Absturz bei " EBAY "

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von fzeier, 24. November 2004.

  1. fzeier

    fzeier Member

    Wer kann helfen? Ich besitze einen G3 MT 266, OS 9.2, mit Internet Explorer 5. Seit kurzer Zeit stürzt der Rechner immer ab, wenn ich die Seite von ebay aufrufe. Jahrelang hat es wunderbar funktioniert. Ich habe schon den Ordner „Explorer“ und die „MS Internet Cache“ sowie „Internet Preferences“ im Preferences Ordner gelöscht. Wenn ich ebay über einen anderen Link aufrufe funktioniert alles. Danke. e-Mail: zeier@addcom.de
     
  2. mausbiber

    mausbiber New Member

    Hatten wir letztens hier im Forum.
    Bei mir trat beim IE genau das gleiche Problem auf - eine Lösung wär mir nicht bekannt - ich hab auch alle Caches gelöscht - ohne Erfolg.

    Nimm einfach Mozilla1.3.1 - der Browser ist sowieso besser :)
    http://www.t3.rim.or.jp/~harunaga/mozilla-macos9/
    Die deutsche Lokalisierung kannst Du Dir über den Browser auch runter laden, plug-ins vom IE rüberkopieren - fertig.
    Falls es geht gleich mal 50MB Speicher zuteilen.

    Dann klappt es auch wieder mit Ebay - vermutlich schneller als vorher :)
    Und die Pop-Ups kannst Du auch gleich blockieren.
     
  3. fzeier

    fzeier Member

    Danke. werde ich versuchen. Nicht lache, was ist ein Pop-Ups ?
    Gruß fzeier
     
  4. fzeier

    fzeier Member

    ich nochmal. " Mozilla" ist ja alles englisch, wie komme ich an das deutsche ran ?
    Gruß fzeier
     
  5. medi

    medi New Member

  6. fzeier

    fzeier Member

    Danke. Werde es auch ausprobieren.
    Gruß fzeier
     
  7. mausbiber

    mausbiber New Member

    Für OS8/9 war Mozilla1.2.1 die letzte offizielle Version.

    Mozilla 1.7.3 funktioniert unter OS8/9 NICHT - dafür braucht Ihr OSX !!

    Die inoffizielle Mozilla1.3.1 von obigem Link funktioniert aber unter OS8/9 sehr gut - ich nutzte sie auf meinem iBook366se schon ewig.
    Ist also sehr zu empfehlen!

    Pop-Ups sind aufspringende Fenster von Seiten, die Ihr gar nicht angewählt habt.
    Ihr habt bestimmt schon festgestellt, daß unter Umständen sich mehrere Browserfenster öffnen die Ihr gar nicht angewählt habt.
    Unter Mozilla könnt Ihr diese Ressourcenverschwendung die letztlich das surfen auch langsamer macht verhindern indem Ihr in den Einstellungen-Datenschutz&Sicherheit diese Pop-ups blockiert - auch Ausnahmen für bestimmte Seiten wo man diese nicht blockieren will kann man bestimmen.

    Z.T. kann man auch Server mit lästigen Flash-Werbeanimationen blockieren unter Mozilla1.3.1 - das kann noch nicht mal der aktuelle Safari !!
    Einfach mit CTRL+Click draufgehen und Grafiken von diesem Server blockieren auswählen.

    Mozilla bietet insgsamt einfach deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten als der IE oder Safari.

    Für OS8/9 ist es DER ideale Browser.

    So - jetzt probiert das mal :)
     
  8. fzeier

    fzeier Member

    Hallo mausbiber, Danke ich werde es probieren
    Gruß fzeier
     

Diese Seite empfehlen