Achtung Umfrage

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Thomas Treyer, 28. September 2001.

  1. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Hallo,
    noch schnell eine Warnung zu dem Popup-Fenster von MacWelt, das einen Amazon-Gutschein verspricht. Das Ding ist gefährlich. Die Umfrage stellt so gut wie keine Fragen zur MacWelt, aber dafür sehr viele Fragen zu Kaufgewohnheiten, Einkommen und Hobbies. Wozu braucht die MacWelt meine Hobbies, wenn sie bloß ihren eigenen Internet-Auftritt verbessern will??? Wozu muss man Adresse und E-Mail-Adresse angeben, wenn zum Zusenden eines Gutscheins ja eine von beiden Angaben reichen würde?
    Jeder sollte wissen, dass es bei dieser Umfrage nur darum geht, die gesammelten Adressen zu verhökern. Das kann einen wesentlich teurer kommen als die 10 DM, die man für die Umfrage erhält. Ich hoffe, ich komme mit meiner 'Warnung noch rechtzeitig.
    Wahrscheinlich bleibt dieser Beitrag nur kurz in dem Forum "Hard- und Software" und wird bald wegzensiert. Ich werde also nicht allzuviele von Euch warnen können. Vermutlich wird auch meine Kennung gesperrt werden, aber das ist mir egal.

    Thomas
     
  2. DualDis

    DualDis New Member

    <Wahrscheinlich bleibt dieser Beitrag nur kurz in dem Forum "Hard- und Software" und wird bald wegzensiert. Ich werde also nicht allzuviele von Euch warnen können. Vermutlich wird auch meine Kennung gesperrt werden, aber das ist mir egal.>

    Das halte ich für ein bißchen paranoid....

    Aber trotzdem danke für Deine Warnung, ich denke aber, das die meisten der User sich darüber bewusst sind, wie das so mit den Informationen im Internet ist.
     
  3. goldfinger

    goldfinger New Member

    Siehst Du, aus diesem Grund mache ich immer mit.
    Einfach so 10 DM zu bekommen ist auch nicht schlecht.

    Die Adresse wird immer falsch geschrieben.
    Aber so das sie noch ankommt.
    So weisst Du genau wer deine Adresse verkauft hat.

    Bei der eMail adresse ein spam adresse eingeben.
    Hat den gleichen effekt.

    :)
     
  4. Kevin

    Kevin New Member

    Ich glaube das ist etwas übertrieben, oder...
     
  5. CChristian

    CChristian New Member

    Danke. Kam leider zu spät.
    Bin zu blöd fürs Netz!
    ;-)

    Gruss
    CChristian
     
  6. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Ich halte es nun mal für unzulässig, eine Adresserhebung zu machen, ohne den Opfern zu sagen, was man mit den Adressen machen will. Die MacWelt sichert ja sogar scheinbar eine Anonymisierung der Daten zu, was ja schon an Betrug grenzt und zumindest irreführend ist. Seriöse Adresshändler sagen das vorher und bieten meist auch mehr als lumpige 10 DM. Mir wurden schon 50 DM geboten, in den USA sind bis zu 100$ üblich, wenn man einen Identitätsnachweis und einen Einkommensnachweis erbringen kann.

    Das Perfide bei der Erhebung von MacWelt ist ja, dass die Hausadresse abgefragt wird. Das kann echt lästig werden und dagegen hilft auch eine E-Mail-Spezialadresse für Spams nichts.

    Zur Paranoia: Anscheinend habe ich Glück. Die Zensoren sind wohl schon im Wochenende und Montags, wenn die Zensur wieder anfängt, ist das Posting eh schon zu weit hinten, als dass es sich lohnen würde, da noch etwas zu tun.

    Thomas
     
  7. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Hallo,
    noch eine Beobachtung: Das PopUp mit der Umfrage kam bei mir nur einmal. Auch der Wechsel zu einem anderen Rechner brachte das PopUp nicht mehr zum Vorschein. Das kann man nicht mehr mit einem Cookie erklären. Einzige Erklärung dafür ist ein Abgleich der Umfrage mit der Benutzerdatenbank dieses Forums. Wer also glaubt, er kann anonym an der Umfrage teilnehmen....

