Abrechnungssoftware für Mac Internetcafe

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacDude, 22. März 2008.

  1. MacDude

    MacDude Gast

    Hi, ich weiß nicht ob ich in der richtigen Sektion bin mit meiner Fragestellung, aber ich versuchs mal.
    Ich betreibe seit ein paar Jahren eine Internetcafe ausschließlich auf Mac-Basis (momentan ca. 15 Rechner wo von 12 eMac°s für die Kunden sind).
    Bisher habe ich auch nach ausgiebigem suchen keine Software gefunden mit der ich Mein Cafe verwalten könnte.
    Das einzige was ich bisher gefunden habe ist Icafe von Netdock, das nicht schlecht zu sein scheint,
    aber nicht genau all das kann was ich mir so vorstelle.
    Hauptsächlich ist es mir in der Endsumme aber zu teuer, 100 Euro pro Mac also in meinem Fall 1500 Euro.
    Das ist zuviel, da das Cybermac nur Saisonal richig Umasatz macht.
    Also habe ich bisher alles Per Hand und Remote Desktop gemacht.
    Das heißt wenn die Leute sich einloggen wurde die Startzeit notiert, wenn sie sich ausloggen wurde
    abgerechnet.
    Dies funktioniert ganz gut solange nicht viel Betrieb ist, aber sobald es hier Hochsaison ist und sich
    auf einmal 20 Leute im lokal aufhalten, dann wirds schwierig und man verliert schnell mal die Übersicht.

    Was stell ich mir vor.

    Eine Server - Client- Lösung.

    Es sollte folgender Maßen funktionieren, ich habe drei Benutzer Accounts Guest,Member & Premiummember.
    Je nachdem unter welchem Account sich jemand einloggt, wird eine seperate Zeitabrechnung gestartet, die auf dem Server des Administrators in Echtzeit einzusehen ist.
    Auch sollte es möglich sein, das wenn jemand einen Ausdruck anordnet dies auch automatisch protokolliert wird, wobei wenn möglich eine Unterscheidung zwischen color und b/w gemacht werden sollte.
    Desweiteren sollte ich noch manuell zu den jeweiligem Mac Getränke verbrauch hinzufügen können.
    So das wäre im Groben das was ich mir vorstelle, sicherlich wären da noch die ein oder andere Funktion die hinzukommen sollte.

    Frage ist mich welcher Software bzw. Programmiersprache ließe sich sowas bewerkstelligen.
    Ich dachte mir es sollte eine Cocoa Aplikation sein, deswegen auch hier meine Fragestellung.
    Ich denke aber das auch FileMaker oder 4th deminsion dafür in frage kommen würde.

    Zu allerletzt da ich wirklich hier streng kalkulieren muß, ist soetwas für ca. 50 Euro pro Client
    möglich das würde sich im Preisrahmen dessen bewegen was ich ausgeben könnte.
    Oder besser gefragt wie hoch schätzt ihr den Zeitaufwand ein der für die Programmierung von nöten ist, und mit welcher Software sollte dies gemacht werden.

    Fragen über Fragen, bitte eventuelle Rechtsschreibfehler zu entschludigen.

    Bin für jede Antwort und Anregung sehr dankbar,

    Gruß aus Kroatien,

    MacCroat

    www.cybermac.hr

    P.S

    Vielleicht ist ja unter euch auch ein Programmier der interesse hätte an so einem Porjekt, würde
    mich freuen wenn sich auch diesbezüglich jemand melden würde.
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    ist schon ewig her, daß ich mich mit der Thematik befasst habe.

    Wir haben vor vielen Jahren Smartcards für die Aufnahme von Login-Daten eingesetzt. Karte reingesteckt - Anmeldung am Rechner - Karte Raus - Rechner Abmelden.

    Den Cardreadern lag ein kleines Programm im Quellcode bei, welches man um eigene Aufrufe für das Schreiben in eine SQL-Datenbank modifizieren konnte. Für deinen Einsatzzweck könnte dies ausreichen.

    Solltest Du nichts fertiges finden, vielleicht suchst Du mal nach Cardreadern für OSX. Soviel ich weis liefert Apple eine Smartcard-API mit OSX aus.

    Gruß

    Volker
     

Diese Seite empfehlen