ACARD AEC-6280M und ASP

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HDS, 15. April 2002.

  1. HDS

    HDS New Member

    Zur ACARD AEC-6280M liegt folgende Fehlanzeige vor:
    (in G4 450AGP/DP unter OSX)

    Der Apple System Profiler zeigt bei Geräte und Volumes
    für den PCI-Slot-D an:
    SCSI Karte
    Kartentyp scsi

    Es befindet sich im Slot-D jedoch der ACARD ATA-133 IDE Adapter!
    (Im Slot-C allerdings eine nur unter System 9 funktionierende
    Formac SCSI-Karte)

    Woran liegts?
    Fehler bei der Kartenerkennung durch den Profiler, oder
    Fehler im Karten-ROM der ACARD?
    Ein Schönheitsfehler der sich beheben läßt?
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Eigentlich nur ein Schönheitsfehler. Mit der IDE-PCI-Karte kann man ein IDE-RAID erzeugen, wofür der IDE-Bus eigentlich nicht vorgesehen ist. Dafür ist ein kleiner Trick notwendig: Dem Rechner (Wem eigentlich genau? Weiß nicht.) wird vorgegaukelt, er hätte es mit einem SCSI-Bus zu tun und schon funktionierts trotz fehlender IDs und Terminierung.
     
  3. Larsi

    Larsi New Member

    Welche Karte hast Du genau? Die mit RAID-Support oder bloß die Standard-Karte? Wie sind deine Eindrücke/Erfahrungen mit dieser Karte? Ich denke nämlich auch über den Kauf nach.

    Zu deinem Problem: das ist ganz normal, dass sich die Karte als SCSI-Karte am System anmeldet. Bringt für dich aber keine Nachteile. Du brauchst auch nicht zu befürchten, dass Du mal mit SCSI-typischen Problemen zu kämpfen haben könntest nur weil sich die Karte als SCSI-Karte anmeldet. Es wird ja bloß eine SCSI-Karte emuliert - letztendlich bleibt es aber eine IDE-Karte.

    Larsi
     
  4. HDS

    HDS New Member

    Danke für den Hinweis. Mit diesem T(r)ick kann ich leben :)
    Ansonsten bin ich mit der Karte auch recht zufrieden. Sie macht das was ich von ihr erwartete und zeigt ansonsten keine unerwünschten Nebenwirkungen ;-) Macht sie damit für mich zur Empfehlung.
    HDS
     
  5. HDS

    HDS New Member

    Danke, das mit der irreführenden scsi-Angabe kann ich jetzt tolerieren.
    Noch ein Hinweis zur Karte, sie kann auch beim Software-RAID eingesetzt werden und läuft hier unter OSX (unterstützt Multitasking).
    Es werden keinerlei Software-Treiber benötigt.
    HDS
     

Diese Seite empfehlen