Abstürze iDVD/Compressor -> der RAM wars -> ein paar Fragen hierzu

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von disdoph, 21. Dezember 2004.

  1. disdoph

    disdoph New Member

    Hallo,

    seit längerer Zeit plagen mich immer wieder Abstürze (G5 1.8Dual mit aktuellem System X) beim Kodieren mit iDVD/Compressor. Meist wurde der G5 nach kurzer Zeit zum 'Staubsauger'.

    Ich hab zusätzlich zu den 512MB RAM nochmal 512MB (2x256) drin. Diese wurden schonmal von Cyberport als defekt ausgetauscht.

    Da ich mit keinem anderen Programm, höchstens mal AlchemyTV, Probleme mit Abstürzen hatte, hab ich immer so rumgewurschtelt.
    Gestern dachte ich mir dann mal, nimm die nachgerüsteten 512MB doch mal raus UND es gab keine Probleme mehr bei der Codierung.

    Komisch. Anscheinend hat nur iDVD/Compressor Probleme mit dem RAM.

    Hierzu nun meine Frage/n. Könnte es auch an den entsprechenden Speicherbänken liegen? Darf/kann ich einfach eine Bank auslassen/überspringen und den Ram im nächsten einstecken? Meint Ihr das bringt überhaupt was?

    Wünsche einen schönen Tag und sag schonmal Danke!

    Tom
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    Muss der RAm beim G5 nicht symmetrisch sein?

    Also z.b. 2 x 256, oder 2 x 512?
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ja!
    Beim G5 müssen die Speicher immer symmetrisch bestückt sein.

    Ich würde auch die Speicher-Steckplätze der Reihe nach bestücken. Immer paarweise mit den gleichen Typen.

    Ich habe meinen G5 Dual 2 GHz bei Heiniger gekauft und bisher mit der gelieferten Bestückung keine Probleme gehabt. (2x256 MB und 4x512MB DDR-SDRAM PC3200U-30330)

    Gruss GU
     
  4. disdoph

    disdoph New Member

    Ja, hab ich schon symetrisch gemacht. Wollte nur wissen, ob es evtl. war bringt mal eine Speicherbank auf jeder Seite auszulassen bzw. ob das überhaupt geht?

    Denke selbst wohl eher nicht. Muss ich halt mal wieder mit cyberport verhandeln. :-(
     

Diese Seite empfehlen