Acrobat Reader 5.0. Häääääää?????!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Paparatze, 19. September 2002.

  1. Paparatze

    Paparatze New Member

    Jedesmal wenn ich ein PDF Dokument öffne erscheint folgende Meldung :

    Acrobat Reader 5.0 ist zur Zeit nicht als Standardanwendung für PDF Dateien konfiguriert.
    Sollen PDF Dateien mit Acrobat Reader 5.0 statt mit Acrobat Reader 5.0 geöffnet werden ? Nein / Ja

    Ähm, was geht den hier. Isch glabbs ned !

    Und was kommt als nächstes ? : Wollen Sie Mail anstatt Mail zum verschicken
    von e-Mails verwenden ?

    oder :

    Warnung, Sie benutzen OS 10.2.1 . Bitte updaten Sie zur Version OS 10.2.1 .

    Na Subba !

    Wie wär's mit : Oh Gott, Vorsicht Herr Paparatze ACHTUNG, ACHTUNG, Sie verwenden Jaguar auf einem Macintosh Rechner ! Dies kann zu einem TOTALEN Datenverlust führen ! Bitte verwenden Sie Jaguar in Zukunft nur noch auf Apple Rechnern.

    Das erinnert mich an eine Art-Buyerin in der Agentur in der ich meine Ausbildung gemacht habe. Für die sollte ich Diafilme besorgen. Gesagt, getan. 10 Minuten später kommt ein Anruf und ein heftiger Anschiß wie ich den dazu käme, Ihr Umkehrfilme statt Diafilme zu besorgen. *g*

    ...aber ansonsten sind Mac Rechner ganz ok. Doch,echt, ich kann nur jedem raten, von Windows auf einen PC umzusteigen, oder so...ähm.. .
     
  2. dpvg

    dpvg New Member

    Nun, ja... Acrobatz (wie ich es liebevoll immer nenne) ist halt unter Osix (wie ich es ebenfalls immer liebevoll nenne) nicht die Standardapplikation zum Betrachten von PDFs. Das übernimmt jetzt ein systemeigenes Programm namens "Vorschau". Daher die Meldung.

    Gruß
    - Daniel
     

Diese Seite empfehlen