    Eine harmlose Erklärung wäre natürlich, dass diese dusselige Umfrage eingestellt wurde. Das kann ich alleine nicht überprüfen. Wenn also jemand jetzt noch das PopUp-Fenster sieht, bleibt nur noch der Datenbank-Abgleich (siehe oben) als Erklärung. Für einen Hinweis an dieser Stelle wäre ich dankbar.

    Wie sieht es denn bei Forums-Nutzern aus, die sich von einem Rechner einloggen, von dem aus sie noch nie in diesem Forum waren? Kommt da das Popup überhaupt oder wird das Popup nur solchen Usern präsentiert, die über das Anmelde-Cookie als Forums-Nutzer zugeordnet werden können?

    Mich interessiert einfach, wie weit die MacWelt-Leute gegangen sind.

    Der paranoide Thomas
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    ich hatte weder heute Nachmittag noch jetzt dieses Fensterchen.
     
  9. Macsimize

    Macsimize New Member

    lieber thomas treyer!

    hatte noch kein pop-up, geh hier mit cookie rein, lock mich im schnitt 4-6 mal am tag ein..

    meine meinung: marktforschung ist sinnvoll und gut, so werden bedürfnisse der verbraucher erkannt (zumindest im idealfall, jaja-ich weiß,trau keiner statistik die du nicht selbst gefälscht hast..)

    was ist daran "gefährlich", wenn jemand deine kaufinteressen kennt? wenn dir jemand evtl.infomaterial zuschickt? schließlich frägt dich niemand nach dingen deiner persönlichkeitssphäre und man macht diese angaben i.d.r. schließlich freiwillig! das kostet die firma und wenn du die infos nicht willst dann schmeißt sie halt weg.

    und wenn du wirklich anonym bleiben willst, dann verzichtest du halt auf irgendwelche gewinnspiele und pfeifst auf die 10 steine, oder!?
    oder gibst deine realen daten halt nicht preis.

    vielleicht denkst du aber auch 1984 kommt noch und hinter jeder mafo steckt irgendein geheimdienst.. dann bist du paranoid ;) und solltest nicks verwenden und deine adresse nicht für jedermann frei zugänglich ins netz stellen..
    sorry,das mußte gesagt werden.

    *grübel*

    grüße
    macsimize

    ps: du glaubst doch nicht ernsthaft, daß dich irgendein forumsadmin deswegen sperrt???
     
  10. samoth

    samoth New Member

    erzähls dein friseur..... bin ich geneigt zu sagen.

    ich meine wer pop ups anklickt solls machen, weiß doch eh jeder das sich dahinter zu 99 pro. nur mist versteckt.
    was soll die jammerei, wir wissen doch worums den typen geht.

    also, enfach auf igno schalten.
     
  11. CChristian

    CChristian New Member

    >>meine meinung: marktforschung ist sinnvoll und gut, so werden bedürfnisse der verbraucher erkannt (zumindest im idealfall, jaja-ich weiß,trau keiner statistik die du nicht selbst gefälscht hast..)

    Hallo Macsimize,
    wie wärs, wenn man vorher gefragt wird, ob man überhaupt an solchen Umfragen teilnehmen will, und das Ganze nicht in eine "Wir-machen-die-Macwelt-besser"-Aktion?
    Gehört glaube ich zu den Grundrechten in unserem Land, dass man die Freiheit hat, zu entscheiden, was man will und was nicht.
    Wer mich fragt, ob ich solch eine Marktforschungsaktion mitmachen will, der gibt mir die Möglichkeit, nein zu sagen. Und ich kann erkennen, worum es geht.

