Achtung Diebe!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Ghostuser, 24. März 2007.

  1. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Habe gerade gelesen, dass diese Nacht wieder die Zeitdiebe unterwegs sind! Die haben es bei jedem auf eine ganze Stunde abgesehen, die sie klauen wollen. :teufel:

    Passt also diese Nacht auf eure Uhren auf. Nicht dass euch da morgen eine Stunde fehlt! ;) :D


    Gruss GU
     
  2. batrat

    batrat Wolpertinger

    Klar , mache ich. ;)
    Ganz besonders passe ich auf meine Schweizer Uhren auf ! :D :D
     
  3. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Ist nich lustig. Meine arme Frau muß am Sonntag jetzt nach normaler Zeit um 4 statt um 5 Uhr aufstehen. Jedes Jahr die gleiche Scheiße. Und ich sitz ab Montag mit noch verquolleneren Augen und noch größerem Brechreiz als sonst in der S-Bahn.
    Dann 3 Wochen permanenter Jetlag, bis man sich halbwegs dran gewöhnt hat (man gewöhnt sich übrigens nie an frühes Aufstehen, aber ich bin ja selber schuld: In der Schule besser aufgepasst, hätt ich einen Job mit menschenwürdigen Arbeitszeiten: z.B. 9 - 14 Uhr).
    Und erst meine armen Kinder. Ist das eigentlich in anderen Ländern auch so, das so kleine Leute schon um viertel nach acht in die Schule müssen?
    Ich finde das asozial.
     
  4. hopper

    hopper New Member

    hm, musste früher (also bis vor 7 jahren) um viertel VOR acht in der schule sein...
     
  5. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    1. Da kann ich Dich beruhigen: in Deutschland müssen nur Verwaltungsschnarchnasen um 9 Uhr zur Arbeit. Müllmänner und Top-Manager fangen so um 6-7 Uhr an... (also keine Schuld bei Dir!)
    2. In den USA ist es wie bei uns; im europäischen Ausland eher eine Stunde später, dafür aber meistens ganztags. Die erste Stunde (an manchen Schulen gibt es sogar die 0. Stunde!) ist pädagogisch ganz wichtig, weil die Schüler da gegenüber dem Lernstoff noch wehrlos ergeben sind... :biggrin:

    "Jetlag" trifft es wirklich ganz gut. Es gibt inzwischen offenbar eine Richtung der Schlafforschung, die den Phänomenen dieses "sozialen Jetlags" nachgeht.
     
  6. tom7894

    tom7894 New Member

    Bei uns im Ort fängt die Schule um 7:30 an ...
     
  7. batrat

    batrat Wolpertinger

    Da hat doch tatsächlich jemand diesem Forum eine Stunde gestohlen. Ich schreibe diesen Beitrag um 10:00 MESZ und nicht um 9:00 Uhr :eek: :eek: :eek: :eek:
     
  8. smid

    smid New Member


    mal 'ne frage:

    wenn die uhr von 2 auf 3 vorgestellt wird und man aber um halb drei aufstehen muss....was dann?
     
  9. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Ganz einfach: halb zwei! :sleep: :gaehn: :biggrin:
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    :confused: ??? Also ich bleibe für Brunch und Maniküre im Bett und stehe danach erst auf :p

    Ciao, Maximilian
     
  11. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Also ich finde die Sommerzeit klasse. Endlich ist es abends wenn ich Feierabend habe wieder hell, man kann auf der Terrasse sitzen, ein Feierabendbierchen trinken, den Bienchen beim Summen und den Vögelchen beim vö… ähh fliegen zusehen. :cool:

    Dafür nehme ich gerne 1 Stunde Jetlag in Kauf. Andere fliegen in die Ferne und müssen dann mit mehreren verlorenen Stunden kämpfen. Und das gleich zweimal. Merkwürdigerweise beschweren die sich dann über die Umstellung auf Sommerzeit am lautesten. :meckert:
     
  12. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Na, die Zeitumstellung schon gepackt? Alles wieder fit?

    Hab zwar heute früh noch zwei Wecker gebraucht :embar: ansonsten aber alles :D

    Und heute Abend gehts in den Biergarten! :p :geifer:
     

Diese Seite empfehlen