9.04 von OSX als Startvolume auswählen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macmacmac, 4. April 2001.

  1. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hallo !

    Funktioniert bei mir nicht. Ich muß immer den Umweg über 9.1 gehen um dann mit 9.04 booten zu können.

    Wer hat es geschafft 9.04 direkt aus einem Neustart von OSX weg booten zu lassen ?

    Gruß David
     
  2. Macintosh

    Macintosh New Member

    Keiner!!
    OS X erkennt nur 9.1 als Startvolume. 9.04 wir nicht funktionieren.
     
  3. DOH

    DOH New Member

    Hallo !

    Versuch mal in X auf Neustart zu klicken und halte beim booten die "alt" Taste gedrückt bis ein Screen mit den diversen Partitionen erscheint.
    Dort müsstest Du das gewünschte Startvolume dann auswählen können.
    Zumindest klappts bei mir so.

    cu. D´OH!
     
  4. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hallo !

    Hab ich schon probiert, dachte auch daß das geht. Scheint dann wohl eher so zu sein wie Macintosh gemeint hat.

    Ich kann zwar in den Systemeinstellungen 9.04 auf meiner dafür eingerichteten Partition auswählen aber es wird trotzdem nicht als Startvolume erkannt. Zwischen 9.1 und OSX geht der Wechsel des Startvolumes problemlos.

    Schade, ziemlich schwache Leistung was Apple da bietet. Ist doch wirklich nicht zuviel verlangt ein altes System als Startvolume festlegen zu wollen ?

    Gruß David
     
  5. Larsi

    Larsi New Member

    Hallo,

    äußerst seltsam. Also bei mir kann ich in den SystemPreferences unter Startvolume (da werden bei mir alle Systemordner aufgelistet: MacOS X, MacOS 9.1 und MacOS 9.0.4) ganz problemlos den Ordner von 9.1 oder auch von 9.0.4 auswählen. Vielleicht hilf ja ein Klick in das Schloß um Änderungen vorzunehmen. Das Booten von 9.0.4 macht bei mir also gar keine Probleme ;-)

    Larsi
     
  6. macmacmac

    macmacmac New Member

    Das mit dem "Schloß anklicken" hab ich auch schon probiert, nutzte aber nichts. Da es aber bei Dir zu funktionieren scheint werde ich es nochmal versuchen. (Ist halt schon etwas nervig, wenn man beim probieren immer den Bootvorgang von OSX abwarten muß. )

    Danke, Gruß David
     
  7. maci

    maci New Member

    Hi,

    ich habe das gleich Problem, allerdings mit 9.1. Folgende Konfiguration: OSX und ein 9.1 für die Classic-Umgebung auf einer Partition und ein anderes 9.1 auf einer eigenen Partition für die "normale" Arbeit direkt unter 9.1. Ich kann nicht mehr von diesem 9.1 auf der eigenen Partion booten (von OSX aus). Ich muss immer erst das 9.1-Classic booten und dann das eigentliche als Startvolume auswählen. Seltsames Verhalten beim Auswählen vom 9.1 auf der eigenen Partition unter OSX: Nach dem Neustart wird kurz der lächelnde Mac von 9.1 gezeigt und dann gibt nochmal einen Neustart und OSX bootet wieder. Als die Sache scheint nicht an 9.0.4 zu liegen.

    Wenn jemand diesen Kauderwelsch da oben verstanden hat und Rat weiß, dann wäre eine kleine Hilfe super.

    Danke!!!
     

Diese Seite empfehlen