AAC aus MP3 in iTunes

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mkummer, 30. April 2003.

  1. mkummer

    mkummer New Member

    Die Konvertierung von MP3 zu AAC in iTunes ist sicher nicht die optimale Lösung, ist aber so zufriedenstellend, dass man sie bei einem vollen 20er iPOD aus Zeitgründen durchaus in Betracht ziehen kann / muss. Nachdem ich x Alben und Playlists habe, habe ich nach einer Methode gesucht, wie das am schnellsten geht. Alle meine MP3 sind mit 192 Bit gemacht, AAC steht auf 128 Bit. Daher habe ich eine smart playlist gebaut, in der alle Files mit 192 Bit aufgelistet sind. Diese Auswahl lasse ich über Nacht konvertieren und lösche dann alle 192er Files. Anschliessend muss man leider alle Playlists neu füllen, da die alten Files nicht mehr da sind. Dauert, ist aber auszuhalten (und anschliessend hat man praktisch einen 30er iPOD...)

    mk
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    bei aple auf der hp steht das aac in 128 vergleichbar ist mit mp3 in 160. das würde also deine anstrengungen erübrigen

    aac braucht dann nur noch ein bissl weniger speicherplatz

    von mactechnews:

    pple hat ein AppleCare Knowledge Base Document publiziert, welches sich mit den Vorzügen von AAC- gegenüber dem älteren MP3-Format beschäftigt.
    Es gab viele Diskussionen ob MP3 wirklich schlechter ist. Laut Apple ist eine MP3-Datei mit 160 kbits zu vergleichen mit einem AAC-Dokument mit 128 kbits. Der AAC-File ist kleiner bei gleicher oder sogar besserer Klangqualität und lässt noch jede Menge Raum für Optimierungen.
    Durch den Link an der Seite gelangen Sie zu dem Dokument.

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=93013
     
  3. mkummer

    mkummer New Member

    Also subjektiv höre ich keinen Unterschied zwischen meinen 192 MP3s und den neuen 128 AACs. Da ich lauter 192er habe, macht die Konvertierung allerdings Platz...

    mk
     
  4. Wolf14

    Wolf14 New Member

    Da meine MP3s auch alle 192 KB haben, würde mich interessieren, wieviel Platz man durch Konvertierung auf AAC 128 wieder bekommt.
     
  5. Radiostar

    Radiostar Gast

    ...probier es doch mal einfach an einem Song aus und rechne es dann mal auf Deine Songsammlung um!

    Gruesse,
    radiostar
     
  6. munichmac

    munichmac New Member

    ich hab mal ne mp3 in acc umgewandelt...ich hab kaum einen klangverlust raushören können! mir schien nur das direkt importierte acc etwas klarer im klang zu sein. wenn dann nur sehr wenig!

    mir ist die kompatibilität zu anderen playern aber noch wichtiger, als der platz-gewinn! allein schon aus dem grund, da ich meine songs eh am liebsten mit audion abspiele.
    solange ich noch 6 GB auf meiner Musik-Partition frei hab, wandele ich nicht um. erstmal sehen, wie sich die sache entwickelt!
     
  7. zeko

    zeko New Member

    Wenn du die Dateinen aus deinen CDs erstellst passiert das mit den Playlist (fast) nicht.

    Aber bitte...
    Die Menschen heute haben ja alle keine Zeit und Muße.
    :)
     
  8. zeko

    zeko New Member

    2,2 GB auf 1,6 GB
     
  9. zeko

    zeko New Member

    Und dieses KLARER fehlt dir dann, wenn du aus diesen AAC-Files eine Audio CD brennst.
    Dann hörst du es mit Garantie!!!
    Aber nur zu.
     

Diese Seite empfehlen