Adobe Reader druckt nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hinand, 3. Januar 2009.

  1. hinand

    hinand New Member

    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem einen Mac Mini gekauft. Nun habe ich mir den Adobe Reader herruntergeladen und festgestellt, dass ich damit überhaupt nicht drucken kann. Der Drucker scheint aber richtig installiert zu sein, da andere Dokumente z.B. aus Pages gedruckt werden können. Kennt jemand das Problem? Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank
    Andre
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    1. Warum nimmst du nicht das vom System her installierte Programm Vorschau? Dazu braucht man keinen Reader...

    2. Woher kommt die PDF-Datei? Der Autor der PDF kann festlegen, ob das Dokument überhaupt gedruckt werden darf! Wenn er das nicht zulässt, wird weder Vorschau noch der Reader das Dokument drucken!
     
  3. hinand

    hinand New Member

    Hallo,

    der Reader ist notwendig um z.B. Stampit der Deutschen Post auszuführen. Die Internetseite akzeptiert nur den Reader.

    Bisher ist es auch so, dass der Druckauftrag an den Drucker gesendet wird, aber der Drucker einfach nicht druckt, obwohl er es bei allen anderen Programmen tut.

    Es gibt auch keine Einschränkungen vom hersteller der pdfs, weil egal welche PDF Datei ich öffne und ausdrucken möchte, es funktioniert bei keiner.

    Viele Grüße
    Andre
     
  4. edwin

    edwin New Member

    Und das Dokument als Bild drucken?
     

    Anhänge:

  5. hinand

    hinand New Member

    Vielen Vielen Dank,

    das hat funktioniert.

    Viele Grüße
    Andre
     
  6. DJ S.C.A

    DJ S.C.A New Member

    Als Bild drucken funktioniert bei mir leider auch nicht. Ich speichere die pdf mit Reader ab und öffne sie dann zum Drucken mit Vorschau. Das geht problemlos, auch wenn's etwas nervig ist.
     

Diese Seite empfehlen