A3-Druckerbeschreibung für A3-PDFs

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von typneun, 24. Januar 2002.

  1. typneun

    typneun New Member

    Hi!

    hab ein problem: schreibe über xpress PS-dateien, die distiller dann ins pdf-format konvertiert. alles wunderbar... allerdings bräuchte ich nun für einen kleinstauftrag (der über Farblaser-Kopien reproduziert wird) eine PPD mit A3-Format...

    Habe eine virtuellen PS-Drucker angelegt, der PS-Dateien schreibt, habe aber nur die von Apple gelieferten PPDs, und die haben alle maximal A4-format...

    Wo könnte ich so ne PPd herbekommen? Weiß jemand Hilfe? 1000 Dank!!!
     
  2. macmundy

    macmundy Member

    nix mailadresse, nix ppd!
    ek
     
  3. anoshi

    anoshi Member

    Versteh ichs richtig? Du willst aus Quark A3-Seiten über den Distiller herstellen? Dann könntest Du doch die Acrobat Distiller PPD (sollte im Lieferumfang von Distiller mit dabei sein) nehmen, die schreibt A3 Seiten.
     
  4. typneun

    typneun New Member

    mmmmh, die hab ich ganz vergessen, weil ich da mal probs hatte, aber ich werd sie nochmal rauskramen... danke für "gehirn-schütteln"...
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Du kannst auch manuell eine ppd auf A3 erweitern. Einfach ppd duplizieren, mit BBEdit öffnen und dann analog zu den anderen Formaten ein neues Format A3 einfügen. Mit ein wenig Überlegen ist das in 10 Minuten gemacht...
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    die distiller ppd bereitete auch mir Probleme
     
  7. typneun

    typneun New Member

    ein WENIG überlegen??? ähhhh, hab mir die PPD mal angesehen... nunja, das wär vielleicht was für meine nerven nach einem 3monatigen urlaub, aber kaum an nem donnerstag abend um 20 uhr... ;-)

    aber mal sehn: gute idee auf jeden fall...
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Nee, is garnich so kompliziert wie es aussieht. Nimm dir einfach den jeweiligen Eintrag für A4 dupliziere den, schreib A3 statt A4, und mach aus [595 842] einfach [842 1190] und bei ImageableArea "14.1601 14.2401 582.48 819.32 " zu "14.1601 14.2401 819.32 1164.96 " Sind glaub ich insgesamt maximal fünf Einträge zu ändern...
     
  9. typneun

    typneun New Member

    Danke für die Beschreibung!!!!

    habe aber vor 5 minuten die distiller-ppd hergenommen, und es klappt (noch - *auf-holz-klopf*), aber wenns mit der probs gibt, wende ich deine methode an... muchas gracias...
     
  10. macmundy

    macmundy Member

    Der Distiller-PPD hat noch eine Macke:
    *% ==== Device Capabilities ===============
    *ColorDevice: True
    *DefaultColorSpace: RGB
    RGB sollte man für Printbereich durch "CMYK" ersetzen.
    Zusätzlich berücksichtigt echtes A3 noch keine abfallenden Objekte wie Belichter-PPDs (siehe z. B: http://www.adobe.com:80/support/downloads/product.jsp?product=44&platform=Macintosh). Diese haben aber mitunter unnötig viele Optionen.
    Grüße
    ek
     
  11. typneun

    typneun New Member

    Hi!

    hab ein problem: schreibe über xpress PS-dateien, die distiller dann ins pdf-format konvertiert. alles wunderbar... allerdings bräuchte ich nun für einen kleinstauftrag (der über Farblaser-Kopien reproduziert wird) eine PPD mit A3-Format...

    Habe eine virtuellen PS-Drucker angelegt, der PS-Dateien schreibt, habe aber nur die von Apple gelieferten PPDs, und die haben alle maximal A4-format...

    Wo könnte ich so ne PPd herbekommen? Weiß jemand Hilfe? 1000 Dank!!!
     
  12. macmundy

    macmundy Member

    nix mailadresse, nix ppd!
    ek
     
  13. anoshi

    anoshi Member

    Versteh ichs richtig? Du willst aus Quark A3-Seiten über den Distiller herstellen? Dann könntest Du doch die Acrobat Distiller PPD (sollte im Lieferumfang von Distiller mit dabei sein) nehmen, die schreibt A3 Seiten.
     
  14. typneun

    typneun New Member

    mmmmh, die hab ich ganz vergessen, weil ich da mal probs hatte, aber ich werd sie nochmal rauskramen... danke für "gehirn-schütteln"...
     
  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Du kannst auch manuell eine ppd auf A3 erweitern. Einfach ppd duplizieren, mit BBEdit öffnen und dann analog zu den anderen Formaten ein neues Format A3 einfügen. Mit ein wenig Überlegen ist das in 10 Minuten gemacht...
     
  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    die distiller ppd bereitete auch mir Probleme
     
  17. typneun

    typneun New Member

    ein WENIG überlegen??? ähhhh, hab mir die PPD mal angesehen... nunja, das wär vielleicht was für meine nerven nach einem 3monatigen urlaub, aber kaum an nem donnerstag abend um 20 uhr... ;-)

    aber mal sehn: gute idee auf jeden fall...
     
  18. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Nee, is garnich so kompliziert wie es aussieht. Nimm dir einfach den jeweiligen Eintrag für A4 dupliziere den, schreib A3 statt A4, und mach aus [595 842] einfach [842 1190] und bei ImageableArea "14.1601 14.2401 582.48 819.32 " zu "14.1601 14.2401 819.32 1164.96 " Sind glaub ich insgesamt maximal fünf Einträge zu ändern...
     
  19. typneun

    typneun New Member

    Danke für die Beschreibung!!!!

    habe aber vor 5 minuten die distiller-ppd hergenommen, und es klappt (noch - *auf-holz-klopf*), aber wenns mit der probs gibt, wende ich deine methode an... muchas gracias...
     
  20. macmundy

    macmundy Member

    Der Distiller-PPD hat noch eine Macke:
    *% ==== Device Capabilities ===============
    *ColorDevice: True
    *DefaultColorSpace: RGB
    RGB sollte man für Printbereich durch "CMYK" ersetzen.
    Zusätzlich berücksichtigt echtes A3 noch keine abfallenden Objekte wie Belichter-PPDs (siehe z. B: http://www.adobe.com:80/support/downloads/product.jsp?product=44&platform=Macintosh). Diese haben aber mitunter unnötig viele Optionen.
    Grüße
    ek
     

Diese Seite empfehlen