ACDSee 1.6 for Mac zeigt keine JPGs an

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von GuardianAngel, 31. Januar 2005.

  1. GuardianAngel

    GuardianAngel New Member

    Ich verwende am PC als Bilderbrowser ACDSee 7 und wollte das Programm auch gern auf meinem neuen iBook nutzen da mir kein anderes bekannt ist, welches diesen Funktionsumfang hätte und so komfortabel zu bedienen ist. Also habe ich mir die einzige Mac-Version von ACDSee heruntergeladen und installiert, nämlich ACDSee 1.6, jedoch wenn ich nun damit einen Ordner voller Bilder im JPG-Format öffne, werden diese nicht angezeigt. Ein einzelnes Bild allerdings kann ich über den Finder mittels "Öffnen mit" durchaus mit ACDSee öffnen. Weiß jemand Rat wie ich alle meine Bilder mit ACDSee sehen kann und darin angezeigt bekomme ?
     
  2. lateralformats

    lateralformats New Member

    Hallo Schutzengel,

    willkommen im Forum. Zum Thema: jeder, wirklich ausnahmslos jeder PC-User, der mir über die Schulter geschaut hat, war begeistert vom GraphicConverter - den es für den PC auch nicht gibt. Ist im Lieferumfang vom System X dabei, ansonsten bei Lemke zu bezahlen und downzuloaden. Ich bin mir absolut sicher, das Du damit alles hast was Du brauchst.
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Hab's grade mal ausprobiert: Einen Ordner mit .jpgs auf das Programm-icon oder den Dockling von ACDsee 1.6.9 zu ziehen, damit dieser im Browser angezeigt wird, scheint nicht zu funktionieren; mit dem GraphicConverter von www.lemkesoft.de geht das.

    Das Browsen von Ordnern voller .jpgs funktioniert aber auch mit ACDSee , indem Du im Hauptfenster von ACDSee den Ordner auswählst.
     
  4. RSC

    RSC ahnungslose

    Wie man dieses Program zu bedienen ist, kennt er. (An dieser Stelle willkommen im Forum!)
    Das Problem habe ich auch, dass ACDSee so spinnt. Ist halt nur ein Nebenprodukt für Mac. Für PCs sind die echt die Besten.

    Tja, da gibt es viele Alternativen, die kosten aber was. Deswegen ist der Converter O.K.
     
  5. GuardianAngel

    GuardianAngel New Member

    Ich hab' den GraphicConverter auch auf meinem iBook, aber mit dem Programm kann ich nichts anfangen. Damit kann ich ja nicht mal anständig durch meine Bilder browsen (ich muss jedes einzeln anklicken um es groß betrachten zu können - total ätzend!), auch keine Unterordner erstellen um diese zu sortieren, geschweige denn Bilder massenweise automatisch umbenennen oder auch direktes Editieren in Photoshop ist einfach mit diesem Programm undenkbar. So wie's aussieht ist dieser "GraphicConverter" wohl eher ein funktionsarmes Bildbetrachtungsprogramm und nicht mehr. Da kann ja der Windwos Explorer auf dem PC mehr. Gibt's da vielleicht eine andere Alternative auf dem Mac zu ACDSee ?
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    Klingt so, als wäre Dein Entscheidungsfindungsprozeß schon gelaufen…

    Was verstehst Du eigentlich unter "anständig browsen"?

    Und:

    Im GraphicConverter mal im Menü "Fenster" auf "Vorschaufenster einblenden" geklickt? Dessen Größe ist frei wählbar.

    Von iView Media hört man gutes…
     
  7. swissorion

    swissorion meist auf'm MacSofa

    Wie browsed man den anständig ?

    Beim WIN ACDsee 7 musst du nur daran denken ?
    Dazu gibt es die Bildvorschau

    Kann doch der GC auch, rechte Maustaste in der Ordnerhierarchie.

    Kann der GC auch Menu Ablage, Mehrfachkonvertieren

    kann der GC auch
    Einstellungen / Browser / öffnen mit / standard öffnen mit Applikation wählen

    Da tust du aber dem Hrn. Lemke unrecht

    Ne gibt keine Alternative ausser WIN Longhorn
     
  8. GuardianAngel

    GuardianAngel New Member

    Indem man schnell seine Bilder sieht, in groß betrachten kann, in Unterordner verschieben kann, sie automatisch umbenennen lassen kann und und an PhotoShop senden kann.

    Die Bildvorschau beim Mac erfordert, dass ich jedes Bild welches ich in groß betrachten möchte einzeln öffne und wieder schließe. Bei ACDSee 7 kann ich durch die Großansichten scrollen.

    Rechte Maustaste beim iBook... alles klar...

    Also 'ne Namensänderung die ich nach meinen Vorgaben einstellen könnte habe ich da nicht gefunden.

    Das sind einfach zu viele Clicks für so eine simple Aufgabe. Bis ich da meine Bilder editiert habe vergehen ja Stunden.
     
  9. RSC

    RSC ahnungslose

    Du hast Doch Canon, richtig?
    Wieso benutzt Du dann nicht original Software von Canon?
    Z.B. Canon Image Browser oder C1 PRO, Digital Photo Professional (+Batch), ?
     
  10. Mäkki

    Mäkki New Member

    Photoshop CS -> Dateibrowser -> Voreinstellungen ->
    -> Vorschau mit hoher Qualität wegklicken
    -> eigene Miniaturgröße je nach Bildschirmgröße für Vollbild definieren

    Fenster -> Dateibrowser öffnen -> Vollbild dann unter Ansicht -> eigene Miniaturgröße
    Umbennen von Auswahlen unter automatisieren
     
  11. Singer

    Singer Active Member

    Nein. Diese Einstellung legst Du im Menü "GraphicConverter" in den "Einstellungen…" einmal fest; dann merkt sich das Programm das.

