Achtung: PayPal Fishing

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 16. Dezember 2004.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    derzeit gehen Emails an die Empfänger, wo angeblich PayPal zur Aktualisierung des Accounts auffordert.
    Es handelt sich aber um sogenannte Phishing-Mails mittels derer Passwörter und Login-IDs abgefragt werden sollen.

    Also, nicht drauf reinfallen!
     
  2. suj

    suj sammelt pixel.

    ok, wird (nicht) gemacht! :nick: :shake:
     
  3. SecretSurfer

    SecretSurfer New Member

    Ach, die laden zum Fishing ein. Und ich dachte, Phishing wäre das Problem :)

    Ups... was mache ich denn hier?
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    da hast Du natürlich Recht. Ich war in Gedanken beim Schreiben derart mit der Verdeutschung dieses Begriffes beschäftigt, daß ich glatt danebn gehauen habe. Habs schon verbessert.
     
  5. SecretSurfer

    SecretSurfer New Member

    Was soll’s. Das ist bei Weitem nicht so dramatisch, wie der eigentliche Inhalt Deines Postings. Ich frage mich nur, ob da wirklich so viele Leute drauf reinfallen ... ?!
     
  6. Ach,
    ich dachte schon Hai-Alarm auf Malorca.
    :crazy:
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Es ist ziemlich gut aufgemacht. Da fallen bestimmt einige drauf rein.

    Ich habe spaßeshalber mal den angegebenen Link in der Mail angeklickt um zu schauen, wohin der führt. Da macht sich dann eine LogIn-Seite auf wo man sein Paßwort und die ID eingeben soll.

    Habe ich gemacht. Habe aber natürlich Phantasiedaten eingegeben. Und wie erwartet, bin ich weitergekommen.

    Ist ja auch kein Wunder, denn die Ganoven können ja nicht überprüfen, ob die Daten stimmen. Abgleich erfolgt also nicht.

    Auf der nächsten Seite soll man dann seine persönlichen Daten eingeben. Kreditkartennummern, Paßwort, Namen, Adressen, Email-Adresse usw.

    Habe ich auch gemacht. Habe aber auch da natürlich erfundene Daten eingegeben und Schimpfwörter in die Felder eingefügt wie Fuck@you.de.
    Oder bei Adresse: You stupid Idiots.

    War alles kein Problem. Auf OK geklickt und die Meldung erhalten, daß meine Daten jetzt aktualisiert wären. Danke!

    Man könnte auch die Internetadresse irgend eines beschissenen Spammers eingeben. Wäre auch ne feine Sache.
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Auch bekommen. Wenn ich auf den Link in der Mail klicken will, gibt Eudora eine Warnung aus: „Der aktuelle Host (lawncom.co.kr) unterscheidet sich vom Host (paypal.com) im Link.“

    Sehr gut, manchmal funktioniert es so wie es soll.
     
  9. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Und wenn ich doch darauf klicke, gibt OS X auch nochmal eine Warnung: „Warnung: Diese URL könnte Sie täuschen. Trotzdem besuchen?“
     
  10. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Wer A sagt, muß auch B sagen!

    :party:

    Hallo, oli!
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    warum gibt Mail so eine Meldung nicht aus?
     
  12. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ich wollte ja auch gerne alles ausfüllen. :D

    Aber Safari sagt: „Safari kann den Server nicht finden.“ Tja, Pechsache, ihr falschen Fuffziger.
     
  13. SC50

    SC50 New Member

    *lach*
    Warum bekomme ich nie solche Mails?
    Mögen die mich nicht?
    Stehe ich auf eine Spam Blacklist?

    will auch mal spielen
    :D

    Ps: Nein, daß ist keine Aufforderung den ganzen Müll an mich weiter zu leiten (wenn, dann will ich die schon im Original haben).
    :D :D
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    bekommst Du. Ich bin Deiner Bitte nachgekommen und habe Deine Internetadresse weitergegeben.
     
  15. SC50

    SC50 New Member

    Bestimmt die falsche.
    :D :D

    Ich war schon ganz stolz, daß sich vor einiger Zeit eine (ja genau eine!) Nigeria Mail zu mir verirrt hat.
    Irgendwas mache ich im Internet falsch.
    Keiner mag mich, noch nicht mal die Spammer.
    ;( ;(


















    :D :D
     
  16. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich bekam so zwei - drei Spams pro Woche. In letzter Zeit ist es deutlich mehr geworden. Da schlagen die Dinger drei - vier Mal pro Tag ein.
    Oft mehrere des gleichen Absenders.

    Hier wird was dagegen unternommen:

    http://www.antispam.de/news

    Leider verstehe ich aber oft nur Bahnhof, wenn die Spezis ihr Fachchinesisch auspacken.
     

Diese Seite empfehlen