Adobe Creative Cloud als illegale Kopie bereits im Netz

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Malandro, 24. Juni 2013.

  1. Malandro

    Malandro Gast

  2. black

    black Gast

    da verzichte ich lieber auf Adobe und arbeite mit meinen alten CS Versionen bis der Arzt kommt.
     
  3. ...wen wundert das eigentlich?
    Das neue Netzwerkdongle-Vertriebsmodell alias Adobe CC fordert es ja nun gerade heraus umgangen zu werden. Aufgrund des CC Vertriebsmodells wird auch das Unrechtsbewusstsein der User künftig sinken nicht bei Adobe registrierte Software verstärkt einzusetzen. Frei nach dem Motto "Verarscht mich der Softwarekonzern, vrarsche ich eben zurück..."
    Eine Entwicklung die ich sehr begrüße, denn Adobe versteht nur eine Sprache, sinkende Einnahmen. Wenn also der Einsatz nicht bei Adobe lizensierter Software, langfristig dazu dient das CC Vertriebsmodell zu beerdigen, dann begrüße ich den Einsatz uneingeschränkt.
    Erste "börsliche Erschütterungen" im Zuge bzw. Vorfeld der Umstellung auf das CC Vertriebsmodell gab es ja schon, siehe z.B. hier:
    http://www.stern.de/wirtschaft/news/unternehmen/radikaler-wandel-bei-adobe-drueckt-quartalszahlen-2026855.html
    Da bleibt nur zu hoffen das User künftig verstärkt auf nicht lizensierte Alternativen setzen, damit Adobe gezwungen wird damit aufzuhören den ehrlichen User zum lebenslangen Geld-Melkvieh zu machen. Das gilt natürlich stellvertretend auch für alle andere Softwareunternehmen die probieren mit diesem Cloud-Blödsinn den User zu gängeln.

    DIe unterschwellig im Bericht angesprochene Virengefahr ist wohl dem paranoid veranlagten Redakteurshirn entsprungen - das ist heute nicht mehr praxisrelevant.

    Schade nur das eine Mac Lösung wohl noch nicht auf dem Markt ist. Aber gut, Apple ist ja wegen der iDevice und Lifestyle-Lastigkeit bei den Pro-Usern eh nicht mehr wirklich zu gebrauchen - von daher ist das sicher verschmerzbar....
     
  4. hubbel013

    hubbel013 Gast

    Da kann ich mich nur "black" anschliessen - bei den alten Versionen bleiben, wer damit gut gearbeitet hat, wird das auch weiterhin tun. Wer braucht schon ständig eine "neue" Programmversion, ausser Adobe ;-)
     

Diese Seite empfehlen