    Gruss
    CChristian
     
  12. Macsimize

    Macsimize New Member

    hallo cchristian,
    naja, das vorher fragen würde natürlich schon zum guten ton gehören! zumindestens sollte für jeden halbwegs klar erkenntlich sein, daß es sich eine umfrage handelt.. das merkt man aber doch im regelfall recht schnell, oder!?
    wie gesagt, ich habe diese umfrage nicht gesehen, kann mich also auch nicht explizit dazu äußern!

    gruß
    macsimize
     
  13. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Hallo,
    ich habe natürlich damit gerechnet, dass ich Antworten in dem Stil "Ich bin ehrlich, ich habe nichts zu verbergen, wozu also Datenschutz" bekomme, zumal ja so eine kleine Umfrage so harmlos erscheint. Ich verstehe diese Haltung, vertrete jedoch eine andere Meinung.

    Ich bin gleichzeitig Abonnent der MacWelt muss in der neuesten Ausgabe lesen, dass Spams (unaufgeforderte Werbung per Mail) ganz schlimm sind und dass man sich dagegen schützen muss. Die Argumentation der MacWelt war übrigens recht überzeugend (Kosten, lange Wartezeiten etc.).

    Danke auch an alle für die Infos zum Erscheinen oder Nichterscheinen der Popups. Anscheinend kriegt nicht jeder "die Ehre" des Amazon-Gutscheins. Vielleicht muss man dazu eine bestimmte Mindestfrist hier in diesem Forum abgesessen haben, vielleicht ist es auch nur ein Zufallsgenerator, oder vielleicht ist die Aktion ja wieder eingestellt worden, weil es ja einfach zu peinlich war und die MacWelt gemerkt hat, wie effektiv man mit so etwas seinen Ruf ruinieren kann. Nur interesssehalber: Ist seit Samstag mittag dieses Popup bei irgendjemand noch aktiv gewesen?

    Thomas
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    @Thomas
    Du warst einfach schneller als MW.
    Oder hast Du`s mit MW abgesprochen um die Leute zu sensiblisieren?

    zur Nachfrage:habe immer noch kein Pop-up gehabt(vieleicht liegt es auch am Omni ?)
     
  15. Macsimize

    Macsimize New Member

    also unter datenschutz, dessen verfechter ich natürlich bin, versteh ich definitiv etwas anderes!
    und: ob jemand ehrlich ist oder nicht, hat ja wohl nichts mit verbergen wollen oder nicht zu tun!!
    jedem soll sein persönliche freiheit und der ganze rest aus dem grundgesetz 1-20 geschützt sein! unbedingt.
    nochmal: ich habe diese popup nicht gesehen! ich kann also nur zu deiner hier gelesenen meinung stellung nehmen.. und die ist auf jeden fall nicht *Ich bin ehrlich, ich habe nichts zu verbergen, wozu also Datenschutz*
    gruß
    macsimize
     
  16. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    @gratefulmac
    Tja, anscheinend bin ich einer der ganz wenigen, die dieses Popup und die daran angeschlossene Umfrage gesehen haben. Deshalb noch einmal eine Beschreibung:
    In dem Popup wurde man gebeten, an einer Umfrage teilzunehmen, um die Homepage von MacWelt und dieses Forum zu verbessern. Eine Teilnahme an der Umfrage würde mit einem Einkaufsgutschein über 10 DM belohnt, die Angaben würden anonymisiert. Wer allerdings nicht seine korrekte E-Mail und seine korrekte Postadresse angibt, würde den Gutschein nicht bekommen. Danach kamen ca. 40 Fragen, nur die ersten 2 bezogen sich auf MacWelt. Die restlichen Fragen zielten darauf, wie intensiv man üblicherweise Werbebanner betrachtet, wieviel man verdient und wofür man sein Geld am liebsten ausgibt. Ein großes Interesse bestand auch an Zahlungsgewohnheiten und ob man intensiver Online-Käufer ist oder nicht.
    Alles natürlich wichtige Informationen, um die Homepage von MacWelt zu verbessern. Das Ganze war nur ärgerlich, und man hat nichts verpasst, wenn man dieses Popup nicht zu sehen bekam. Insofern warst Du nicht zu spät, sondern ich zu früh.

