Adobe Reader 8

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ifroed, 19. Februar 2007.

  1. ifroed

    ifroed New Member

    Hallo Community!

    Hab ein Problem: Habe in Word 2004 ein Dokument erstellt, dieses dann per "Apfeltaste+P" unter Mac OS X 10.4.8 in ein PDF umgewandelt.

    Dieses PDF habe ich dann mit Adobe Reader 8 geöffnet und es wurde fehlerfrei angezeigt. Der daraufhin erstellte Ausdruck gab aber keine Schriftzeichen aus, sondern nur Quadrate (mit "Vorschau" gings perfekt).

    Woran liegt's? Hat jemand Ideen/Lösungsvorschläge?

    Bin für Alles dankbar!
    ifroed
     
  2. ifroed

    ifroed New Member

    hat niemand eine idee?

    nein?

    wirklich niemand???

    WO SIND DENN ALL DIE MAC-PROFIS, DIE MIR IN DER VERGANGENHEIT IMMER WEITERHELFEN KONNTEN????

    Bitte um Hilfe,
    ifroed
     
  3. gschwieb

    gschwieb Member

    Also bei mir funktioniert es. Teste doch erst einmal, ob schlichte Dokumente (also ohne komplizierten Kram) sich umwandeln und drucken lassen. Dann könnte man ja mal die beiden .plist Dateien (siehe Anlage) rausschmeißen und ... mal weiter sehen.
     

    Anhänge:

  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Die sind vielleicht auf dem Sofa.
     

Diese Seite empfehlen