A3+ quarkdokument auf A5 größe ausgeben, photoshop?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von beeb, 7. Juli 2003.

  1. beeb

    beeb New Member

    hi,
    ich hab folgendes problem zu lösen:
    ein A3+ dokument, in quark erstellt, soll jetzt in A5 ausgegeben werden.
    kann das irgendwie skaliert werden? ich find das nicht raus - in photoshop könnte ich es normal in jeder größe ausgeben.
    vielleicht hat jemand einen hifreichen tipp.
    gruß, beeb.
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wo ist das Problem? Im Quark-Druckdialog (Reiter "Installieren")kannst du das Dokument ebenfalls skalieren. Du musst nur den korrekten Prozentwert (Dreisatz!) berechnent. Schlecht ists allerdings, wenn das Dokument angeschnittene Elemente enthält, denn der Anschnitt wird natürlich ebenfalls skaliert, was i.d.R. unerwünscht ist.
     
  3. mb

    mb New Member

    Oder das ganze als eps speichern, als Bild einfügen, verkleinern und drucken. Das ist alles.

    Gruz mb
     
  4. beeb

    beeb New Member

    ...als/mit eps hat es geklappt.
    die umrechnung von ps hat nur sehr lange gedauert.
    beim reiter "installieren" kann ich keine prozentangabe ändern - sie bleibt immer bei 100%.
    vielen dank für die schnelle hilfe.
    gruß, beeb.
     
  5. plok

    plok New Member

    wie war das noch damals in der Berufsschule??

    von A3 auf A4 = 71% verkleinern
    und umgekehrt so ca 141% vergrößern.
    das gilt natürlich dann auch für die anderen formate (A4 auf A5 usw.)
    dementsprechend macht das von A3 auf A5 fast genau 50%.

    Ich hoff ich hab hier jetzt keinen blödsinn geschrieben, aber die lehre ist schon was her. also wenn's nicht stimmt, bitte korregiert mich.
     
  6. maccie

    maccie New Member

    Korrigiert :)
     
  7. plok

    plok New Member

    :)
    shit
    stimmt. und das als alter setzer.
    ohoh
    aber kann ich mir nie merken
     

Diese Seite empfehlen