Abstimmungsergebnisse mit dem Mac einfangen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bix, 23. Oktober 2007.

  1. bix

    bix New Member

    Hat jemand eine Idee, wie ich folgendes Problem gelöst bekommen könnte?

    Ich mache eine Präsentation und möchte von den Anwesenden wissen, wie sie die einzelnen Beiträge bewerten.

    Es gibt doch z.B. Bluetooth oder Infrarot beim Mac. Können sich da die fünf Leute, die meine Präsentation ansehen, einloggen, um z.B. per Handy ihre jeweile Meinung abzugeben durch die Eingabe z.B. einer "1" für sehr gut und einer "6" für daneben.

    Die eingehenden Signale würden dann per Datenbank mit den jeweiligen Bildern in Zusammenhang gebracht und ich wüsste ganz genau und ganz schnell, wie meine Präsentation angekommen ist (die ich übrigens mehrmals wöchentlich machen muss).

    Wenn dann so nicht geht, gings irgendwie anders.

    Für wirklich jeden Tipp wäre ich sehr dankbar.

    Gruß, Bix.

    P.S. Vielleicht kann ich ja auch mit einer Fernsteuerung arbeiten wie man sie von Spielzeugautos kennt. Dann ist "gut" ein Klick und schlecht kein Klick. ...
     
  2. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Ganz schön advanced, würde ich sagen. Ich denke, Du solltest Deine Frage mal in einem Programmierer-Forum loswerden, denn dafür wirst Du eine spezielle Software benötigen...

    Wie wärs mit einem Fragebogen (auf Papier), den die Zuhörer nach der Präsentation kurz ausfüllen sollen oder einfach einer kurzen Umfrage? :)
     
  3. bix

    bix New Member

    Mag wohl richtig sein das mit "advanced". An was für ein Programmiererforum hättest Du gedacht? PHP/MySql, Applescript, ... ? Und zum Papier: zu langsam!

    Danke jedenfalls. Gruß, Bix.
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    die Datenbankseite ist weniger ein Problem und läßt sich mit fast beliebigen Datenbank, Web- bzw. Appservern in recht kurzer Zeit abdecken.

    Das Problem ist das Eingabegerät, da es vorher bekannt sein muß, damit nicht vor der Präsentation ein ewiges "wir mache uns bekannt" den Zeitvorteil zu Nichte macht.

    Ein iPod wäre geeignet, aber sicher zu teuer. Um wie viele Teilnehmer handelt es sich?

    Finde die Idee recht interessant und gehe mal Suchen... Kann allerdings ein bisserl dauern.

    Gruß

    Volker
     
  5. DominoXML

    DominoXML New Member

Diese Seite empfehlen