Acard-Controller Probleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Felix the Cat, 21. Januar 2003.

  1. Felix the Cat

    Felix the Cat New Member

    Habe auf PowerMacG4(OS9.2+OS10.2) mit Quantum+IBM Deskstar Festplatten den AcardController ACE6280M installiert. Beim Starten bleibt der Rechner hängen! Gerade mal der Happy Mac erscheint, sonst passiert nix. Habe alles Mögliche probiert: Jumper, Kabel kontrolliert, Firmware aktualisiert...Bin mit meinem Latein am Ende. Hat jemand einen Tip?
     
  2. systemdk

    systemdk New Member

    Hallo,

    falls du die platten einfach vom onboard auf die acard gehängt hast gehts nicht. treiber muß erst auf die platte geschrieben werden. sprich: deine systemplatte darf NICHT an der acard hängen. dann platte an der acard formatieren. dann system rüberkopieren. dann andere platte auch umhängen und formatieren.

    falls deine bootplatte eh noch auf dem onboard-controller hängt, dann hab ich keine ahnung...
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    >Habe auf PowerMacG4(OS9.2+OS10.2) mit Quantum+IBM Deskstar Festplatten den AcardController ACE6280M installiert

    Und auch die Festplatten daran angehängt? Oder nur die Karte installiert? Geht leider nicht aus dem Posting hervor.

    Die Acard-Controller haben 2 ATA-Steckleisten für insgesamt 4 Platten, die unterstützt werden.

    Hast Du die beiden Platten an einem Port hängen, muss die am äußersten letzten Abgriff des Flachbandkabels hängende Platte auf Master, und die am inneren Abgriff angeschlossene HD als Slave gejumpert sein.

    Sind beide HD´s jeweils an einem Port der Acard installiert, so müssen jeweils beide HDs auf Master gejumpert sein.
    Anders kenne ich das nicht, und so müsste es auch funktionieren. Geht eigentlich auch aus dem Handbuch hervor.
     
  4. Felix the Cat

    Felix the Cat New Member

    Ich hab es schon geahnt, dass ich die Platten erst formatieren muss, wie du es beschreibst. Dabei habe ich vor der Acard/Installation das OS und alles andere installiert, und nun fange ich nochmal von vorne an...
    Jedenfalls vielen Dank f[r die Hilfe.
     
  5. Felix the Cat

    Felix the Cat New Member

    Es klappt immer noch nicht. Habe die IBM Platte als Master an den Controller gehängt, dann von der System CD gestartet, Platte formatiert, System installiert, sie als Startvolume gewählt, tja...nach Neustart blieb die Kiste wieder hängen.
    Im Sys.Profiler wird der Controller aber gezeigt (allerdings als SCSI, obwohl es doch eigentlich ein IDE Controller ist (?)), und die Platte steht unter SCSI ID =0. Ist aber auch eine IDE Platte. SCSI Geräte sind ansonsten nicht installiert.

    Vielleicht hast Du noch eine Idee für dieses Rätsel.
     
  6. mausbiber

    mausbiber New Member

    Hallo !

    Die Acard wird vom System als SCSI erkannt und braucht deswegen im Grunde auch keine weiteren Treiber einfach rein die Karte und die HD daran formatieren.
    Um eine HD richtig zu formatieren solltest Du unter OPTIONEN die HD mit NULLEN beschreiben - das dauert etwas länger aber dann ist die HD einigermassen sauber.

    Für OS9 brauchst Du gar keine Treiber - Für OSX würde ich mir den neuen Treiber runterladen damit der Ruhezustand funktioniert.

    Auf jeden Fall die Firmware aktualisieren auf 2.14(vor dem Formatieren)

    So sollte es eigentlich gehen.

    Bye
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    hat bei mir auch nicht mit X und der Acard geklappt daher wieder eine Adaptec eingebaut und alles war wie gewünscht.
    Ohne das ich etwas an der Verkabelung oder den IDs bzw. der Terminierung geändert habe.
    Nur die Adaptec zusätzlich rein und das Kabel umgesteckt.
    War auch die aktuellste Firmware (Acard) drauf und nüschte war mit OSX booten, OS9 hingegen lief ohne Kummer.

    Joern
     
  8. mausbiber

    mausbiber New Member

    Also ich hatte mit meiner Acard6280 keinerlei Probleme.
    Jetzt habe ich eine 6880 im G4 - keine Probleme - ausser,daß der Rechner nicht automatisch in den Ruhezustand geht - nur manuell.
     
  9. Felix the Cat

    Felix the Cat New Member

    Guten Abend!
    Also, bei mir hats jetzt geklappt. Mein Stolperstein war die Tatsache, dass ich am internen IDE-Port ne Platte installiert habe mit der ID=0. Die zweite Platte hatte ich am primären IDE-Port der Acard, der hat aber die gleiche ID wie der Interne. Auf den sekundären Port (ID=2) des Controllers gesteckt war dann alles ganz easy.
    OS 9 + X läuft jut (Das mit dem Ruhezustand habe ich noch nicht getestet).
    Ich jedenfalls kann mich bald in Selbigen (schnarch) begeben. Vielen Dank für die Antworten und ein schönes Wochenende.
     

Diese Seite empfehlen