ACARD 6880 und MacOS X 10.2 problem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von waaser, 14. Februar 2003.

  1. waaser

    waaser New Member

    ich muss auf einen blauweissen 300 mhz g3 macOS X bringen.
    ich habe eine acard 6880 ATA-133 Raid-controler in die kiste gebaut und auf spiegeln eingestellt.
    unter classic wird das gespiegelte laufwerk richtig erkannt und laesst sich beliebig partionieren, bloss wenn ich von jaguar cd boote um 10.2 draufzuspielen, erkennt er das unter classic angelegte gespiegelte laufwerk nicht und sieht die platten nur im strip modus also als eine gross platte. er sieht zwar noch den in classic angelgeten festplatten namen und die groesse ist auch richtig, sagt aber keine mount-point vorhanden.
    laesst man jaguar die festplatte neu einrichten mach er halt aus 2x60 GB gespiegelt 120 GB gestript. ich habe auf dem selben rechner typ vor ca. einem halben jahr die selbe karte eingebeut und macOX draufgespielt und alles funktionierte ohne probleme mit dem siegeln.

    kann mir jemand sagen was noch sein könnte?
     
  2. waaser

    waaser New Member

    so, jetzt habe ich einen weg gefunden.

    erst mac OS x auf die alte festplatte bringen, dann acard einbauen,
    dann mit der disk-utility von macOS X dass array einrichten und
    dann mit carbon copy cloner das neuinstallierte macOS X auf das Arrray kopieren.
    mit der disk-utlity von der jaguar cd lies und lies sich nicht das gespiegelte array anlegen.
    also es war nicht moeglich die alte fesplatte rauszunehmen, die neue acard-karte und die neuen festplatten einzubauen, um dann über disk-utility die gespiegelte festplatte einzurichten umd macOS X aufzuspielen.
     

Diese Seite empfehlen