Absturz Mac OSX ibook cd zugriff oder...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von adon, 29. April 2005.

  1. adon

    adon New Member

    Sorry dass ich hier nach meiner Registrierung, gleich ein Thema eröffne, es ist jedoch folgendes ich habe noch nie einen mac mit macosx benutzt sondern nutze linux auf pc. meine schwester studiert in einer anderen stadt und hat mit ihrem relativ neuen i book oder powerbook (6 Mte alt) ein problem: sie kann auf das cd laufwerk nicht mehr zugreifen und nach ihrer tel. aussage keine dateien mehr öffnen (was auch programme starten heissen könnte) ohne das der computer sich aufhängt bzw einfriert. was jedoch sicher ist, dass das internet über ethernet noch funktioniert funktionieren (dh auch dieses programm zum surfen) und wenn man etwas in den papierkorb wirft hängt er sich auf bzw das selbe wie weiter oben.
    Mein Verdacht (Spekulationen da keine Erfahrung mit diesem os): entweder hardware defekt, oder festplatte voll, oder virus, oder verursacht durch nicht sachgerechtes herunterfahren.
    kollege von mir (auch per tel) meinte man sollte "erste Hilfe" (hiess so bei altem mac os) oder irgend sowas wie das ram löschen mit apple alt c r.
    Was meint ihr was das seien könnte? Wie beheben? Mit / Ohne Datenverlust?
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Erstmal willkommen bei uns. :)

    Ist natürlich schwierig, um 3 und mehr Ecken Hilfe zukommen zu lassen.

    - Virus kannst du ausschliessen. Es gibt keinen für MacOS X.

    - Die Vorgehensweise für das Reparaturprogramm "Erste Hilfe" findest du hier step by step beschrieben:
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=88330

    - Das Löschen des PRAM halte ich in diesem Fall nicht für angebracht. Aber schaden kanns auch nicht. Wie's geht, steht hier:
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=88589

    Am besten sollte sich deine Schwester hier einklinken, dann kann man ihr "direkter" helfen.
     
  3. adon

    adon New Member

    Danke für die rasche anwort.

    [q]Ist natürlich schwierig, um 3 und mehr Ecken Hilfe zukommen zu lassen.[/q]
    Ich weiß, ich werde jedesmal ein klein wenig agressiv wenn meine "nette" schwester meint ich könne ihr dabei helfen den mac zu bedienen - natürlich immer per telefon. dabei kenne ich wie gesagt nicht einmal die oberfläche. es ist jedoch folgendes sie hat eine spezielle dvd zum installieren mit zusätzlichen programmen (spez. disk ETH) weiss nicht ob da reparatur von der dvd aus möglich ist (wahrscheinlich schon).

    [q]Am besten sollte sich deine Schwester hier einklinken, dann kann man ihr "direkter" helfen.[/q]
    per telefon kann ich sie erst morgen mittag wieder erreichen.

    Habe gerade:
    >http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=88323
    in deinem link gefunden, gibt es bei der konsole beim osx etwas spezielles zu beachten? sind befehle mehr oder weniger gleich zu linux/bsd?

    ps befehlstaste = appletaste?

    nochmals danke für deine freundliche und rasche antwort

    mfg
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Frage 1 kann ich nicht beantworten. Ich geniesse u.a. deswegen einen Mac, um mich nicht mit Konsolen und Befehlszeilen auseinandersetzen zu müssen. Diese fsck-Eingabe bewirkt NICHTS anderes als das, was deine Schwester mit der Installations-DVD auch bewirkt - womit deine Frage nach der entspr. CD/DVD auch beantwortet wäre.

    Befehlstaste = Appletaste

    Gruß an das Schwesterlein. Sie sollte sich durchaus hier selbst einklinken - wir beissen nur höchst selten. :klimper:
     

Diese Seite empfehlen