    @macsimize
    Leider gibt es im Internet kein Grundgesetz, und es liegt allein an uns, wohin der Wind wehen wird. Im speziellen Fall der MacWelt ist es wohl ganz in der Hand der Forumsteilnehmer, wohin sich das Forum entwickeln wird und wie stark die Kommerzialisierung dieses Forum durchdringt.
    Es geht jedoch nicht nur um die Kommerzialisierung. Viele Teilnehmer hier legen keinen Wert darauf, dass ihre Adresse und Telefonnummer bekannt wird und wollen ihre (zum Teil recht deftigen) Beiträge anonym verfassen. Und das ist das gute Recht dieser Leute. Wenn die MacWelt-Redaktion mit finsteren Tricks versucht, den Deckmantel der Anonymität zu lüften, hat das einen mehr als schalen Beigeschmack.

    Ich selbst habe es aufgegeben, anonym im Netz surfen zu wollen. Die Zuordnungsmöglichkeiten vom Surfer zum realen Menschen sind einfach zu vielfältig. Ich hoffe einfach, dass es im Netz viel zu viele Daten gibt, als dass man einen einzelnen intensiv überwachen könnte. Bis für Big Brother (ich meine nicht die Soap, sondern Orwell) die Überwachungsrechner schlau genug sind, bin ich hoffentlich schon in Rente.

    Thomas
     
  17. Manfred

    Manfred New Member

    e schon recht, Frank. Stell dir vor, neulich soll hier sogar einer über die Telekomiker gejammert haben, wo doch selbst die Spatzen vom Dach pfeifen, was der rosa Riese für 'n Verein ist.
    Wie hieß der noch mal ....?
     
  18. MacELCH

    MacELCH New Member

    Hi Thomas,

    ne Du bist nicht der einzigste. Ich hatte das Popup Fensterl ebenfalls. Natuerlich hab ich es Wahrheitsgemaess ausgefuellt, sonst wuerde ja immer nur Bloedsinn bei solchen Erhebungen rauskommen.

    Du warst scheinbar noch nie krank Zuhause oder ? Was da fuer Heini's anrufen und Umfragen machen geht auf keine Kuhhaut mehr !

    Nur wie schon weiter oben erwaehnt, warum soll man seine echte Adresse angeben ? Auf die 10 DM kann ich verzichten, aber der Umfragebogen sollte schon beruecksichtigt werden - falls es da jemals eine Auswertung gibt.

    Das Internetministerium warnt vor leichtfertigem Umgang mit dem Medium des 21 Jahrhunderts. Verstoesse werden mit sofortigem Kappen des Anschluss geahndet.

    Gruss

    MacELCH
     
  19. tom7894

    tom7894 New Member

    Leute, eure Sorgen möcht ich haben. Niemand ist gezwungen mitzumachen. Und dass die Umfrage nicht von der Macwelt handelt, sollte doch spätestens beim Ausfüllen klar werden. Das muss sie auch nicht. Man nennt so etwas übrigens Werbung.

    Und dann ist die Macwelt schuld, wenn einer was einschickt. Das finde ich überhaupt am besten. Blödheit, die sich selbst nicht erkennt.

    Was glaubt ihr denn, wovon diese Homepage hier lebt? Oder die Zeitschrift?

    Machen wir doch hier eine Umfrage: Wer ist bereit, für eine Macwelt 25 DM zu bezahlen und für das Lesen der Homepage nochmal soviel im Monat? Zur Belohnung gibt es dann völlige Werbefreiheit.

    Es ist ein Irrtum zu glauben, wenn man die persönlichen Ansprüche an Korrektheit nur hoch genug schraubt, dass sich dadurch die anderen ändern werden.
     
  20. Die Pest

    Die Pest New Member

    Komisch das sich der ja sonst so präsente Peter Müller noch nicht zu Wort gemeldet. Aber anscheinend hast Du wohl recht. Letzten Endes interessiert es mich eh nicht wer meine Adresse hat. Wer Adressen haben will, bekommt sie auch ohne das er irgendjemanden danach fragt.
     

Diese Seite empfehlen