Adapter DVI > MiniDisplay

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Dirndl-Hasi, 7. Februar 2013.

  1. Dirndl-Hasi

    Dirndl-Hasi New Member

    Hi, ich krieg's nicht auf die Reihe:

    Für einen Mac Pro 5.1 (2x2,4) mit HD 5770 brauche ich einen Adapter DVI > Minidisplay, und schon bin ich im Gewirr der Normen...

    - MiniDisplay 1.1 oder 1.2?

    - DVI Dual Link am Mac Pro, aber DVD-I Dual Link oder DVI-D Dual Link? Aussehen tut es wie DVI-I, aber die Pinbelegung?

    - Bei MiniDisplay auf DVI muß der Adapter „aktiv“ sein, der sich „gegenüber dem Monitor als Signalquelle ausgeben muߓ. Hat ein "aktiver" Adapter eine Spannungsversorgung? Über den Mac? Wohl kaum über ein Netzteil...

    - Angebotene Adaper taugen für "Macbook Pro", aber Mac Pro ist nur manchmal erwähnt.

    - Übertragen solche Adapter auch immer 2560x1600?

    Deshalb, welcher davon ist richtig:

    http://www.ebay.de/itm/LogiLink-Min...6?pt=DE_Computer_Sonstige&hash=item5d33ed2cf6

    http://www.ebay.de/itm/Mini-Display...omputer_A_V_Kabel_Adapter&hash=item4d065a2bb6

    (Über den schreibt jemand, das Bild sei am Rand "verschwommen.")

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=380573038648

    http://www.ebay.de/itm/DeLock-DVI-A...5?pt=DE_Computer_Sonstige&hash=item27cf8e81e9

    Und die kosten auch noch so unterschiedlich...

    Danke!
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Wenn du mich frägst würde ich auf die ganze Adapter-Sch...e verzichten und den MacPro per DVI mit dem Moni verbinden.
    Wenn Graka und Endgerät per DVI verbunden werden kann es dir eigentlich egal sein ob DVI I oder DVI D. DVI I (Integrated) führt lediglich noch ein analoges Signal mit, das dann per Adapter DVI auf VGA einen (analogen) VGA-Monitor ansteuern kann. DVI Duallink unterstützt Monitore mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixel, SingleLink nur 1920 x 1200 Pixel.

    MACaerer
     
  3. Dirndl-Hasi

    Dirndl-Hasi New Member

    Aha, die Dual-Link-Sache und DVI-I ist klar, die Wikipedia-Erklärung hatte ich irgendwie mit den Hin-und-her-Kompatibilitäten nicht verstanden.

    Die Verkäufer der Adapter haben "leider keine Ahnung" und nennen "auch nur die Herstellerangaben". Da kann ich halt nur bestellen und zurückschicken...

    Aber verzichten kann ich leider nicht auf den Adapter: Die HD5770 hat einen DVI- und einen MiniDisplay-Anschluß, und da ich zwei Monitore...

    Danke für deine Antwort!
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das mit den Adaptern ist leider ein Lotteriespiel. Ich würde daher den von Apple angebotenen Adapter Mini-DP auf DVI nehmen, auch wenn der ein bisschen mehr kostet. Es handelt sich hierbei um einen Adapter Mini-DP auf DVI-D Duallink. Umgekehrt, also DVI auf Mini-DP funktioniert der (wie alle anderen angebotenen) nicht!
    http://store.apple.com/de/product/MB570Z/B/mini-displayport-auf-dvi-adapter?fnode=53

    MACaerer
     
  5. Dirndl-Hasi

    Dirndl-Hasi New Member

    Umgekehrt brauche ich auch nicht. Der Adapter muß ja als DVI eine Buchse haben.

    Was mich an dem verlinkten Originaladapter stören würde, wäre, daß er nicht DVI-I ist, also daß die vier Löcher (Analogsignal) um die "Platte" herum fehlen. Nicht, daß ich einen analogen Monitor anschließen wollte, aber ich könnte nicht mehr alle Kabel benutzen: Wenn die nämlich vier "Analogstifte" haben, kriege ich das Kabel nicht in den Apple-Adapter.
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das ist zwar grundsätzlich richtig, würde mir aber keine ernsthaften Sorgen bereiten. Zumindest dann nicht, wenn du eh keinen VGA-Moni anschließen willst. Ich persönlich halte von den ganzen Adapter-Klapperatismus eh nichts. Für mich käme nur ein spezielles Kabel Mini-Displayport auf DVI in Frage. So etwas gibt es z. B. bei Amazon.
    http://www.amazon.de/Mini-Displayport-DVI-D-1080p-vergoldeten-Steckern/dp/B0036T62GS

    MACaerer
     
  7. Dirndl-Hasi

    Dirndl-Hasi New Member

    Stimmt, jeder Verbinder mehr bringt vielleicht Probleme, aber meine DVI>DVI-Kabel sind 2 Meter lang, und ich muß dummerweise ziemlich genau 5 cm mehr überbrücken, damit die Kabel nicht gespannt werden, weil alle Kabel durch ein gedämmtes 10-cm-Loch in den Nebenraum gehen. Macs und externe Festplatten stören mich akustisch furchtbar.

    Und komplette Adapterkabel sind 2 Meter lang. Ich brauche für alle Monitore (z. Zt. nur zwei) immer irgendeinen zusätzlichen Adapter von vielleicht 10 cm Länge. Oder ich finde ein DVI>MiniDisplay in 3 Meter...
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Nimm doch mal zu Comtecshop24.de in Augsburg Kontakt auf, falls es die noch gibt.
    Bei denen habe ich mir vor einiger Zeit ein 5m langes Kabel DVI auf HDMI gekauft. Du kannst ja mal fragen ob sie etwas für dein Anforderungen im Angebot haben oder anfertigen können.
    Das Kabel hat übrigens nur 20€ gekostet, also auch nicht mehr als ein Adapter.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen