Absturz Space-Shuttle

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von macixus, 1. Februar 2003.

  1. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  2. Olley

    Olley Gast

    in der ARD gibts die tagesschau extra dazu.

    Olley
     
  3. Staeubchen

    Staeubchen New Member

    Ich sag's ja immer wieder:
    "Man soll nie vorschnell nach Hause eilen, es könnte schief gehen."

    PS: "Wundert mich ja eigentlich, dass sie dafür nicht gleich wieder die Al-Kaida verantwortlich gemacht haben, aber vielleicht kommt das ja noch?"
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich denke da eher an die Angehörigen der sieben Astronauten als an Al Qaida...
     
  5. neumi

    neumi New Member

    krass.
     
  6. neumi

    neumi New Member

    terrorists from mars.
    au mann, da war ja der israeli drin...
    nee, is eigentlich nicht lustig!
     
  7. immi666

    immi666 New Member

    ein wahrlich schlimmes schicksal, auch für die nachkommen.......
    sowas musste ja irgendwann passieren. der mensch überschätzt
    die technischen möglichkeiten.
     
  8. Staeubchen

    Staeubchen New Member

    Och bitte!!!

    Wisst Ihr eigentlich wieviel Menschen täglich durch Autounfälle weltweit sterben? Und nur weil es mal 7 in nem Shutte waren ist das also schlimmer als all die Unfalltoten tagtäglich? Also sorry, aber da fehlt mir jegliche Relation für! Echt....
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Blödes Dummgequatsche!
     
  10. desELend

    desELend New Member

    wie schon meine oma immer sagte "es geht 27 mal gut mein kind"
     
  11. cpp

    cpp programmierKnecht

    warum sollte ich für die shuttle besatzung und ihre angehörigen weniger mitleid haben als für
    unfalltote, die ich sonst in den nachrichten sehe? so abgestumpft bin ich nun wirklich nicht.

    cpp
     
  12. Staeubchen

    Staeubchen New Member

    Na zum Glück hast Du ja die Eloquenz mit Löffeln gefressen, wie Du mir gerade zeigst. *lol*
     
  13. charly68

    charly68 Gast

    waren bestimmt die schurkenstaaten dran schuld :)
     
  14. neumi

    neumi New Member

    wir sind halt auch in gedanken bei den restlichen 3,8 millionen angehörigen weltweit.
     
  15. Staeubchen

    Staeubchen New Member

    Wohl eher wieder ein Triebwerkfehler, wie so oft. Haben letztens bei Pro7 einen Beitrag drüber gebracht.
     
  16. macNick

    macNick Rückkehrer

  17. Harlequin

    Harlequin Gast

    Allahs Wege sind unergruendlich . . .

    .
     
  18. charly68

    charly68 Gast

  19. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    >Ich denke da eher an die Angehörigen<

    Daran und an die leider recht zynischen Kommentare zum Thema. Es gibt schon einen kleinen Unterschied zum "normalen" Autofahrertod, so tragisch jeder tödliche Unfall natürlich ist: Die Astronauten haben ihr Leben riskiert (und geopfert), um mit naturwissenschaftlichen Experimenten unser Leben erklärbarer und leichter zu machen. Da spielen Nationalitäten keine Rolle.
     
  20. Harlequin

    Harlequin Gast

    @ Macmacfriend

    >> "Die Astronauten haben ihr Leben riskiert (und geopfert), um mit natuwissenschaftlichen Experimenten unser Leben erklärbarer und leichter zu machen."

    Das ist falsch. Der Grossteil der US Raumfahrtprojekte dient allein militaerischen und Gestapo Zwecken.

    Harlequin

    .
     

Diese Seite empfehlen