Adaptec SCSI 2930 + Powerdomain 2930

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Der Pate, 2. Mai 2003.

  1. Der Pate

    Der Pate New Member

    s da Steckprobleme mit den eigentlich für Windows gedachten Karten in G4 Rechnern? Gibt es Boot-Probleme? Ich blicke da nicht durch. Hat einer 'ne Idee?
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    die Karten habe die selben physikalischen Spezifikationen.
    Ich hatte auch schon einen 29160N und einen 2940U2W aus einem PC im G3 laufen, aber damit kannst Du den Rechner nicht starten, da die Firmware das nicht beinhaltet.
    Die ist für die x86 Plattform anders als für die Macs.
    Als nicht startfähiger Controller ist es aber möglich sie unter dem MacOS zu betreiben. Unter dem klassischen OS brauchst Du Treiber von der MacVersion des Adapters und unter OSX laufen die meist ohne extra Treiber.
    Manche Adapter kann man flashen, also eine Mac Firmware über eine PC Firmware drüber bügeln.
    Sind aber sehr wenige, da beim Mac das EEPROM größer sein muß.
    Genauere Infos von diesen Aktionen kannst Du bei http://www.xlr8yourmac.com/ finden.

    Joern
     
  3. Der Pate

    Der Pate New Member

    Wegen der Treiber habe ich gerade bei Adaptec rein geschaut. Die kompatiblen Karten haben dort alle den Zusatz Powerdomain. Das spielt dann wohl keine Rolle, oder? Startfähigkeit des Rechners über ein SCSI-Laufwerk ist nicht nötig, da ich nur einen Nikon-LS-2000-Scanner ranstöppseln will. Fazit: ich kann also ohne Probleme die Kartentypen von Adaptec benutzen, auch wenn die nicht den Zusatz Powerdomain tragen?
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Wie oben gescchrieben habe ich die Controller zum laufen bekommen in einem G3 B&W aber kann nicht garantieren das es mit jedem Controller funktioniert.
    Im Zweifelsfall hole Dir wenn es nur um das Scannen geht einen Adaptec 2906 als gebrauchten von Ebay.
    Der ist günstig und wird von OSX.2 ohne Treiber und unter OS Classic und die ersten OSX Versionen gibt es native Mac Treiber.

    Da bist Du an der sicheren Seite.
    Ansonsten "try & error", Versuch macht klug.
    Und vieles findest Du an Infos bei dem vorher angegebenen Link.
    Dort schreiben viele Bastler ihre Erfahrungen.

    Joern
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Nur zur Info: die 2930 lässt sich NICHT umflashen, weil die ein festes ROM haben, also kein Flash-ROM! Die 2940 hat ein Flash-ROM, lässt sicht aber wohl nur auf einem PC umflashen, zumindets habe ich das mal gehört.

    Zum Boot-ROM: Beim Einschalten des Rechners fängt der Prozi sofort an, Befehle abzuarbeiten. Das RAM ist aber noch leer, also müssen die ersten Befehle im ROM liegen. Der Mac, und natürlich auch der PC, hat dazu ein Boot-ROM (mittlerweile ist das ja auch flashbar -> Stichwort Firmware!). Das Boot-ROM der PCI-Karten hängt sich sozusagen an das Boot-ROM des Rechners an und wird ebenfalls vom Prozi abgearbeitet. Damit ist auch klar, dass das ROM immer nur von dem Prozi ausgeführt werden kann, für den es geschrieben wurde. Ein ROM mit Intel x86-Befehlen kann kein G3 oder G4 ausführen und umgekehrt. Und nochwas, Karten, die ein Boot-ROM haben, werden also schon kurz nach dem Einschalten in System eingebunden. Bei SCSI-Karten bedeutet dies, dass man auch von SCSI-Laufwerken das eigentliche System laden (= booten) kann. Die AHA 2906 z.B. hat kein Boot-ROM, die Treiber werden erst später vom geladenen Betriebssystem ins System integriert. Damit ist klar, dass die AHA 2906 nicht bootfähig ist, was aber beim Scanner kein Problem ist.

    MacS
     

Diese Seite empfehlen