ab Late 08 auf dem gleichen nvidia chipsatz basieren und das 17" Modell ohnehin 8GB von Apple aus unterstützt, kann das 15ner die gleichen Speichergrößen verarbeiten. Jedoch kostet ein 4GB Riegel mit viel Glück min. 350€ deshalb ist das Ganze a) wie schon gesagt völlig unnötig und b) auch (noch) viel zu teuer.
     

Diese Seite empfehlen