    Die Funktionen der rechten Maustaste findest Du beim iBook mit der Kombination von ctrl-Taste und Mausklick.
     
  12. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Beim dem Kommentar ist mir klar geworden: Der will doch gar nicht... Leute gebt's auf, wenn man will, findet man immer ein Salzkörnchen in der Suppe...

    Ciao
    Napfekarl
     
  13. swissorion

    swissorion meist auf'm MacSofa

    Lieber Guardian Angel

    Ich weiss es schwierig, wenn man ein anderes Programm liebgewonnen hat und sich mit all den Funktionalitäten super auskennt.
    Ich glaube aber, dass du nicht wirklich einen Weg auf dem MAC mit anderne Programmen finden willst und akzeptieren kannst.
    Versuche aber dennoch ein letzesmal zu helfen betreffend dem GraphicConverter (GC)

    >>Wie browsed man den anständig ?
    >Indem man schnell seine Bilder sieht, in groß >betrachten kann,
    Da würde ich doch die DiaShow empfehlen.
    Da kannst du deine Photos so gross dein Bildschirm ist betrachten und bequem durchscrollen.

    >in Unterordner verschieben kann,
    geht ganz einfach per Drag und Drop
    oder wiederum rechte Maustaste (wenn du den eine hast, sonst ctrl. rechte Maustaste)


    >sie automatisch umbenennen lassen kann und
    Apfel+E oder rechte Maustaste
    richtig interessant wirds erst bei min. zwei markierten Bilder....

    und an PhotoShop senden kann.
    meinst du mit dem Postpaket an PS senden.
    Wie lautet den die Adresse von deinem PS ??
    Ne im Ernst, meinst du gewähltes Bild mit Photoshop öffnen ?
    öffne die Programmeinstellungen
    Gehe zu Browser punkt öffnen mit.
    wie letzes mal beschrieben.
    Dort einmalig festlegen
    von nun an kannst du mit Shift+Apfel+O ein markieres Bild mit einem anderen Progr. nach deiner voreingestellten Wahl öffnen zum Bearbeiten etc.
    wobei GC kann selber schon vieles, denn es muss ja nicht immer PS sein.


    >Die Bildvorschau beim Mac erfordert, dass ich jedes >Bild welches ich in groß betrachten möchte einzeln >öffne und wieder schließe. Bei ACDSee 7 kann ich >durch die Großansichten scrollen.
    Ich meinte nicht das Standard Vorschau Programm für Bilder sonder die Bildschau aktivieren im GC.
    Aber für deinen Fall
    Da würde ich doch die DiaShow empfehlen.
    Da kannst du deine Photos so gross dein Bildschirm ist betrachten und bequem durchscrollen.


    >>Kann doch der GC auch, rechte Maustaste in der >>Ordnerhierarchie.
    > Rechte Maustaste beim iBook... alles klar...
    wie gesagt ctrl+rechte Maustaste oder eben eine
    hübsche logitec Maus anhängen oder sonst ne zweitasten USB Maus.


    >>Kann der GC auch Menu Ablage, >>Mehrfachkonvertieren
    >Also 'ne Namensänderung die ich nach meinen >Vorgaben einstellen könnte habe ich da nicht >gefunden.
    Sorry, aber ein bischen Mühe must du dir schon geben und das Handbuch des GC zum Thema Mehrfach-Konvertierung lesen bzw. Umbenennen.
    Aber mit Bilder Markieren im Browser des GC und Apfel+E drücken bringt ein prima Fenster hervor, was auch selbstredend ist.

    >>kann der GC auch
    >>Einstellungen / Browser / öffnen mit / standard >>öffnen mit Applikation wählen
    >Das sind einfach zu viele Clicks für so eine simple >Aufgabe. Bis ich da meine Bilder editiert habe >vergehen ja Stunden.
    Nee das musst du nur einmal machen, wenn du nicht den GC als standard Programm für die Gross Bild Anzeige verwenden möchtest.

    Ach ja, welches Graphik Programm verwendest du denn, um deine Bilder zu editieren ?
    Photoshop oder Photoshop Elements oder gar Corel ?
    Wenn du ein PS hast, kannst du gleich den Image-Browser dort benutzen.
    Aber der GC ist blitzeschnell im Vergleich.

    Du siehst, je mehr Angaben du machst, desto besser werden sie geholfen.

    Also Guardian Angel, machst du mit ein bleibst noch eine weile auf MAC und komm mit deinen konkreten Angaben und Fragen hier ins Forum.
    Wir lassen dich nicht alleine.
    Aber du musst auch wollen und etwas Geduld haben mit neuem zu erlernen.
    Hock dich mit deinem iBook mal gemütlich in eine Ecke und guck dir mal in aller Ruhe das Handbuch vom GC an und staune, was das Ding alles kann.
     
  14. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    keine rechte Maustaste am iBook und keine Lust auf Tastenkombinationen? Besorg Dir sidetrack. Dann kannste direkt mit dem Trackpad scrollen und hast insgesamt 6 Möglichkeiten, die rechte Maustaste mit einem einzigen Klick oder Tipp parat zu haben. Eine der sinnvollsten Sharewares für iBooks und Powerbooks überhaupt.
     

Diese Seite empfehlen