Adobe Flash Player unter 10.3.9

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mmmh, 25. März 2008.

  1. mmmh

    mmmh New Member

    Hi,

    Ich habe folgendes Problem, ich habe den Adobe Flash Player von Adobe heruntergeladen. Dannach alle Browser installiert die ich wollte, und dann den Flash Player installiert. Nun schaue ich in den System Profiler unter Programme und sehe das kein Adobe Flash Player zu finden ist. Auch wenn ich mit dem Safari auf You Tube gehe dann sagt Safari immer er konnte das Plugin nicht finden. Auf You Tube kommt kein Video und es steht Get Adobe Flash Player. Was soll ich tun? Ich habe es schon mehrmals probiert nichts fuktioniert.

    Bitte helft mir, ich würde mich sehr freuen. Möchte mich nicht nochmal 5 Stunden hinsetzen und alles neu installieren.

    Diese Browser sind installiert:

    Safari 1.3.1
    Firefox 2.0.12
    Flock
    iCab
    Netscape
    Opera
    IE 5.2
    Seamonkey
     
  2. PhoeBee

    PhoeBee New Member

    - habe glaube ich dasselbe Problem und würde gerne wissen, ob schon jemand diesbezüglich was rausgekriegt hat.

    Mein Mac läuft mit 0S 10.3.9/ Safari 1.3.2. Habe neulich den Fehler gemacht, ein Update meines Flashplayers zu versuchen. Seitdem läuft in keinem Browser mehr Flash und es kommt ständig eine Fehlermeldung über ein fehlendes Plugin. Eigenartigerweise lässt sich Safari auch nicht mehr neu installieren ...

    was kann ich tun?

    pB
     
  3. pb_user

    pb_user New Member

    was befindet sich denn im ordner / in den ordnern > library > internet plug-ins? eventuell lässt sich ja das aktuelle flash player plug-in durch ein älteres (z.b. aus einem back-up) ersetzen, dann sollte flash wieder wie früher laufen. es könnte auch eine kollision mit einem der quicktime plug-ins geben, es wäre nicht das erste mal, da hilft nur experimentieren (siehe auch forumsuche). und letztens gibt es diverse optionen in den systemeinstellungen von quicktime, die zu beachten sind …
     
  4. PhoeBee

    PhoeBee New Member

    Super! habe die Flash-Plugins aus dem letzten Backup in die Library reingetan und kanns endlich wieder sehen, das ganze Flash-Zeugs!!!!

    Spitzentipp.

    bisschen blöd zwar das Gefühl, künftig besser die Pfoten lassen zu müssen von irgendwelchen Updates - aber besser einen alten Flashplayer als überhaupt keinen.

    vielleicht finde ich ja eines Tages heraus, was beim Installieren des neuen Players schief gegangen war, aber im Moment hab ich keine Lust mehr auf Herumexperimentieren. Deswegen also erstmal beim alten bleiben. Wie gut, dass es Backups gibt.

    dank!
    pB
     
  5. PhoeBee

    PhoeBee New Member

    weil ich festgestellt habe, dass auch andere sich mit dem Problem rumschlagen, ein kleiner, hoffentlich hilfreicher Nachtrag:

    nachdem ich jetzt monatelang mit meinem alten Flash-Plugin (aus Backup) quasi einäugig durchs Internetz gedümpelt war, musste dringend ein neuer Update Anlauf in Sachen Flashplayer gewagt werden.

    Anfangs wieder derselbe Mist (s.o.). Schliesslich stellte ich fest, dass die Fehlinstallation mit einem Rechteproblem der betroffenen Ordner zu tun hat. Fragt mich nicht warum, aber tatsächlich war der wichtige Ordner (Macintosh HD > Library > Internet Plug-Ins) nicht auf meinen Account frei geschaltet gewesen.

    Lösung: über 'Informationen' den Ordner 'Internet Plug-Ins' bei 'Eigentümer & Zugriffsrechte' habe ich den Ordner so frei geschaltet, dass die Option 'Lesen & Schreiben' für meinen Account aktiv ist.

    dann habe ich aus dem Library-Ordner die Dateien 'Flash Player.plugin'; 'flashplayer.xpt'; und 'Flash Player Enabler.plugin' entfernt (vorsichtshalber in einen Backup-Ordner, um sie wieder zurücktun zu könnnen, falls was nicht geklappt hätte) und dann den Installer für Flash Player nochmal über den Rechner gejagt. Diesmal hat's GEKLAPPT!! SPITZE.

    das 'Flash Player Enabler.plugin' ist nicht wieder neu in den Ordner mit reinistalliert worden - wundert mich etwas - aber ich kann jezt trotzdem die neuesten Flash Seiten ansehen!

    pb
     

Diese Seite empfehlen