Acrobat Reader Probleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ts-e24, 27. Februar 2005.

  1. ts-e24

    ts-e24 New Member

    Hi Leute!

    Nach dem Update auf die Version 7 des Acrobat Reader bekomme ich Probleme mit Safari, wenn ich eine pdf-Seite im Browser ansehen möchte. Safari bringt immer den Finder zum Aussuchen des dazu passenden Programms. Also muss ich immer erst suchen, wo der Reader ist. Das ging auch mal anders. Wie stelle ich es an, damit diese dämliche extra Suchoption aufhört und Safari mir gleich ohne Fehlermedung das pdf anzeigt.

    Ich danke Euch für Eure Hilfe.

    ts-e24
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Welche PDF-Viewer-PlugIns hast du aktiv? (Du kannst das sehen unter "Hilfe/Installierte PlugIns"
    Wenn du mehrere PDF-Plugins aktiv hast, entferne das nicht genutzte aus "Library/Internet plugins"
    Dann öffne den Adobe Reader und wähle dort unter "Grundeinstellungen/Internet" den richtigen Viewer aus.
     
  3. ts-e24

    ts-e24 New Member

    Danke für die Antwort. Viewer-PlugIns die in der "Hilfe" angegeben sind, sind nur die vom 7.0. Steht über der Tabelle.
    Trotzdem habe ich jetzt mal PDF-PlugIn in den Library gelöscht, obwohl nur eine darin stand.
    Mal sehen was passiert.

    Hier mal kurz die Fehlernummer, die immer kommt.
    Fehler: „Kann Plug-In nicht laden“ (WebKitErrorDomain:203)
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Die Einstellung in Adobe Reader (s.o.) nicht vergessen.
    Ich hatte den Konklift, den du schilderst auch, da ich sowohl den Reader als auch die Acro-Vollversion installiert habe. Nun wusste Safari nicht, mit welchem Tool die PDF-Seiten dargestellt werden sollten.
     
  5. ts-e24

    ts-e24 New Member

    In den Reader Einstellunge steht nur ein PlugIn zu Benutzung zur Auswahl. Acrobat Reader 7.0

    Angezeigt werden die pdf´s ja. Aber die Fehlermeldung ist halt immer noch da.
     
  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Dann probiere noch folgendes: Selektiere ein PDF und wähle Apfel-i. Dort wählst du unter "Öffnen mit" den Adobe Reader aus und klickst auf "alle ändern".
    Ach ja, noch was: Liegt der Reader-Ordner unter seinem Original-Namen in deinem "Programme"-Ordner?
     
  7. ts-e24

    ts-e24 New Member

    Ich habe alle Adobe Prgramme unter einem Ordner "Adobe", dann alle anderen Ordner wie z.B. Golive.....
    Könnte gut sein, das es doch damit zu tun hat.
     
  8. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Damit hat es wahrscheinlich zu tun!
    Lass die Programme, ihre Ordner und Namen so, wie sie installiert werden unddu hast viele Probleme weniger.
     
  9. ts-e24

    ts-e24 New Member

    Was mache ich nun, den reader noch mal installieren?
    Alles andere hat noch nichts gebracht!!;(
     
  10. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Lege doch zuerst mal den Reader in die oberste Ebene des "Programme"-Ordners
    Programme/Adobe Reader 7.0/
    und guck, was passiert.
     
  11. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ganz genau, der Adobe Reader muss in Programme > Adobe Reader 7.0 > Adobe Reader 7.0 liegen.

    Nicht verschieben.

    Da du das Plug-in gelöscht hast, musst du den Reader aber sowieso nochmal installieren.
     

Diese Seite empfehlen