AAC -> DRM Reader?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kimbiana, 30. April 2003.

  1. kimbiana

    kimbiana New Member

    Es wird hier viel über das DRM im neuen AAC gesprochen.
    Wird man denn bei einem AAC File vom Musicstore die Beschränkungen sehen können? Also irgendwie ein DRM Reader oder so?
     
  2. zeko

    zeko New Member

    Zum einen sind diese Dateien dann mit der Endung:
    *.m4p
    (und nicht *.m4a)
    Ich glaube, dass diese AAC-Dateien sowieso von iTunes erkannt werden und du sie dann links in einer Liste "Gekaufte Musik" (grün) sehen wirst. (So wurde es von Steve erklärt.)
     
  3. kimbiana

    kimbiana New Member

    Aber ich meine alle informationen. Wie zb. Wie oft darf ich brennen, wieviele macs, ob adresse von mir oder apple drin ist usw... Nicht nur die vom shop, auch eine datei die ich woanders (in der zukunft vieleicht mal) her habe.
    Ist es für den Anwender ersichtlich, wie und wo die Rechte beschnitten werden? (für eine einzelne Datei)
     
  4. zeko

    zeko New Member

    Wie oft du brennen kannst ist uninteressant, da dies nicht begrenzt ist. Es werden nur die Dateien aus dem AppleMusicStore DRM haben. Sonstige nicht.
    zB meine in iTunes Test-Datei ist ohne DRM und jeder kann sie nutzten:
    http://www.meineseite.i-one.at/zeko/kristali-Menjam_se.m4a

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass mehr als deine AppleID (also Adresse, Kreditkarten-Nr., etc.) auf dieser Datei versteckt ist. Stell dir mal vor, jemand findet die Möglichkeit diese Daten auszulesen... (Datenschutz)

    Auf http://www.macrumors.com/ sind einige Info zu AAC und DRM zu finden.
     

Diese Seite empfehlen