ACARD Raid Problem mit FCP 3.02..Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Budberlin, 16. August 2002.

  1. Budberlin

    Budberlin New Member

    Also irgendetwas stimmt mit meinem Acard Raid nicht.
    In der Timeline und im viewer wird nach einiger Zeit die Wiedergabe fast
    abgebrochen und mein G4 dual gig spielt so ca. 1 frame in der minute ab.
    Es SCHEINT so, als stehe das system und ist eingefroren.

    Das einzige was dann noch hilft ist ein Neustart.

    Weise ich nun meine interne WD cavias special z.B. als Arbeitsvolume zu, ist alles wieder OK.
    Konkret: es muß an der acard liegen.

    Unter howFast bekomme ich jedoch HERVORRAGENDE speed Werte, so das doppelte an Durchsatz im Vergleich zu einer schnellen 7200er Platte.

    Aber irgendwie "verschluckt" sich das Ding dann nach unbestimmter Zeit und so kann ich nicht vernünftig arbeiten!! (Mal hält er 10 Minuten durch, mal nur 5, mal ne Stunde)

    Neuste acard firmware ist drauf, raid level o (stripping)

    Mein System: dual 1 Ghz, 1.5 GB Ram, 100 GB Raid, 120 GB interne WD cavia special, Nvidia gforce 4MX, Ati Radeon 7000 PCI, Mtrox RTMAC, contour shuttle pro, FCP 3.02

    Das gleich passiert übrigens auch auf meinem dual 800, mit dem Vorgänger acard 6820M, einer ATI und einer Matrox "drinne"...

    DANKE für die Hilfe...

    Posting auch in macnews und finalcutpro.de
     
  2. mausbiber

    mausbiber New Member

    Hallo,
    Ich habe einen QS867 mit einer ACARD 6280 2xIBM 60GB 7200 und 1xMaxtor 80GB 7200.
    Die beiden IBM Platten sind als RAID konfiguriert- Raid ist bootfähig mit
    Hilfe ccc http://www.bombich.com/software/ccc.html

    Bisher hatte ich keinerlei Probleme - vielleicht liegt es doch nicht an der ACARD.
    Hast Du neben der neuesten Firmware auch den 1.2 Treiber installiert??
     
  3. Budberlin

    Budberlin New Member

    Welchen Treiber? Läuft doch komplett ohne Treiber?
     
  4. mausbiber

    mausbiber New Member

    unter www.acard.com
    findest Du das neueste Firmware Update und den 1.2 Treiber für das OsX.
    Die Karte läuft "ohne" Treiber, weil bei OSX ein etwas älterer schon dabei ist. System--->Library----->Extentions.
    Für das OS 9 braucht man kein extra Treiber.

    Wenn Du in OS 9 startest kannst Du einfach die Update Files austauschen.
    Unter OSx muss man sich als SU anmelden.

    Versuch es einfach mal
     
  5. Budberlin

    Budberlin New Member

    Also irgendetwas stimmt mit meinem Acard Raid nicht.
    In der Timeline und im viewer wird nach einiger Zeit die Wiedergabe fast
    abgebrochen und mein G4 dual gig spielt so ca. 1 frame in der minute ab.
    Es SCHEINT so, als stehe das system und ist eingefroren.

    Das einzige was dann noch hilft ist ein Neustart.

    Weise ich nun meine interne WD cavias special z.B. als Arbeitsvolume zu, ist alles wieder OK.
    Konkret: es muß an der acard liegen.

    Unter howFast bekomme ich jedoch HERVORRAGENDE speed Werte, so das doppelte an Durchsatz im Vergleich zu einer schnellen 7200er Platte.

    Aber irgendwie "verschluckt" sich das Ding dann nach unbestimmter Zeit und so kann ich nicht vernünftig arbeiten!! (Mal hält er 10 Minuten durch, mal nur 5, mal ne Stunde)

    Neuste acard firmware ist drauf, raid level o (stripping)

    Mein System: dual 1 Ghz, 1.5 GB Ram, 100 GB Raid, 120 GB interne WD cavia special, Nvidia gforce 4MX, Ati Radeon 7000 PCI, Mtrox RTMAC, contour shuttle pro, FCP 3.02

    Das gleich passiert übrigens auch auf meinem dual 800, mit dem Vorgänger acard 6820M, einer ATI und einer Matrox "drinne"...

    DANKE für die Hilfe...

    Posting auch in macnews und finalcutpro.de
     
  6. mausbiber

    mausbiber New Member

    Hallo,
    Ich habe einen QS867 mit einer ACARD 6280 2xIBM 60GB 7200 und 1xMaxtor 80GB 7200.
    Die beiden IBM Platten sind als RAID konfiguriert- Raid ist bootfähig mit
    Hilfe ccc http://www.bombich.com/software/ccc.html

    Bisher hatte ich keinerlei Probleme - vielleicht liegt es doch nicht an der ACARD.
    Hast Du neben der neuesten Firmware auch den 1.2 Treiber installiert??
     
  7. Budberlin

    Budberlin New Member

    Welchen Treiber? Läuft doch komplett ohne Treiber?
     
  8. mausbiber

    mausbiber New Member

    unter www.acard.com
    findest Du das neueste Firmware Update und den 1.2 Treiber für das OsX.
    Die Karte läuft "ohne" Treiber, weil bei OSX ein etwas älterer schon dabei ist. System--->Library----->Extentions.
    Für das OS 9 braucht man kein extra Treiber.

    Wenn Du in OS 9 startest kannst Du einfach die Update Files austauschen.
    Unter OSx muss man sich als SU anmelden.

    Versuch es einfach mal
     

Diese Seite empfehlen