90% aller neuen iMacs defekt...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Commander, 26. März 2002.

  1. Commander

    Commander New Member

    Hallo,

    wie allgemein bekannt sein dürfte, habe ich vor genau einer Woche meinen völlig verkorksten iMac G4 800 zurückgegeben. Als ich heute bei Cyberport anrief um zu fragen, wann ich mit dem Scheck rechnen könne, habe ich von dem freundlichen Mitarbeiter folgende interessante Auskünfte erhalten:

    "90% aller neuen iMacs die Cyberport verkauft, kommen defekt zurück..."

    "Apple lässt Cyberport hängen" (Was auch immer das heissen mag...)

    Was sagt man dazu?

    Mit dem Scheck ist alles OK, wollte Euch das nur mal so mitteilen.

    Gruss
     
  2. wuta1

    wuta1 New Member

    Tja, es ist leider wirklich so,dass man bei Neuerscheinungen besser auf das erste ,zweite oder gar dritte Update wartet . Denke mal an die allerersten iMacs . Die sind heute absolut veraltet. Können kein OS X handeln , sind mit 32 Mb ausgeliefert worden und hatten noch dieses Tray CD -Einzugs-Teil. Also auch wenn es schwer fällt; das nächste mal nicht gleich den PROTOTYPEN kaufen.
    Sorry
    klm-wu
     
  3. Risk

    Risk New Member

    Ne,ne das stimmt aber nicht.
    Meine Tochter hat den ersten imac mit 233 Mhz,CD Schublade und blödem Lüfter aber OSX läuft.
    Ich hab einen der ersten iMac TFT 700 Combo und er läuft auch prima.
     
  4. abc

    abc New Member

    das glaub ich auch nicht.
    ich kenne unterdessen versch. leute, die sich einen neuen imac besorgten. alle sind zufrieden. Und wenn man sich hier im forum umhört, sind das auch hier fast alle.
     
  5. der_baer

    der_baer New Member

    Na ja,

    habe mir heute beim hiesigen Media-Markt einen 800er iMac angeschaut.
    War ja ganz net, aber das Display erschien mir schon fehlerhaft, weil unscharf trotz 1024x768.

    Antwort Media-Markt: Ist bei Apple so üblich !!!
     
  6. aroma

    aroma New Member

    Ja!!!! Und die Mediamarktmitarbeiter sind ja auch bekannt dafür, dass sie sich mit Mac`s besonders gut auskennen.
     
  7. Commander

    Commander New Member

    Ich kann es mir auch nicht vorstellen, dass wirklich 90 % (!) aller iMacs defekt sind. Vielleicht hat der gute Mann auch ein wenig übertrieben...

    @ der_baer:

    Auch wenn bei meinem iMac vieles nicht so lief wie es sollte: Das Display war genial! Nicht schief, keine toten Pixel, grosser Betrachtungswinkel, Farbechtheit im Rahmen eines TFT gut und gestochen scharf!

    Gruss
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Womit wir wieder beim beliebten Thema "kundenorientiertes professionelles Verhalten von Fachverkäufern" sind;-)
     
  9. i_mac_messer

    i_mac_messer New Member

    Der iMac, den ich neulich im Mediamarkt angeschaut habe, schien einwandfrei zu sein. Habe mir alles wirklich genau angeschaut, die anderen Kunden werden gedacht haben, die Macianer spinnen alle (eine Dose würde wahrscheinlich niemand so anschauen...).

    Verarbeitung sah gut aus, Display scharf etc.
     
  10. Xboy

    Xboy New Member

    Kein Fachwissen bezüglich Apple...

    ... das ist bei MediaMarkt so üblich

    Liebe Grüsse, Mario
     
  11. macmiguel

    macmiguel New Member

    Im neuen Saturn in MA.-centrum haben sie einen i Mac2 im letzten Eck stehn.
    Aber die Verkäufer waren begeistert von dem Teil.Seit der Eröffnung Ende Feb. haben sie aber erst Einen verkauft.
    Und viele Fragen beantworten müssen.Soweit sie konnten!
    Gruss
    m
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    tja, die letzte Frage ist immer die nach dem Preis. Und da sind dann die meisten Verkaufsgespräche über Macs beendet.
     
  13. lampe

    lampe New Member

    Moin
    Ich habe seit einigen Wochen einen neuen Imac und bis jetzt keine Probeme. Das LCD ist einwandfrei und die Hardware ist auch einwandfrei. Das Laufwerk ist zwar nicht das schnellste, aber es ist ja auch ein All inOne, also grosse Gemecker wäre fehl am Platze. Wer mehr Performance braucht kauft sich einen PowerMac.
    Schönen Abend
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    die sind doch nicht blöd... wie heisst noch gleich die steigerungsform von blöd?
     
  15. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    halte ich für ziemlichen quatsch, was cyberport da erzählt. dann wären auch im forum mehr negative stimmen zum neuen imac aufgetaucht, was nicht der fall ist.
     
  16. Snoopy69

    Snoopy69 New Member

    Moin,

    ich habe meinen iMac G4/800 etwa vor einer Woche bekommen.

    Wärend die 2. System CD installiert wurde ist die Kiste mit einem leisen Knall ausgegangen danach hat er noch ein bisschen komisch gerochen das war es dann auch schon....

    Nu hat mein treuer G4/350 ein TFT bekommen !
     
  17. Energija

    Energija New Member

    "90% aller neuen iMacs die Cyberport verkauft, kommen defekt zurück..."

    Stimmt!

    Trotz mehrfachen Betätigen des Fußschalters geht die Lampe einfach nicht an. Stromkreis überprüft. Stecker ist in der Steckdose. Bin verzweifelt! Wer kann helfen?
     
  18. DonRene

    DonRene New Member

    hola miguel

    wo steht denn der?
    ich hab im saturn als ich vor ca. 3 wochen drin war keine gesehen.
     
  19. thesky

    thesky New Member

    *LOL* :)))

    Tja, die erste Schreibtischlampe auf der man erstmal ein Betriebssystem installieren muss, bevor sie leuchtet ;)

    thesky
     
  20. Commander

    Commander New Member

    @akiem:

    Warum sollte ich das tun? Ich habe ja schliesslich keinen Nachteil durch diese Aussage. Und da Cyberport keinen Vorteil dadurch hat, gibt es auch wenig Sinn, warum der Mitarbeiter lügen sollte. Vielleicht hat er sich auch nur unglücklich ausgedrückt, und 90% EINER Lieferung kommen defekt zurück ( 9/10 oder so). Ist doch durchaus möglich.

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen